Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Als Freiberufler krankenversichert

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ruhri
    antwortet
    AW: Als Freiberufler krankenversichert

    Hallo W800,

    tausend Dank für die kompetente Hilfe!

    Alles Beste,
    Ruhri

    Einen Kommentar schreiben:


  • W800
    antwortet
    AW: Als Freiberufler krankenversichert

    Hallo Ruhri,

    trage den freiwilligen Beitrag in Zeile 14 ein. Freiwillig ist nicht gesetzlich und somit als privat zu betrachten. Da die zutreffende Rentenanpassungsmitteilung der Rentenversi-cherung dem Finanzamt vorgelegt werden muss (Belegpflicht), wird der Sachbearbeiter
    des Finanzamtes das richtig einordnen. Später, im Rentenbescheid kontrollieren, was angerechnet wurde.

    Mit besten Grüßen
    W800

    Einen Kommentar schreiben:


  • ruhri
    antwortet
    AW: Als Freiberufler krankenversichert

    Hallo W800,

    vielen Dank für die Info!

    Allerdings handelt es sich nicht um eine private Krankenversicherung, sondern um ein freiwillige in der gestzl. KV.

    Macht das einen Unterschied?

    Grüße,
    Ruhri

    Einen Kommentar schreiben:


  • W800
    antwortet
    AW: Als Freiberufler krankenversichert

    Hallo Ruhri,

    private Krankenversicherung in Anlage Vorsorgeaufwendungen, Zeile 14 unter -Krankenversicherungen- eintragen. Auf Eingabefeld für den € Betrag klicken und unten die Eingabehilfe lesen. (Nicht vom zusätzlichen Text iritieren lassen). (Rechnung und Kontoauszug als Belege erforderlich)

    Im Übrigen gibt es über der Symbolleiste ein Menü "Hilfe" mit Anleitung zur Steuererklärung.

    Dort das Register Index aktivieren, einen x-beliebigen Eintrag markieren, dann in der Liste "Kr" eingeben, sowie weiter unten auf Krankenversicherung klicken. Funktioniert auch bei anderen Fragen zur Est-Erklärung.

    Viel Erfolg
    W800
    Zuletzt geändert von W800; 22.01.2010, 15:08.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Heinz73
    antwortet
    AW: Als Freiberufler krankenversichert

    oder vielleicht auch Zeile 14? Je nachdem ob pflicht- oder freiwillig versichert? Bin mir da nicht sicher.

    Für die Berechnung wird es aber eher keine Rolle spielen, wo es drinsteht. Ich würd im Zweifelsfall beide Varianten mal durchrechnen lassen.

    Grüße
    Heinz

    Einen Kommentar schreiben:


  • Heinz73
    antwortet
    AW: Als Freiberufler krankenversichert

    meiner Meinung nach auf Seite 1 in Zeile 13.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ruhri
    antwortet
    AW: Als Freiberufler krankenversichert

    und dann in welche Zeile?

    Danke,
    ruhri

    Einen Kommentar schreiben:


  • AG1971
    antwortet
    AW: Als Freiberufler krankenversichert

    Bitte in ElsterFormular die Einkommensteuererklärung aufrufen

    Im SeitenMenü im unteren Bereich kann dann der Vordruck "Vorsorgeanwendungen" mit einem Doppelklick zugefügt werden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ruhri
    antwortet
    AW: Als Freiberufler krankenversichert

    Hallo,

    danke erst einmal für die raschen Antworten!

    Aber wo denn genau in der Anlage Versorgungsaufwendungen?

    Grüße,
    ruhri

    Einen Kommentar schreiben:


  • liria
    antwortet
    AW: Als Freiberufler krankenversichert

    Anlage V ist Vermietung und Verpachtung.
    Die Versicherungen kommen in die Anlage Vorsorgeaufwand.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Als Freiberufler krankenversichert

    Dafür ist die Anlage V auszufüllen. Dort tragen Sie alle Versicherungen ein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ruhri
    hat ein Thema erstellt Als Freiberufler krankenversichert.

    Als Freiberufler krankenversichert

    Hallo,

    ich musste mich in 2009 5 Monate als Freiberufler selbst krankenversichern.
    Jetzt weiß ich nicht, wo ich diesen Betrag in ElsterFormular eintragen soll...

    Für Hilfe schon jetzt tausend Dank!

    Ruhri
Lädt...
X