Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Änderung der Signatur erfolgt rückwirkend für alle Beiträge

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Änderung der Signatur erfolgt rückwirkend für alle Beiträge

    Als Picard777 seine Signatur letztens überarbeitet hat, fiel mir auf, dass sie auch in den vorherigen Beiträgen geändert wurde. Ein "Selbsttest" ergab, dass auch meine Beiträge bei Anpassung der Signatur rückwirkend geändert wurden. Aus der Sicht von Datensicherheit und Datenschutz bzw. Datenintegrität sollten, von der Bearbeitungsfunktion mal abgesehen, die Beiträge so bleiben, wie man sie verfasst und gepostet hat. Wenn man bedenkt, dass die Signaturen manchmal auch Diskussionsgegenstand sind, führt es natürlich zu Verwirrung und Missverständnissen, wenn betreffende Signaturen dann rückwirkend geändert oder gelöscht sind.
    Man stelle sich z.B. mal vor, Charlie24 würde mit wenigen Mausklicken den Hinweis auf die Versorgungsbezüge aus seiner Signatur entfernen. Das würde doch das Erscheinungsbild und den Charakter seiner "gesammelten Werke" über Jahre zurück ziemlich verändern, auch wenn die Sachinhalte natürlich erhalten bleiben. Meinen vorstehenden Satz würde dann kein neuer Benutzer mehr verstehen.
    Meine Frage ist, an wen man sich da wenden könnte. Vorab interessiert mich natürlich, wie andere Benutzer/innen das sehen.
    P.S.: Ein weiterer (frommer) Wunsch von mir wäre, dass man mögl. mehrere Signaturen anlegen können sollte, um sie z.B. je nach Unterforum oder nach Situation einsetzen zu können.
    Gruß be.assmann
    Sei bei deiner Steuererklärung ehrlich, auch wenn es dem einen oder anderen schwerfällt. -

    #2
    Hallo,

    auf deinen (frommen) Wunsch folgende Antwort.
    Du kannst deine Signatur entfernen und bei jedem Post von dir etwas passendes zum Abschluss dazu schreiben.
    Aber bitte nicht so lang.
    Das liest sonst kein Mensch.
    Es werdn ja nicht einmal die Erläuterungen zu den einzelnen Foren gelesen.
    Lesen müsste unbedingt wieder als Schulfach eingeführt werden
    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      Lesen ist nicht das Problem, sondern das verstehen sobald es mehr als 3 Worte sind. Dann gilt leider inzwischen TLDR (To Long Dont Read)
      Mit freundlichen Grüßen

      Beamtenschweiß
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

      Kommentar


        #4
        Hallo be.assmann,

        du kannst ja mal über Kontakt dem Admin eine Anfrage schicken, wobei ich denke dass es da keine Regelung gibt bzw. geben wird ->Da gibt es wichtigere Dinge
        So viele Nutzer haben gar keine Signatur und jeder kann doch selbst entscheiden, ob er eine verwendet oder nicht.
        Die Signatur ist ja an das erstellte Benutzerkonto gekoppelt und wenn ich da etwas persönliches (Signatur) ändere ist es nur logisch, dass dies bei jedem Beitrag von mir erscheint.
        Da sehe ich auch keine Auswirkungen auf die gegebenen Antworten im jeweiligen Thema.

        Tschüß

        Kommentar


          #5
          Den Wunsch von be.assmann kann ich schon nachvollziehen, diese Besonderheit war mir auch nicht bewusst. Das wäre ja faktisch genauso als wenn ich Mails mit Signatur versende und die Signatur und damit auch die Mail sich dann Monate später ändern könnte. Ob man dem allerdings nachkommt, habe ich aufgrund unserer Erfahrungen mit weit wichtigeren Punkten, die mit "Hochdruck" vor Jahren "angegangen" wurden, eher meine Zweifel.
          Schönen Gruß

          Picard777

          P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

          Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

          Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

          Kommentar


            #6
            Erst einmal danke für die unterschiedlichen Antworten. Auf Anregung von holzgoe habe ich per Kontaktformular an den Moderator geschrieben und um die Prüfung einer Programmänderung gebeten. Bin mal gespannt, welche Antwort ich erhalten werde.
            Gruß be.assmann
            Sei bei deiner Steuererklärung ehrlich, auch wenn es dem einen oder anderen schwerfällt. -

            Kommentar

            Lädt...
            X