Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umsatzsteuerjahreserklärung 2015 bei sehr geringem Umsatz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    AW: Umsatzsteuerjahreserklärung 2015 bei sehr geringem Umsatz

    Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Du hast das Thema unter Allgemein und Projekt eröffnet und und zunächst nur von Elster gesprochen. Da der Begriff Elster nur ein Verfahren zur elektronischen Übermittlung von Steuererklärungen bezeichnet, wurde daraus nicht ersichtlich, mit welcher Anwendung du unterwegs bist.
    - Deswegen schrieb ich ja, dass ich davon keine Ahnung habe und das System (womit übrigens das gesamte Elster-Konglomerat gemeint war; also "System" nicht im Sinne von "Software" sondern von "Gesamtheit von Elementen, die sich aufeinander beziehen") verwirrend finde. Und wenn eurerseits Unklarheiten bestehen, dann fragt halt nach. Wie soll jemand, der keine Ahnung hat, auch die Form spezieller Fragen stellen, die euch/dir scheinbar vorschwebt? Und, wie gesagt, hätte man auch auf meine eingans erwähnten Fragen entsprechend so antworten können, wie ich es in meinem letzten Post dann schließlich selbst gemacht habe.

    Wie auch immer. Falls ich noch mal eine Frage bezüglich ELSTER haben sollte, rufe ich einfach direkt beim Finanzamt an. Ich dachte nur, dass sich Nutzer/Anwender untereinander vielleicht besser/verständnisvoller helfen können

    Kommentar


      #17
      AW: Umsatzsteuerjahreserklärung 2015 bei sehr geringem Umsatz

      Also ich hab die Frage sofort verstanden, aber vielleicht auch weil ich genauso empfinde.
      Kurz zusammengefasst und unten ein link, der alles ausführlich erklärt, gültig für die ganze BRD.


      1. Du brauchst dich als Kleinunternehmer nicht bei Elster anmelden. Du kannst einfach die Daten übermitteln nach dem Ausfüllen. Einfach Elster installieren, öffnen und losgehts.
      - Gesamtumfang downloaden, Unternehmer anklicken. Immer wenn du fertig bist, auf neu klicken und nächstes Formular anklicken
      2. Bei der Umsatzsteuererklärung brauchst du nur bei UR nein anklicken (dass du nicht mit dem Ausland gehandelt hast) und deinen Umsatz=Gewinn der beiden Vorjahre eintragen. Wenn kein Gewinn, einfach ne Null. Kleinunternehmen-Klausel drin enthalten in Abschnitt der Umsatz-Einträge. (erste Seite nur ausfüllen, Rest unnötig)
      3. Die Gewinnermittlung EUR kannst du formlos erstellen (sogar handschriftlich) und mit der Post hinsenden (siehe im link wie einfach aufgebaut). Kannst dir aber auch Post sparen und die EÜR ausfüllen (erste Seite nur ausfüllen, die anderen unnötig) und die Daten vermitteln
      4. Wenn du Gewerbe angemeldet hast, auch Formular G ausfüllen.
      5. Du kannst Härteantrag stellen, alles mit Papier-Formularen zu erledigen. Werden aber immer weniger statt gegeben.
      6. Am Ende kommt automatisch die Aufforderung die Steuererklärung in komprimierter Form auszudrucken (2 Seiten, dazu 1 Seite für Anschreiben)
      Diese 3 Seiten unterschreiben, Datum und an dein zuständiges Finanzamt mit Post senden oder einwerfen.
      Diese Postsendung entfällt, wenn du angemeldet hast mit Zertifikatsschlüssel. Das Zertifikat ersetzt die persönliche Unterschrift.

      Ausführlich:
      http://www.kleinunternehmer.de/steuerpflichten.htm

      Ich hoffe, das half. Dass das alles super easy locker ist ohne Nachdenken kann man nicht behaupten, deswegen habe ich auch jedes Jahr Widerwillen gegen den Bürokratiekram. Werde mir das für mich selbst auch abspeichern, damit ich mich nächstes Jahr nicht wieder rein hängen muss. Hab das letztes Jahr alles gemacht schon und alles wieder komplett vergessen gehabt.

