Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehler in der Steuerberechnung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fehler in der Steuerberechnung

    Guten Abend,

    nach Nutzung des Elster-Portals habe ich bei der Steuerberechnung einen Fehler wiederentdeckt, der z.B. auch im Vorjahr mit Elster Formular aufgetreten ist.
    In der Anlage R eingetragene "Leibrenten aus privaten Rentenversicherungen" werden je nach Rentenbeginn mit unterschiedlichen Prozentzahlen versteuert.
    Die Steuerberechnungs-Software berechnet hier aber immer den fixen Wert von 18%.
    Dies war in der Vergangenheit meist die einzige Abweichung gegenüber dem Steuerbescheid.

    Ist dieser Fehler bekannt? Wie kann man erreichen, dass sich jemand darum kümmert?

    Ansonsten, das neue Layout von heute ist aus meiner Sicht eine sehr grosse Verbesserung in puncto Übersichtlichkeit und Lesbarkeit.

    VG
    m

    #2
    AW: Fehler in der Steuerberechnung

    Zitat von mroesner Beitrag anzeigen
    Guten Abend,

    nach Nutzung des Elster-Portals habe ich bei der Steuerberechnung einen Fehler wiederentdeckt, der z.B. auch im Vorjahr mit Elster Formular aufgetreten ist.
    In der Anlage R eingetragene "Leibrenten aus privaten Rentenversicherungen" werden je nach Rentenbeginn mit unterschiedlichen Prozentzahlen versteuert.
    Die Steuerberechnungs-Software berechnet hier aber immer den fixen Wert von 18%.
    Dies war in der Vergangenheit meist die einzige Abweichung gegenüber dem Steuerbescheid.

    Ist dieser Fehler bekannt? Wie kann man erreichen, dass sich jemand darum kümmert?

    Ansonsten, das neue Layout von heute ist aus meiner Sicht eine sehr grosse Verbesserung in puncto Übersichtlichkeit und Lesbarkeit.

    VG
    m
    Wie schon immer hotline@elster.de
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

    Kommentar


      #3
      AW: Fehler in der Steuerberechnung

      Ist dieser Fehler bekannt? Wie kann man erreichen, dass sich jemand darum kümmert?
      Der Fehler ist mir nicht bekannt. Vielleicht hast du die Rente einfach an der falschen Stelle eingetragen?
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        AW: Fehler in der Steuerberechnung

        Charlie, du bringst mich ins Grübeln!
        Ich habe jetzt noch einmal nachgelesen: Inländische lebenslängliche private RV werden tatsächlich nur mit 18 % versteuert.
        Bei mir handelt es sich zwar um eine solche, aber als Rürup-Rente und die wird bei Beginn 2015 mit 70% versteuert (wegen der zuvor erhaltenen Steuervergünstigung).
        Ich sehe dafür aber keine gesonderte Eintragungsmöglichkeit. Oder?
        Offensichtlich weiß aber das FA durch die Meldung der Versicherung, dass es eben eine Rürup-Rente ist.
        Nur das Berechnungsprogramm kann das nicht erkennen und differenzieren.

        Kommentar


          #5
          AW: Fehler in der Steuerberechnung

          Ich sehe dafür aber keine gesonderte Eintragungsmöglichkeit. Oder?
          Eine sog. Rürup-Rente ist ein zertifizierter Basisrentenvertrag und deshalb bei den Leibrenten in Zeile 4 ff der Anlage R einzutragen.
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar


            #6
            AW: Fehler in der Steuerberechnung - gelöst, KEIN Fehler

            Vielen Dank!
            OK, ja wenn das so ist ... vorgemerkt für nächstes Jahr. Das FA wird's dieses Jahr schon wieder richtig machen.
            Die Erläuterung beim ? des Rentenschlüssels ist da diesbezüglich wenig erhellend, wenn man nicht gleich googelt, die Worte Riester und Rürup wären da hilfreich.

            Kommentar


              #7
              AW: Fehler in der Steuerberechnung

              Riester wird steuerlich allerdings anders behandelt als Rürup und ist in der Regel vollständig in Zeile 31 der Anlage R zu erklären!
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

              Kommentar


                #8
                AW: Fehler in der Steuerberechnung

                In die 18% Falle bin ich auch getappt.

                Problem ist:
                Die Anlage R Zeile 4 lässt Rentenbeträge aus 1) gesetzlicher ODER 4) zertifizierter Basisrente (Rürup) eingeben. Nicht jedoch beide.
                Wer eine Rürup erhält hat in der Regel aber auch eine gesetzliche.

                Als ich für 2018 daher die Rüruprente in Zeile 14 Punkt 6) eingegeben hatte kam es zu fehlerhaften Ergebnissen. Eben der 18% Falle.
                Ja, FA hat das korrigiert, aber die Vorberechnung von Elster war eben falsch (ebenso wie meine Erklärung)

                Mir ist klar das die Rüruprente rechnerisch wie die gesetzliche behandelt wird, aber wie gebe ich das an wenn man nicht BEIDE in die Zeile 4 ein geben kann?
                Eventuell wird das Problem aber in der Erklärung für 2019 behoben. Oder ??

                Danke

                Kommentar


                  #9
                  AW: Fehler in der Steuerberechnung

                  Warum kannst Du nicht beide in Zeile 4 eingeben? Hast Du auf Seite 1 der Anlage R auf den Button + Leibrente hinzufügen geklickt?

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Fehler in der Steuerberechnung

                    Zitat von L. E. Fant Beitrag anzeigen
                    Warum kannst Du nicht beide in Zeile 4 eingeben? Hast Du auf Seite 1 der Anlage R auf den Button + Leibrente hinzufügen geklickt?
                    danke, das funktioniert.
                    problem gelöst

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X