Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elster und Scheidung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Elster und Scheidung

    Hallo Zusammen,

    da ich seit 2014 getrennt lebe und 2015 geschieden bin, will und muss ich meine Steuererklärung für 2015 wieder eigenständig machen.

    Ich gebe also fröhlich an, dass ich seit 2015 geschieden bin. Z.15
    Nun will Elster, dass ich das Trennungsdatum eingebe, da ich nach dem 31.12.2014 geschieden wurde.

    Gebe ich nun an, das Datum in 2014 Z. 16

    Kann ich natürlich nichts in Z.24 angeben, da wir ja getrennt leben.

    Klicke ich auf korrigieren jammert Elster mit einem Zirkelschluss rum.

    Nehme ich das Trennungsdatum heraus und gebe nur das Scheidungsdatum an, kann ich eine getrennt Veranlagung angeben (was ich will) Z.24.

    Wie soll ich es nun korrekt machen?

    #2
    AW: Elster und Scheidung

    Hallo,

    warum gibst du überhaupt etwas an?

    Mach die erklärung als Steuerpflichtigern und gut ist es.

    Gruß FIGUL
    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      AW: Elster und Scheidung

      Du bist seit 2015 geschieden und die Trennung war bereits 2014, was soll also die Angabe einer Veranlagungsart bei der Steuererklärung 2015?

      Zeile 24 ist für dich nicht (mehr)einschlägig, da ist nichts anzugeben!
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        AW: Elster und Scheidung

        Danke für die schnelle Antworten.

        Wenn ich nichts in Z.24 eingebe meckert Elster rum.

        Keine Ahnung wo ich den Fehler mache.

        Fehler nun selbst gefunden, Antrag Z.92 markiert.

        Wie dumm von mir.

        Kommentar

        Lädt...
        X