      Kommentar


        #18
        AW: Umsatzsteuerjahreserklärung 2015 bei sehr geringem Umsatz

        Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
        Umsatz=Gewinn
        Das ist totaler Unsinn!

        Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
        Einfach Elster installieren
        Du meinst mit Elster wahrscheinlich ElsterFormular (entnehme ich Deiner weiteren Beschreibung). Der TE hat aber kein Windows-Betriebssystem. Bei ihm läuft das Programm nicht.

        Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
        Immer wenn du fertig bist, auf neu klicken und nächstes Formular anklicken
        Warum? Muss man alle Formulare ausfüllen?

        Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
        Kleinunternehmen-Klausel drin enthalten in Abschnitt der Umsatz-Einträge. (erste Seite nur ausfüllen, Rest unnötig)
        Die Kennzahl 109 (ich glaub auch 107) müssen auf alle Fälle ausgefüllt werden. Auch wenn dort eine Null steht.

        Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
        3. Die Gewinnermittlung EUR
        Hier gehts ja um die Umsatzsteuererklärung.

        Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
        Formular G ausfüllen
        Die Anlage G ist hier nicht vorhanden!

        Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
        Du kannst Härteantrag stellen, alles mit Papier-Formularen zu erledigen
        Dem Antrag wird stattgegeben werden, wenn der TE keinen Internetzugang hat. Dann hätte er auch die Frage hier nicht stellen können.

        Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
        Ich hoffe, das half
        Es ist sachlich teilweise total falsch und geht nicht auf die Probleme des TE ein. Es verwirrt wohl eher.

        Kommentar


          #19
          AW: Umsatzsteuerjahreserklärung 2015 bei sehr geringem Umsatz

          Liegt das am Tema Geld oder warum sind hier alle so schlechter Laune? ;-)

          1. Warum schreibe ich Umsatz gleich Gewinn? Hast du schon mal so wenig verdient, dass du auf keinen Fall eine Steuerrückzahlung bekommst? Ok, nicht. Sonst wäre dir sofort eingeleuchtet, dass es nix bringt, seine Ausgaben anzugeben. Also einfach den gesamten Umsatz als Gewinn angeben. Ich hab das dem genervten Fragesteller empfohlen, weil man dann die restlichen Seiten mit den Angaben der Ausgaben einfach wegfallen lassen kann. Aber ja, wenn man sich in die Position des Fragestellers nicht rein versetzt, ensteht selbstverständlich aus der eingeschränkten Sichtweise heraus eine Verwirrung.... hoffe der Kopfschmerz lässt grade nach....

          2. Wohl aus dem selbigen Grund, dass du gar nicht beabsichtigst, dich mit dem Fragesteller auseinanderzusetzen, meinst du, er hätte kein Windows. Er wiederholte ständig das eigentliche Problem, nämlich, dass alles etwas kompliziert sei. dass er kein Windows hätte, schrieb er nie. Vielleicht hast du gelesen, er hat OS und hast da was verwechselt.

          3. Nächstes Formular heißt nächstes und nicht alle. Seltsame Frage. Man muss die EÜR (oder wahlweise formlos), die Umsatzsteuer und die meisten Menschen müssen eine Gewerbesteuererklärung machen (manche Forstwirtschaft und da war noch ein drittes seltenes). Freiberufller brauchen das nicht zu machen. In den meisten Berufen muss man Gewerbe anmelden und wird bei Unterlassung bestraft. Auch wenn man mal ne Stunde Gitarre in der Fußgängerpassage spielt. Da wird höchstens vielleicht mal ein Auge zugedrückt.

