Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehlermeldung bei Prüfung- Steuerfreie Arbeitgeberzuschüsse

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fehlermeldung bei Prüfung- Steuerfreie Arbeitgeberzuschüsse

    Guten Tag,

    ich erhalten folgende u. a. Felhermeldung bei der Prüfung.
    Ich habe alle Angaben mehrfach kontrolliert. In der Lohnsteuerbescheinigung meines Mannes gibt es nur einen Eintrag bei 24a und 24c, diesen habe ich auch übernommen.
    In meiner Lohnsteuerbescheinung ist nichts eingetragen.

    In Feld 51 enthält bei meinen Mann keinen Eintrag, bei mir ein "Nein"

    Zeile 23 erfolgte kein Eintrag. Ich weiß nicht was hier eingetragen werden soll??

    Da ich keine Druckansicht finde, ist es sehr mühselig die Daten des alten Jahres mit den neuen zu vergleichen.

    Ich verstehe einfach nicht, an welcher Stelle ich ansetzen muss.

    Ich hoffe, dass ich hier Hilfe finde!

    Vielen Dank im Voraus





    Bildschirmfoto 2020-05-29 um 12.01.29 Kopie.png

    #2
    Wenn der Ehemann in der PKV versichert ist, muss es auch eine Bescheinigung des Versicherers geben. Die Beiträge müssen in den

    Zeilen 23 ff der Anlage Vorsorgeaufwand erfasst werden. Wenn du ebenfalls Arbeitslohn bezogen hat, ist Nein (2) in Zeile 51 falsch!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Hallo Charlie 24,

      vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung.
      Wir sind beide gesetzlich versichert und haben nur eine private Zusatzversicherung abgeschlossen, Chefarzt 2-Bett etc. das kann ja nicht gemeint sein.
      Die Anlage Vorsorgeaufwand habe ich mit allen erforderlichen Daten aus der Lohnsteuerabrechnung übertragen.
      Früher habe ich das Elster Formular ausgefüllt und nie Probleme gehabt. Jetzt versuche ich es das erste Mal online, da ich nicht mehr Microsoft sondern mit einem MACbook arbeite.

      Die Zeile 23 in der Steuererlkärung, Beiträge zur inländischen privaten Kranken- und Pflegeversicherung, muss doch nur von rein privatversichterten Personen aufgefüllt werden.
      Dazu gehören wir nicht.

      Wieso muss erscheint die Fehlermeldung:

      Ihre Angaben sind leider nicht korrekt: Es wurden steuerfreie Arbeitgeberzuschüsse zur privaten Krankenversicherung laut Nummer 24 b der Lohnsteuerbescheinigung angegeben,
      wenn es dort KEINEN !!Eintrag gibt)
      UND
      ohne dass entsprechende Beiträge zur Basiskrankenversicherung erklärt wurden (steuerpflichtige Person / Ehemann / Person A).

      Ist unter Basiskrankenversicherung das gemeint?
      Beiträge zur inländischen gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung Arbeitnehmerbeiträge laut Lohnsteuerbescheinigung
      Steuerpflichtige Person / Ehemann / Person A (Euro) Ehefrau / Person B(Euro)

      Zeile 11
      Arbeitnehmerbeiträge zu Krankenversicherungen laut Nummer 25 der Lohnsteuerbescheinigung
      Das ist alles von mir ausgefüllt worden!

      Ich hoffe nochmal auf Hilfe!


      Freundliche Grüße
      BellaDee







      Kommentar


        #4
        Anscheinend ist sowohl für Mann wie Frau in Abschnitt 5, Zeile 38 etwas eingetragen (auch eine Null ist ein Eintrag), was nur bei privat Kranken(voll)versicherten Sinn macht.

        Kommentar


          #5
          OK, dein Mann ist dann aber freiwillig in der GKV versichert, sonst gäbe es keine AG-Zuschüsse. Sind in seiner Lohnsteuerbescheinigung auch

          die Gesamtbeiträge unter den Nummern 25 und 26 eingetragen oder ist er Selbstzahler?
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar


            #6
            Hallo Multi,

            genau das, war der Fehler!!! (auch eine Null ist ein Eintrag).

            Vielen vielen Dank, darauf wäre ich nie gekommen.
            Vielen Dank auch an Charlie 24!!

            Schöne Feiertage!!

            Liebe Grüße
            Bella Dee

            Kommentar


              #7
              Hallo,

              warum trägt man in ein Feld etwas ein, das einen überhaupt nicht betrifft.
              Kopfschüttel

              Gruß FIGUL

              Kommentar

              Lädt...
              X