Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Häufige Verwechsl.d. Unterforen Mein Elster und Elster Anwenderforum,Lösungsvorschlag

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Häufige Verwechsl.d. Unterforen Mein Elster und Elster Anwenderforum,Lösungsvorschlag

    Nach meinem Eindruck werden fast täglich Beiträge, die die Nutzung von mein Elster betreffen, fälschlich im Unterforum "Elster Anwenderforum" eingestellt. Dies führt zu Verschiebungen der Beiträge durch Erfahrene Benutzer und machmal auch zu irritierenden Kommentaren. Die Ursache der häufigen Verwechslungen liegt auf der Hand, wenn man den Begriff "Elster Anwenderforum" betrachtet:
    "Elster Anwenderforum" ist doch fast bedeutungsgleich mit "Forum für Elster-Anwender", wenn man die kleiner gedruckte Erläuterung nicht liest. Da sind Missverständnisse nicht verwunderlich.
    Eine einfache Lösungsmöglichkeit sehe ich darin, das Elster Anwenderforum umzubenennen. Mein Vorschlag für eine verwechslungsärmere Bezeichnung lautet:
    "Unterforum für forumsbezogene Fragestellungen".
    Ich bin überzeugt, dass nach Realisierung dieses Vorschlags die Benutzer, die Probleme mit Vorsorgeaufwendungen oder der Steuerberechnung haben, künftig erheblich seltener im falschen Forum landen. Und wenn doch: Beitrag verschieben und einen möglichst freundlichen Hinweis geben.
    mfg be.assmann
    Zuletzt geändert von be.assmann; 18.03.2021, 22:37.
    Gruß be.assmann
    Sei bei deiner Steuererklärung ehrlich, auch wenn es dem einen oder anderen schwerfällt.

    #2
    Hallo,

    warum?
    Mein Vorschlag: Einfach Hilfe -Hinweise lesen.

    Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch

    Zu den einzelnen Foren die Hinweise lesen.
    Warum das nicht geschieht: Beqemlichkeit, mangelnde Lesekompetenz und...
    Für was gibt es Gebrauchsanweisungen?

    Gruß FIGUL
    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      Zitat von be.assmann Beitrag anzeigen
      "Elster Anwenderforum" ist doch fast bedeutungsgleich mit "Forum für Elster-Anwender", wenn man die kleiner gedruckte Erläuterung nicht liest.
      was ist denn ein Elster-Anwender ? -> Jemand der eine elektronische Steuererklärung erstellt. Dann könnte man ja alle Themen da reinstellen.
      Ich denke die Forenbezeichnung und und die Erläuterung zum Forum bilden eine Einheit -> Das jemand mal drüberschaut wenn er ein spezielles Problem hat, wo er die Frage unterbringt, ist bestimmt nicht zuviel verlangt.

      Tschüß
      Zuletzt geändert von holzgoe; 19.03.2021, 07:41.

      Kommentar


        #4
        Zitat von be.assmann Beitrag anzeigen
        "Unterforum für forumsbezogene Fragestellungen
        Ich weiß nicht wo ich die Krankenversicherung eintragen soll Das hat bestimmt einen Bezug zum Forum.

        Kommentar


          #5
          FIGUL, @holzgoe: Ich habe, auch wenn ich nur ein "neuer Benutzer" bin, einen Vorschlag zur Senkung einer hohen Fehlerrate gemacht. M.E. muss man diese Fehlerrate nicht schicksalseergeben hinnehmen. Einfach alles beim Alten lassen und sagen, die Benutzer sollen gefälligst besser die Anleitungen lesen, finde ich in diesem Fall nicht die beste Herangehensweise.. Wenn die Überschrift leicht missverstanden werden kann, und das ist hier der Fall, dann sollte man sie doch ändern. Vielleicht gibt es auch noch bessere Alternativformulierungen als meine.
          Letztlich ist es eure Entscheidung, ob ihr weiter mit der Fehlerrate der Falscheinstellung von Beiträgen leben wollt.
          Ich bin in Kürze wahrscheinlich "weg" bis zur nächsten Steuererklärung im nächsten Jahr.
          @L. E. Fant: Sicherlich kann man jede Formulierung einer Überschrift missverstehen. Ich bin aber überzeugt davon, dass man bei Übernahme meiner Alternativformulierung oder einer anderen geeigneten Alternative die Fehlerrate senken wird. Da könnte man sogar Wetten abschließen.

          SchöWo an alle, be.assmann
          Gruß be.assmann
          Sei bei deiner Steuererklärung ehrlich, auch wenn es dem einen oder anderen schwerfällt.

          Kommentar


            #6
            Hallo be.assmann,

            wir als Anwender können am Forum nichts ändern. Aber du kannst über das Kontaktformular dein Anliegen an die Hotline weiterleiten.
            ->https://www.elster.de/eportal/infoseite/kontakt

            Tschüß

            Kommentar


              #7
              Könnte ich zwar machen, ist aber sinnlos, sofern die Erfahrenen Benutzer dagegen sind und es lieber beim Alten belassen wollen, und Neulinge, die Fehler machen, mit eher unfreundlichen Posts empfangen werden.
              Mehrfach gesehenes Zitat aus einem verschobenen Beitrag: "Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen, coronabedingt sitzen wir nicht neben Dir und schauen auf Deinen Moinitor oder Dein Gehirn."
              Wenn die Erfahrenen Benutzer hier etwas verbessern wollen, können sie es der Hotline melden und mich gerne zitieren. Andernfalls darf man weiter über Benutzer meckern, die die Anleitungen nicht richtig lesen.
              mfg be.assmann
              Gruß be.assmann
              Sei bei deiner Steuererklärung ehrlich, auch wenn es dem einen oder anderen schwerfällt.