          4. Kennzahl 109? 107? Woher kommen diese Zahlen? Und wieso glauben wir hier? Hier sollte keiner posten, was er glaubt, sondern was er auf einer seriösen Seite gelesen hat (siehe mein link in meinem vorherigen posting). Was ich meine, ist zu finden in der Umsatzsteuererklärung Ziffer B.22 bis 25. Und nein, es muss keine Zahl bei 24 und 25 eingestzt werden, auch keine Null. Es steht in dem Abschnitt ausdrücklich, dass die beiden nur ausgefüllt werden müssen, wenn auf die Kleinunternehmer-Klausel nicht verzichtet wurde. siehe §19, Abs. 1 UStG. Der ausgeführte Paragraph erscheint auf der rechten Seite, wenn man in die betreffende Zeile Klickt (Zeile 23)

          5. Gewinnermittlung. Du schreibst, hier geht es um die Umsatzsteuererklärung. Worum es geht, setzt der Fragesteller voraus. Er möchte eine Einkommensteuererklärung machen, so nennt man das GANZE. Und dazu gehören nun mal pflichtgemäß ein paar Dinge, wie zB die EÜR. Also offenbar erste Mal für dich? Tut mir echt Leid für dich, dass es alles so komliziert ist. Am besten meinen link durchlesen. Ganz ausführlich und gut verständlich. Meine Zusammenfassung sollte nur ein Überblick sein.


          6. Anlage G findet man auf der linken Seite unter den anderen Formularen. Wenn man auf neues Formular klickt, erscheint automatisch links wieder das Fenster mit den ganzen Formularen, Ziemlich weit unten ist G (Gewerbe). Habe gestern meine Steuererklärung erfolgreich abgesendet, genau wie letztes Jahr.

          7. Ein Teilnehmer, der einen Internetzugang hat und auch windows, hat hier die Frage gestellt und auf die habe ich konkret geantwortet. Wenn du einen anderen Fall vorliegen hast, auf den du eine konkrete passende Antwort brauchst, stell Sie uns vor! Aber Achtung! Hier ist schlechte Laune angesagt im Forum, leider. Und niemand liest wirklich genau, was du schreibst und alle meckern nur rum und sagen nichts Konstruktives. Auch Frage an dich: Was hat dich motiviert, so viel zu schreiben? Gibt es irgendeine bestimmte Person, die jetzt echt mehr weiß als vorher?

          8. Sachlich war unklar, warum ich Gewinn=Umsatz schrieb. Richtig. Das sei hiermit geklärt. Du schreibst, ich sei nicht auf den TE eingegangen. Eben doch. Hast halt einen anderen Sachverhalt als er, daher deine Verwirrung. Konkrete Fragen? Ich bin ja die einzige hier, die überhaupt irgendwas Hilfreiches schreibt und nicht nur meckert. Aber steht alles im link. Da jetzt Ende Mai ist, nehme ich an, dass alle abgegeben haben. Dann viel Erfolg!

          Und vielleicht lieber im Wald als im Forum joggen, wenn Langeweile kommt. Bevor man unnötig Schläge verteilt. Hab allerdings festgestellt, dass die meisten Menschen sich einbilden, das wäre nüchterne Sachlichkeit. Menschen sind aber angelegt als Beziehungswesen. Wenn man das ignoriert, tut das dem anderen automatisch weh.

          - - - Aktualisiert - - -

          Korrektur: Nicht den ganzen Umsatz als Gewinn, sondern umgekehrt. Man unterlässt dann quasi die Angaben der Ausgaben. Interessiert bei den geringen Einnahmen (unter 400 Euro im Jahr!) keine Seele.

          - - - Aktualisiert - - -

          Grad gesehen, er hat tatsächlich kein windows. Egal, wenn er es nicht schon lange abgesndet hat, hat er jetzt bei mir lesen können, wie einfach oder kompliziert es ist. Man braucht nur einen Browser, nichts weiter, schreibt Elster selbst. Also egal mit dem Windows. Kann sich ein großes Handy an irgendein W-lan hängen. Oder in InternetCafe. Muss dann auch noch 3 Seiten ausdrucken.

          Kommentar


            #20
            AW: Umsatzsteuerjahreserklärung 2015 bei sehr geringem Umsatz

            Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
            Ich hab das dem genervten Fragesteller empfohlen
            Nein, Du hast es zwei Mal behauptet. Und das ist falschfalschfalschfalschfalsch. Wenn Du aus lauter Menschenliebe behauptest dass es nicht notwendig ist in der Steuererklärung Ausgaben anzugeben, das ist ganz einfach falsch!

            Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
            dass du gar nicht beabsichtigst, dich mit dem Fragesteller auseinanderzusetzen, meinst du, er hätte kein Windows
            Ok, ich kann mich auch mal irren. Gut dass Du inzwischen gemerkt hast, dass Du Dich in diesem Punkt geirrt hast. Lange grundfalsche Beiträge ins Forum schreiben um unbedarfte Apple-User in die Irre zu führen!

            Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
            In den meisten Berufen muss man Gewerbe anmelden
            Als ob pauschale Behauptungen irgendjemanden helfen würden ...

            Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
            wieso glauben wir hier? Hier sollte keiner posten, was er glaubt
            Gib die Kennzahl 109 ein! Sollte die Anwendung dann noch Kennzahl 107 verlangen dann gib sie ein. Wieso soll ich das jetzt ausprobieren? Du hast doch fälschlicherweise behauptet dass nur die erste Seite ausgefüllt werden muss! Wenn Dus nicht weißt dann sag wenigstens dass es eine Vermutung ist und mecker nicht an Leuten rum die da präziser sind als Du!

            Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
            bei 24 und 25 eingestzt
            Das ist das Formular für 2014 und ist für 2015 ganz einfach falsch, und verwirrt dann mehr als dass es hilft!

            Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
            Es steht in dem Abschnitt ausdrücklich, dass die beiden nur ausgefüllt werden müssen, wenn auf die Kleinunternehmer-Klausel nicht verzichtet wurde
            Du hast doch die Kleinunternehmerregelung unterstellt und in Deinem letzten Posting geschrieben:

            Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
            deinen Umsatz=Gewinn der beiden Vorjahre eintragen. Wenn kein Gewinn, einfach ne Null
            Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
            Er möchte eine Einkommensteuererklärung machen
            Nein, er hat als Überschrift gewählt: Umsatzsteuerjahreserklärung 2015 bei sehr geringem Umsatz Und wenn er seine Frage erweitern möchte kann man darauf im Einzelnen eingehen. Eine allumfassende Anleitung, wie Du sie geschrieben hast, findet er im Netzt auch, und mit ein bisschen Glück ist die dann im Gegensatz zu Deiner sogar richtig.

            Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
            6. Anlage G findet man auf der linken Seite
            Nein, es gibt bei der Umsatzsteuererklärung keine Anlage G. Und es nützt auch nichts, hilfesuchenden Menschen hier eine Beschäftigung zu geben, nach dem Motto, nun such mal die Anlage G in der Umsatzsteuererklärung.

            Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
            Ein Teilnehmer, der einen Internetzugang hat und auch windows ... niemand liest wirklich genau, was du schreibst
            Ja. Vielleicht lernst Du ja draus

            Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
            Ich bin ja die einzige hier, die überhaupt irgendwas Hilfreiches schreibt
            Langsam versteh ich Dich glaub ich. Du machst Dir einfach nur einen Spaß draus, Menschen in die Irre zu führen.

            Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
            Korrektur: Nicht den ganzen Umsatz als Gewinn, sondern umgekehrt. Man unterlässt dann quasi die Angaben der Ausgaben
            Das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder? Den Gewinn als Umsatz angeben, aber trotzdem ohne Ausgaben?

            Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
            Man braucht nur einen Browser, nichts weiter, schreibt Elster selbst. Also egal mit dem Windows
            Ich erinnere nochmal an Dein letztes Posting:

            Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
            Du brauchst dich als Kleinunternehmer nicht bei Elster anmelden. Du kannst einfach die Daten übermitteln nach dem Ausfüllen. Einfach Elster installieren, öffnen und losgehts.
            - Gesamtumfang downloaden, Unternehmer anklicken
            Zitat von ivanka Beitrag anzeigen
            Liegt das am Tema Geld oder warum sind hier alle so schlechter Laune? ;-)
            Nein, es liegt an dem vielen Unsinn den Du geschrieben hast

            Kommentar


              #21
              AW: Umsatzsteuerjahreserklärung 2015 bei sehr geringem Umsatz

              Ich bin ja die einzige hier, die überhaupt irgendwas Hilfreiches schreibt ...
              An Selbstüberschätzung mangelt es dir jedenfalls nicht, an steuerlichen Grundkenntnissen allerdings erheblich!

