Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zusammenfassende Meldung Jan 2020: Probleme mit UK MWSt Nr. GB ....

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zusammenfassende Meldung Jan 2020: Probleme mit UK MWSt Nr. GB ....

    Hallo,

    bei der Abgabe der Zusammenfassenden Meldung für Jan 2020 wirft ELSTER einen Fehler aus für alle MWSt Id aus UK, obwohl UK doch im Januar 2020 noch in der EU war und wohl das Verfahren wohl auch beibehalten wird für 2020.

    Hat das noch jemand bemerkt ?

    Jedenfalls blockiert der Fehler die Abgabe der Zusammenfassenden Meldung ...

    Grüsse

    #2
    Am besten wird es sein, du meldest den Fehler an die Elster-Hotline: hotline@elster.de
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Angeblich soll das jetzt wieder gehen. Im Entwicklerforum schreibt die Finanzverwaltung:
      der Betrieb hat mittlerweile den Server aktualisiert (ESXML-14296) so dass sich ERiC nun nach den neuen Vorgaben des BZSt verhält.
      Das betrifft natürlich erst einmal die Annahmeserver für Fremdprogramme. Evtl. muss da an der Elster-Website auch noch ein Update durchgeführt werden. Einfach in Kürze nochmal probieren...

      Kommentar


        #4
        Bei uns geht's immer noch nicht. Seit acht Tage die gleiche Meldung: "Probleme bei der Datenübermittlung im Zusammenhang mit dem BREXIT
        Das Bundeszentralamt für Steuern bittet um Beachtung, dass es zur Zeit aufgrund einer fehlerhaften Konfiguration zu Problemen bei der Datenübermittlung im Zusammenhang mit dem BREXIT kommt. An einer kurzfristigen Behebung der aktuellen Probleme wird intensiv gearbeitet."

        Wie lange ist denn "kurzfristig" ? :-)

        Kommentar


          #5
          Zitat von Trixi216 Beitrag anzeigen
          Bei uns geht's immer noch nicht. Seit acht Tage die gleiche Meldung: "Probleme bei der Datenübermittlung im Zusammenhang mit dem BREXIT
          Das Bundeszentralamt für Steuern bittet um Beachtung, dass es zur Zeit aufgrund einer fehlerhaften Konfiguration zu Problemen bei der Datenübermittlung im Zusammenhang mit dem BREXIT kommt. An einer kurzfristigen Behebung der aktuellen Probleme wird intensiv gearbeitet."

          Wie lange ist denn "kurzfristig" ? :-)
          Das frage bitte das BZSt! Wir Anwender sind genauso abhängig.
          Gruss (S)stiller
          STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
          Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
          ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
          Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
          Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
          Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
          Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

          Kommentar

          Lädt...
          X