Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umsatzsteuererklärung Zeile 167 und 168

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Umsatzsteuererklärung Zeile 167 und 168

    Wegen veränderter Steuergesetzgebung muss ich die Umsatzsteuerklärung von drei Jahren ändern. Bis auf die letzten-aber wesentlichen Punkte erschien mir alles klar- Ich habe Einnahmen je nach Umsatzsteuerhöhe eingetragen, die Vorsteuer- und nun wird gefragt, in Zeile 167 und 168 nach dem verbleibenden Überschuss. Ich hatte selbstverständlich zuvor auch Umsatzsteuer angegeben- was muss ich nun eintragen- und wohin kommt ein Minuszeichen? Fiktiv: wenn ich 1600 € gezahlt habe- wie und wo muss ich das angeben? Mit und ohne Minuszeichen? I
    das angeben?Steuer bild.JPG wird gefragt
    Zuletzt geändert von L. E. Fant; 17.08.2020, 20:27. Grund: Titel geändert

    #2
    Zeile 167 wird automatisch ausgefüllt. Bisherige Zahlungen oder Erstattungen werden vom Finanzamt automatisch angerechnet.

    Ich versuch mal Deine Frage nach Mein Elster zu verschieben. Der Screenshot ist nicht aus ElsterFormular. Kann aber sein dass das Verschieben zur Zeit nicht klappt.

    Kommentar


      #3
      Kann aber sein dass das Verschieben zur Zeit nicht klappt.
      Bei diesem Thema hat es geklappt!
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        Leider wird die Zeile 167 und 168 nicht automatisch ausgefüllt- Zudem weiss ich nicht, ob ein minus oder kein Minus vor dem dann einzustellenden Betrag gehört.
        Der screenshot stammt aus dem begonnenen Elsterformular..

        Kommentar


          #5
          Der Screenshot ist nicht aus ElsterFormular, sondern aus Mein Elster!

          Du siehst ja dass das erste Feld in Zeile 167 ausgegraut ist. Du musst nur dann etwas in das darunter liegende Feld eintragen, wenn Du auf ein anderes Ergebnis kommst. Elster rechnet aber richtig!

          In Zeile 168 ist das Vorauszahlungssoll einzutragen, also die Summe aller Voranmeldungen. Hast Du denn vierteljährliche oder monatliche Voranmeldungen abgegeben?

          Kommentar


            #6
            ist das Vorauszahlungssoll mit einem Minus zu versehen? Kann ich einfach die vorausgezahlten vier quartalsmäßig bei der Umsatzsteuervoranmeldung angegebenen und auch abgeführten Beträge addieren und eintragen?

            Kommentar


              #7
              Nur wenn das Vorauszahlungssoll negativ war (also Vorsteuerüberhang) darfst Du ein Minus machen.

              Kommentar

              Lädt...
              X