              Nur gut, dass @DaSch offensichtlich nicht mehr mitliest.
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

              Kommentar


                #22
                AW: Umsatzsteuerjahreserklärung 2015 bei sehr geringem Umsatz

                Na wenn das jetzt dein einziger Kritikpunkt ist, kann ich mir je erneut auf die Schulter klopfen ;-)
                Also von Höflichkeit hast du wohl noch nie gehört. Man schriebt zB nie "Unsinn" bei Kritik, das hat mich echt wütend gemacht! Sonst bin ich eigentlich ein durchweg friedfertiger Mensch.
                Und dass nichts hilfreich war, hat DaSCH selbst geschrieben. Und dass meins hilfreich war, habe ich an meinem persönlichen Erfolg erlebt.
                Dass für dich nichts hilfreich ist, als andere mit Dreck zu besudeln, ist ja ganz offensichtlich. Ich nehme an, dass dein Therapeut auch schwer unter dir leidet ;D
                Versuchs mal mit Alkohol, aber bleib dann zu Hause, weil du sonst sehr gefährlich werden kannst.
                Und schreib mal zur Abwechslung in anderen Foren, damit die Last, dich auszuhalten auf viele Schultern verteilt wird..............

                Kommentar


                  #23
                  AW: Umsatzsteuerjahreserklärung 2015 bei sehr geringem Umsatz

                  Fassen wir nochmal zur Übersicht für Hilfesuchende zusammen:

                  Der Benutzer verwendet ein anderes Betriebssystem als Windows - ElsterFormular kann nicht verwendet werden, als kostenlose alternative besteht als Webanwendung ElsterOnline, ansonsten kommerzielle Software

                  Wenn ElsterOnline verwendet werden soll ist somit eine Registrierung hierfür notwendig.

                  Bei der Umsatzsteuererklärung muss der Hauptvordruck ausgefüllt werden. Als Kleinunternehmer muss der Vermerk bezüglich der nicht beigefügten Anlage UR auf der Startseite des Formulars, die Allgemeinen Angaben und die Angaben zum Kleinunternehmer ausgefüllt werden. Für die Seite 2 zum Kleinunternehmer müssen, wie schon im Wortlaut der Felder erwähnt, die Umsätze eingetragen werden und nicht der Gewinn. Abschließend muss auf Seite 6 bei der Verbleibenden Umsatzsteuer / Verbleibenden Überschuss (Zeile 107) und der Abschlusszahlung / Erstattungsanspruch (Zeile 109) eine 0 eingetragen werden.

                  Zum Thema Härteantrag zur Papiergabe würde dieser voraussichtlich abgelehnt werden, da definitiv die Möglichkeit zur elektronischen Abgabe besteht.

                  Bezüglich der abzugebenden Formulare (z.B. EÜR oder Gewerbesteuererklärung) kann da am besten beim zuständigen Finanzamt Rücksprache halten falls Unklarheiten bestehen.

                  Falls noch was fehlt eben bescheid geben.

                  MfG
                  LL


                  _
                  @holzgoe Danke für den Nachtrag, hatte den Fehler bei der Berechnung ganz vergessen.
                  @V.Liersee Sry, habs überlesen.
                  Zuletzt geändert von DoppelL; 24.05.2016, 15:37.

                  Kommentar


                    #24
                    AW: Umsatzsteuerjahreserklärung 2015 bei sehr geringem Umsatz

                    Zitat von DoppelL Beitrag anzeigen
                    Fassen wir nochmal zur Übersicht für Hilfesuchende zusammen:
                    .......
                    Bei der Umsatzsteuererklärung muss der Hauptvordruck ausgefüllt werden. Als Kleinunternehmer muss der Vermerk bezüglich der nicht beigefügten Anlage UR auf der Startseite des Formulars, die Allgemeinen Angaben und die Angaben zum Kleinunternehmer ausgefüllt werden. Für die Seite 2 zum Kleinunternehmer müssen, wie schon im Wortlaut der Felder erwähnt, die Umsätze eingetragen werden und nicht der Gewinn.


                    MfG
                    LL
                    Hallo DoppelL,

                    kleine Ergänzung-> auf der Seite 6 ist zwingend in Zeile 107 und 109 eine Eintragung mit 0,00 vorzunehmen, sonst gibt es Fehlermeldungen.

