Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues Benutzerkonto - Steuerauslaender - Anmeldungsprobleme

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neues Benutzerkonto - Steuerauslaender - Anmeldungsprobleme

    Ich lebe im Ausland und habe Mieteinnahmen in Berlin zu versteuern, ich habe keine Anschrift in Deutschland. Ich habe eine (alte) Steueridentifikationsnummer bei der Anmeldung angegeben, aber das Finanzamt kennt meine Adresse im Ausland nicht, also wird das Geheimwort nie per Mail ankommen. Das System hat keine Adresse, an die das Geheimwort verschicket werden kann.

    "das Elster Registrierungsverfahren sieht vor, dass auf dem Postweg ein Aktivierungscode übermittelt wird. Grundvoraussetzung dafür ist eine gültige Meldeadresse."

    Leider habe ichb keine Meldeadresse in Deutschland...

    #2
    Nimm mit deinem Finanzamt in Deutschland Kontakt auf. Die können die Verwaltung deiner Adresse im Ausland übernehmen, wenn sie wollen.

    Dann kannst du mit deiner Steuer-ID ein Konto bei Mein ELSTER anlegen. Deine Steuer-ID veraltet nicht, die bleibt ein Leben lang gleich.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Das interessiert mich auch. Charlie24, was meinst du mit "die Verwaltung deiner Adresse im Ausland übernehmen"?

      Meine persönliche Situation sieht so aus:
      • Bin beim deutschen Einwohnermeldeamt abgemeldet
      • Habe Wohnsitz außerhalb der EU
      • Habe eine deutsche Steuer-ID
      • Habe einen gültigen Personalausweis, 2012 ausgestellt, aber wenn ich mich recht erinnere, hatte ich den Chip damals nicht aktivieren lassen
      • Habe zuletzt in Bayern Einkommenssteuer gezahlt, aber auf Grund von Mieteinnahmen einer geerbten Immobilie muss ich jetzt in Hessen eine Steuererklärung einreichen
      Gibt es vielleicht Anmeldemöglichkeiten speziell für Steuerausländer?

      Kommentar


        #4
        Gibt es vielleicht Anmeldemöglichkeiten speziell für Steuerausländer?
        Im März 2020 habe ich dazu folgende Auskunft erhalten:

        Registrierungsbriefe (mit Aktivierungscode) und Abrufcode- bzw. Freischaltcode-Briefe werden derzeit technisch noch unterschiedlich behandelt.

        Bei Registrierungsbriefen ist bereits ein Versand an ausländische Meldeadressen möglich, bei den VaSt-Briefen läuft derzeit die Pilotierung des neuen Prozesses zur Erstellung der Briefe. Im Laufe des Jahres wird auch bei den VaSt-Briefen eine Adressierung an ausländische Adressen möglich sein (wenn der Empfänger eine IDNr. erhalten hat und in den Meldedaten die ausländische Adresse eingetragen ist). ELSTER unterstützt die neuen Schnittstellen bereits seit einiger Zeit, aber die verarbeitenden Systeme in den Bundesländern verschieben den Einsatztermin seit einigen Monaten immer wieder.

        Den aktuellen Sachstand kenne ich nicht. Klar ist aber folgendes. Da die Meldebehörden im Inland deine ausländische Meldeadresse nicht verwalten, funktioniert das

        mit der Registrierung nur, wenn das für dich zuständige Finanzamt in Deutschland deine ausländische Meldeadresse verwaltet. Die muss also deine Adresse kennen.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          Verstehe. Vielen Dank!

          Kommentar

          Lädt...
          X