Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KSt 2019

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KSt 2019

    Hallo,
    ich muss eine Körperschaftssteuer-Erklärung abgeben für einen e.V. (befreit nach § 5 Abs. 1 KStG Nr. 9), der in den betreffenden Jahren keinerlei Aktivität hatte -- außer Kontogebühren und die Verbuchung einer Spende über 25€.

    1. In der Anlage Gem gebe ich nun an, dass die Einnahmen nicht über 35 TEURO gelegen haben und lassen die folgenden Felder bis einschließlich Zeile 24 frei. Dennoch meckert ELSTER, dass ich dort keine ANgaben machen dürfte. Woran kann das liegen?

    2. WO genau gebe ich denn bei obiger Konfiguration die Kontogebühren und die Spendeneinnahme an? Ich finde das neue Formular sehr undurchsichtig. Es sollen 3 Jahre angegeben werden mit dem chwerpunkt auf 2019 -- wo gebe ich denn die 3 Jahre an? "Wirtschaftsjahre" können ja nur 2 eingetragen werden.

    #2
    Ich verschiebe mal zu "Mein Elster", denn Elsterformular (= zu installierende Windowssoftware) hat Körperschaftsteuererklärungen gar nicht im Portefolio.
    Schönen Gruß

    Picard777

    Kommentar


      #3
      Hallo akoe2,

      lies mal hier -> https://forum.elster.de/anwenderforu...weitere-fragen
      Da habe ich eine Ausfüllhilfe angehangen, vielleicht hilft dir das etwas weiter.

      Tschüß

      Kommentar


        #4
        Danke. Ich habe damit den Fehler gefunden. Wenn die Gesamteinnahmen in Zeile 9 (wohl incl. 9a und 9b) liegen, darf man in Zeile 10 nicht einmal angeben, dass das weniger ist als 35.000.

        Kommentar


          #5
          Hallo akoe2,
          freut mich, dass es etwas gebracht hat -> Danke für die Rückmeldung.

          Tschüß

          Kommentar


            #6
            Danke! Wenn Du die Anleitung noch einmal überarbeiten solltest, wäre ggf. ein Hinweis hilfreich, dass man unbedingt NUR die von Dir angegebenen (bzw. weitere nötige) Formulare und Anlagen -Kapitel über die Steuerung rechts direkt anwählen und NICHT per "WEITER" von Formularseite zu Formularseite bzw. -kapitel springen soll. Dann merkt man nämlich gar nicht, wann ein Kapitel fertig ist.
            Auch ein Hinweis, dass wenn die im letzten Jahr unter "Gesamteinnahmen" eingetragenen Gesamteinnahmen unter 35000€ liegen, die Frage in Gem Zeile 10 ("Wirtschaftliche Betätigung") NICHT unbedingt noch einmal verneint werden DARF, sondern dort "keine Angabe" auszuwählen ist, wäre hilfreich. Allerdings weiß ich nicht, ob es nicht doch Situationen gibt, in denen in Gem Zeile 9 Gesamteinnahmen UNTER 35000 einzutragen sind und TROTZDEM in Gem Zeile 10 noch einmal explizit angegeben werden muss, dass diese unter 35 TEURO liegen. Bei mir war das gerade das Problem.

            PS: Kann man hier im Forum eigentliche Themen als gelöst markieren?

            Kommentar


              #7
              PS: Kann man hier im Forum eigentliche Themen als gelöst markieren?
              Nein, die Funktion ist hier nicht verfügbar. Ein Moderator könnte ein gelöstes Thema schließen, das wird aber eher selten gemacht.
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

              Kommentar

              Lädt...
              X