Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Festsetzung Kirchensteuer unklar

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Festsetzung Kirchensteuer unklar

    Hallo zusammen!

    Ich habe meinen Bescheid zur Steuererklärung 2019 erhalten. Sie gleichen fast dem, was von Elster auch vorhergesagt worden ist. Jedoch gibt es einen Unterschied bei der Kirchensteuer.

    Ich bin letztes Jahr aus der römisch-katholischen Kirche ausgetreten und zahlte nur für einen einzigen Monat Kirchensteuer. Das waren knapp 50€. Festgesetzt im Bescheid wurden allerdings etwa 130€. Kann jemand pauschal sagen, wie das möglich ist?

    Unter Erläuterungen steht:
    Fragen zur Festsetzung der Kirchensteuer / des besonderen Kirchgeldes können Sie, sofern Sie Ihren
    Wohnsitz in der Evangelischen Kirche im Rheinland haben, unter der Telefon-Nr. 0800 0001034 an die
    Gemeinsame Kirchensteuerstelle beim Landeskirchenamt richten.
    Nützt mir natürlich wenig dieser Hinweis, da ich dieser Gemeinde nicht angehörte. An wen muss ich mich denn bei einer unklar festgesetzten Kirchensteuer wenden? Finanzamt? Amtsgericht?

    beste Grüße,
    Schelster

    #2
    Natürlich die Stelle, die den Bescheid erlassen hat. Du darfst auch in die Rechtsbehelfsbelehrung schauen. Was sich daraus dann ergibt und ob Du noch bei Stelle XY etwas besorgen musst, ist dann die nächste Frage, aber keine Elster-Frage.
    Schönen Gruß

    Picard777

    P.S.: Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

    Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen, coronabedingt sitzen wir nicht neben Dir und schauen auf Deinen Moinitor oder Dein Gehirn.

    Kommentar

    Lädt...
    X