Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Formular Dauerfristverlängerung ab 2020

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Formular Dauerfristverlängerung ab 2020

    Hallo zusammen,
    ich mach das noch nicht lange...., vielleicht kann mir DAU jemand helfen.
    Die Dauerfristverlängerung 2020 wird als Formular nicht angeboten, obwohl alle Programmmodule aktuell updated sind.
    Nun habe ich auf der letztjährigen Verlängerung oben den Hinweistext gefunden, dass man über MeinElster dorthin gelangen könne bzw. die Daten übernehmen könne, habe dann aber
    im Bereich der Registrierung ein derzeit unüberwindliches Problem weil die Maske "Angben zum Unternehmen" Fehler meldet, die ich nicht beseitigen kann und bin bisher nicht zum Ziel gekommen.
    Wird denn das Formular nicht einfach wie es heißt "Anfang Januar" im Rahmen des Updates angeboten?
    Was mache ich denn eigentlich falsch?
    Danke im Voraus
    Gruss
    Zuletzt geändert von Charlie24; 23.01.2020, 10:33. Grund: Titel geändert

    #2
    Elsterformular ist ein Auslaufmodell, dass nur noch Steuererklärungen für 2019 und früher anbietet. Daher kannst Du so viel updaten wie Du willst, "2020" wird nicht kommen.
    Welche Zertifikatsart hast Du unter Mein Elster ausgewählt und wie heißt die Fehlermeldung konkret ?
    Du solltest Deine Thread-Überschrift noch etwas überarbeiten. Die Mitleser hier werden daraus nicht unbedingt auf das wirkliche Thema schließen können ...
    Dein Doppelpost habe ich entsorgt.
    Zuletzt geändert von Picard777; 23.01.2020, 09:29.
    Schönen Gruß

    Picard777

    Kommentar


      #3
      Danke für den Hinweis..., wie ist denn die Alternative für die Online-Steuerverwaltung wie UStVA u.a.?
      Füllen wir jetzt wieder Formulare aus?
      Bzgl. der Fehlermeldung: s. den Anhang, ich soll nur eine Unternehmensanschrift angeben. Das habe ich und die Felder für die Postfachanschrift frei gelassen (sowas habe ich gar nicht).
      Aber das System akzeptiert meine Formularausfüllung nicht.

      Und danke für die Löschung, ich sag ja ... DAU,
      geb mir aber Mühe ;-)
      Gruss
      Angehängte Dateien

      Kommentar


        #4
        Achso, Zertifikatsart: Habe eine Datei abgespeichert...

        Kommentar


          #5
          Hallo Rooster,

          es gibt das persönliche Zertifikat mit Identifikationsnummer erstellt und das Organisationszertifikat mit Steuernummer erstellt.
          Das dürfte aber unabhängig für deinen Fehler sein.
          Ich habe gerade in Mein Elster eine Test Dauerfristverlängerung erstellt -> siehe Bild, bekommen keine Fehlermeldung.
          DF_2020.png

          Tschüß

          Kommentar


            #6
            Du bist doch schon bei der Alternative namens Mein Elster, Du musst "nur" noch vorher das mit der Registrierung hinbekommen.
            Schönen Gruß

            Picard777

            Kommentar


              #7
              Aber das System akzeptiert meine Formularausfüllung nicht.
              So wie das aussieht, ist das Formular bei den Unternehmerdaten momentan noch nicht ganz fehlerfrei.
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

              Kommentar


                #8
                Hallo,

                Ich hätte problemlos meine DF versenden können, das ist schon eigenartig das es einmal geht und dann wieder nicht.
                Vielleicht probiert Rooster mal einen anderen Browser.

                Tschüß

                Kommentar


                  #9
                  Vielleicht hat der Fehler mit der hier für Ende Januar angekündigten Anpassung zu tun:
                  Wenn "Bezeichnung" des Unternehmens angegeben wird, muss nicht mehr zwingend auch Name/Vorname angegeben werden
                  Ich weiß nicht, welche Angaben Rooster bei den Firmendaten jetzt genau gemacht hat.
                  Freundliche Grüße
                  Charlie24

                  Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                  Kommentar


                    #10
                    Um in der Sache weiter zu kommen, gebe ich mal meine Klardaten als Screenshot (Nur die Straße ist geschwärzt) zur Kenntnis, s. bitte die Anlage in PDF.
                    Die Fehlermeldung bezieht sich wohl auf die rot untertrichenen Felder.
                    So wie es aussieht möchte das System auch ein Postfachanschrift, es wird in der Fehlermeldung aber gesagt, dass man nur eine (!) Adresse angeben soll.
                    Oder interpretiere ich oder mache da was falsch?
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                      #11
                      Ich würde mal die Angabe Deutschland aus den Adressangaben löschen.
                      Freundliche Grüße
                      Charlie24

                      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Rooster,

                        hast du schon mal probiert einfach ein neues Formular anzulegen und dann noch mal prüfen ?
                        Ich habe gerade wieder probiert, wenn ich nur eine Unternehmensbezeichnung eingebe will er mindestens den Namen.
                        Aber ich bekomme keine Fehlermeldung wenn ich es ausfülle ob mit oder ohne Unternehmensbezeichnung.

                        Tschüß

                        Kommentar


                          #13
                          Danke an Euch beide holzgoe und Charlie24, einer von beiden oder beide Tipps haben geholfen,
                          jetzt bin ich weiter gekommen. Man muss wohl nicht alles verstehen.
                          Gruss

                          Kommentar


                            #14
                            Man muss wohl nicht alles verstehen
                            Nein, das muss man nicht. Ich hatte aber einen Hinweis gelesen, der so interpretierbar ist, dass das Land wohl nur dann anzugeben ist,

                            wenn es sich nicht um Deutschland handelt.
                            Freundliche Grüße
                            Charlie24

                            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                            Kommentar


                              #15
                              Na das könnte ja dann passen. Denn wenn das Formular dann dadurch jede Eintragung beim Land als ein Land ungleich Deutschland interpretiert, selbst wenn da Deutschland steht, dann will es natürlich auch eine ausländische Postleitzahl im dafür vorgesehenen Feld haben und keine inländische im Inlands-PLZ-Feld. Da das eine Feld gefüllt ist und im anderen Feld "fälschlich" etwas steht, meckert es.
                              Zuletzt geändert von Picard777; 23.01.2020, 15:22.
                              Schönen Gruß

                              Picard777

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X