Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umsatzsteuer Photovoltaik

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Umsatzsteuer Photovoltaik

    Es ist richtig, Sie müssen eine Umsatzsteuer-Jahreserklärung abgeben. Aber die finden Sie nicht im ElsterOnlinePortal. Am Besten installieren Sie sich das kostenlose Steuerprogramm der Finanzverwaltung Elsterformular auf Ihrem PC - am Besten die Version im Gesamtumfang. Sie können dies über folgendem Link herunterladen:

    https://www.elster.de/elfo_down.php

    Und wie schon erwähnt, die zusammenfassende Meldung hat mit Ihnen gar nichts zu tun.

    Eine Berichtigung der Umsatzsteuer-Voranmeldfungen würde ich nicht machen - ist zu umständlich. Setzen Sie in der Umsatzsteuer-Jahreserklärung die richtigen Werte ein - und bei künftigen Voranmeldungen auch gleich.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JoergB
    antwortet
    AW: Umsatzsteuer Photovoltaik

    D.h. ich muß alle mir überwiesenen Beträge erst einmal durch 1.19 teilen? Ist ja umständlich. Und jetzt kann ich alle Umsatzsteuervoranmeldungen korrigieren?
    Zusammenfassende Meldung: Der Strom geht nicht ins Ausland, aber ich dachte, man muß noch eine UmsatzsteuerJahreserklärung abgeben?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Elefant
    antwortet
    AW: Umsatzsteuer Photovoltaik

    Warum musst Du denn eine zusammenfassende Meldung machen? Lieferst Du den Strom ins Ausland?

    Einen Kommentar schreiben:


  • holzgoe
    antwortet
    AW: Umsatzsteuer Photovoltaik

    Hallo JoergB,
    Zitat von JoergB Beitrag anzeigen
    Mir ist gerade aufgefallen, das Elster Online die Mehrwertsteuer falsch ausrechnet, und das wahrscheinlich schon das ganze letzte Jahr. Wenn ich das Bruttoentgelt aus dem Kontoauszug von 98 EUR eingebe, rechnet Elster eine MWSt. von 18,62 EUR aus. Es sollten aber wohl eher 15,65 EUR sein?!?
    auf dem Formular zur Umsatzsteuervoranmeldung steht oben in der Spalte für die Umsätze ganz groß Bemessungsgrundlage ohne Umsatzsteuer.

    Tschüß

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Umsatzsteuer Photovoltaik

    1. Es ist nicht das Brutto- sondern das Nettoentgelt anzugeben. Lesen Sie einfach einmal die Hilfe zur Kennzahl 81 der Umsatzsteuervoranmeldung.
    2. Bei der zusammenfassenden Meldung wird nicht nach der Steuernummer sondern nach der Umsatzsteuer-Identifikationummer gefragt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JoergB
    hat ein Thema erstellt Umsatzsteuer Photovoltaik.

    Umsatzsteuer Photovoltaik

    Mir ist gerade aufgefallen, das Elster Online die Mehrwertsteuer falsch ausrechnet, und das wahrscheinlich schon das ganze letzte Jahr. Wenn ich das Bruttoentgelt aus dem Kontoauszug von 98 EUR eingebe, rechnet Elster eine MWSt. von 18,62 EUR aus. Es sollten aber wohl eher 15,65 EUR sein?!?
    Eine zusammenfassende Meldung läßt sich auch nicht abgeben, da scheitere ich schon an der Angabe der Steuernummer. Diese besteht bei mir aus 13 Zeichen, mehr als 9 Zeichen lassen sich aber in das Feld gar nicht eingeben!
Lädt...
X