                    Tschüß

                    Kommentar


                      #25
                      AW: Umsatzsteuerjahreserklärung 2015 bei sehr geringem Umsatz

                      Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
                      Hallo DoppelL,

                      kleine Ergänzung-> auf der Seite 6 ist zwingend in Zeile 107 und 109 eine Eintragung mit 0,00 vorzunehmen, sonst gibt es Fehlermeldungen.

                      Tschüß
                      Hallo holzgoe,

                      ich habe die zwingenden Eintragungen Zeile 107 und 109 in meiner Umsatzsteuererklärung 2015 auf Seite 4 vorgenommen. Die Seiten 5 und 6 sind bei meiner Umsatzsteuererklärung 2015 nicht vorhanden.

                      mfg Jambo

                      Kommentar


                        #26
                        AW: Umsatzsteuerjahreserklärung 2015 bei sehr geringem Umsatz

                        Hallo Jambo,



                        hier geht es um das Elster Onlineportal, da geht es bis Seite 6.
                        Du verwendest offensichtlich das Elsterformular, da ist das so korrekt mit Seite 4.

                        Der Threadersteller hat darauf verwiesen, dass er sich für das EOP registriert hat.

                        Tschüß

                        Kommentar


                          #27
                          AW: Umsatzsteuerjahreserklärung 2015 bei sehr geringem Umsatz

                          Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
                          Hallo Jambo,



                          hier geht es um das Elster Onlineportal, da geht es bis Seite 6.
                          Du verwendest offensichtlich das Elsterformular, da ist das so korrekt mit Seite 4.

                          Der Threadersteller hat darauf verwiesen, dass er sich für das EOP registriert hat.

                          Tschüß

                          Hallo holzgoe,

                          Herzlichen Dank holzgoe für die Info. Ich verwende für meine Steuererklärungen ElsterFormular. Im EOP werde ich mir das mal anschauen, um meine Kenntnisse zu erweitern.

                          Mit freundlichen Grüßen
                          Jambo

                          Kommentar


                            #28
                            AW: Umsatzsteuerjahreserklärung 2015 bei sehr geringem Umsatz

                            Ich wollte mir eigentlich Popcorn holen und hier nur mitlesen, aber das hilft dem TE nicht weiter...
                            Zitat von DoppelL Beitrag anzeigen
                            Fassen wir nochmal zur Übersicht für Hilfesuchende zusammen:

                            Der Benutzer verwendet ein anderes Betriebssystem als Windows (welches genau bisher unbekannt)
                            Zitat von DaSch Beitrag anzeigen
                            Ich nutze OS X El Capitan (10.11.2).
                            Wenn das nicht eindeutig ist, dann weiß ich auch nicht... (das ist ein aktuelles Betriebssystem, das auf angebissenen Äpfeln läuft )
                            Zitat von DaSch Beitrag anzeigen
                            Die Einkommenssteuererklärung mache ich mit einer Software, die ich mir mit meiner Mutter teile.
                            Da die Liste an Software für den Mac ziemlich übersichtlich ist, empfehle ich einen Wechsel zur Konkurrenz, die kann dann auch Umsatz- und Gewerbesteuer (https://www.steuertipps.de/shop/soft...erklaerung-mac) und kostet vermutlich das gleiche.

                            Kommentar


                              #29
                              AW: Umsatzsteuerjahreserklärung 2015 bei sehr geringem Umsatz

                              Hallo zusammen,

                              ich war zwei Wochen im Urlaub und konnte den weiteren Verlauf des Threads nicht weiter verfolgen - habe dies aber jetzt nachgeholt. Während meiner Urlaubszeit kam dann auch mein Ativierungscode an und ich konnte jetzt ElsterOnline nutzen. Das hat - besonders Dank der Anmerkungen von @DoppelL, @holzgoe und @V.Liersee - nun auch alles reibungslos funktioniert. Der nächste Schritt ist dann jetzt wohl, dieses "Kleinunternehmen" wieder abzumelden Das Thema hat hier wohl nicht nur mir einige Nerven gekostet, haha.

                              Liebe Grüße
                              DaSch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X