              Kommentar


                #8
                Erfahrenen Benutzer dagegen sind
                Darum geht es nicht. Wir haben bisher noch kein Rezept gefunden, die das Eröffnen von Themen im falschen Unterforum erfolgreich verhindern.

                Die Zahl der Themen, die fälschlich im Unterforum für ElsterFormular eröffnet werden, ist sogar noch deutlich höher, als die fehlerhaften Platzierungen

                im Unterforum für das Anwenderforum. Ob umbenennen allein wirklich hilft, da habe ich meine Zweifel. Hilfreich wäre vielleicht, wenn es in der

                Allgemeinen Hilfe für das Forum ganz konkrete Hilfestellungen geben würde, wie die hier: https://forum.elster.de/anwenderforu...-forum-stellen

                Die gibt es aber dort nicht und ich weiß auch nicht, ob das bei der verwendeten Forensoftware überhaupt machbar wäre.

                Letztlich ist das alles eine Sache der Administration und auf die haben wir wenig Einfluss.
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                Kommentar


                  #9
                  @Charlie24: Die Verwechslungen mit Unterforum ElsterFormular lassen sich ebenfalls reduzieren. Mein Vorschlag:
                  Die Bezeichnung "ElsterFormular" wird erweitert auf "ElsterFormular (gültig für Steuererklärungen bis 2019)".
                  Der Erläuterungstext "Fragen und Antworten zu ElsterFormular, dem Steuerprogramm der Finanzverwaltung." wird erweitert auf "Fragen und Antworten zu ElsterFormular, dem früheren Steuerprogramm der Finanzverwaltung (gültig für Steuererklärungen bis 2019)".
                  Ich bin überzeugt davon, dass die vorgeschlagenen Umbennungen zu einer deutlichen Reduzierung der fehlerhaften Platzierungen in den genannten Unterforen führen werden. Ihr müsstet es nur wollen und veranlassen bzw. beantragen. Das Risiko eines Versuchs ist denkbar gering. EDV-technisch sollte es kein großer Aufwand sein.

                  P.S.: Die von dir vorgeschlagene Optimierung der Allgemeinen Hilfe kann natürlich auch ein Mittel sein. Die genannten Umbenennungen haben hingegen auch Einfluss auf Diejenigen, die die Erläuterungen nicht lesen oder nur schnell überfliegen.
                  Freundliche Grüße be.assmann
                  Zuletzt geändert von be.assmann; 19.03.2021, 19:10.
                  Gruß be.assmann
                  Sei bei deiner Steuererklärung ehrlich, auch wenn es dem einen oder anderen schwerfällt.

                  Kommentar


                    #10
                    Das wird leider nichts bringen, denn Elsterformular "geht" zwar tatsächlich bis 2019 und dann Ende Gelände, Mein Elster aber auch für 2019 und früher. Die Leute lesen das einfach nicht und wenn dann noch der Text verlängert wird, dann erst recht nicht. Im Gegenteil schreiben dann noch die paar, die lesen, bei dem Zeitraum 2019 das unter Elsterformular aufgrund Deiner Formulierung.

                    Ich kann mich Charlie24 leider nur anschließen. Wir haben das Unterforum "Elsterformular" sogar schon weiter nach unten setzen "lassen", aber es reicht halt nicht wirklich.
                    Schönen Gruß

                    Picard777

                    P.S.: Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

                    Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen, coronabedingt sitzen wir nicht neben Dir und schauen auf Deinen Moinitor oder Dein Gehirn.

                    Kommentar


                      #11
                      @Picard777: Die Erweiterung der Überschrift wird zumindest die Benutzer vom falschen Unterforum abhalten, die aktuell die Steuererklärung 2020 bearbeiten.
                      Gruß be.assmann
                      Sei bei deiner Steuererklärung ehrlich, auch wenn es dem einen oder anderen schwerfällt.

                      Kommentar


                        #12
                        Ehrlich gesagt, ich muss mich da Picard anschließen. Die Verwendung der Unterforen lässt ganz einfach stark vermuten, dass die Erläuterungen dazu nicht gelesen werden.

                        Kommentar


                          #13
                          Genau deshalb sollten ja die Überschriften möglichst treffend sein.
                          Gruß be.assmann
                          Sei bei deiner Steuererklärung ehrlich, auch wenn es dem einen oder anderen schwerfällt.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von be.assmann Beitrag anzeigen
                            Genau deshalb sollten ja die Überschriften möglichst treffend sein.
                            wie die Vorredner schon betonten, wenn man das über Jahre beobachtet der Trend wird eher schlimmer, das eben gerade nicht zuerst gelesen wird und dann gepostet.
                            Deswegen kann es bei Änderungen nur noch schlimmer werden.

                            Tschüß

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X