Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elster Portal oder Software Elster Spendenbescheinigung als Anlage mitversenden ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Elster Portal oder Software Elster Spendenbescheinigung als Anlage mitversenden ?

    Hallo nur mal ein/zwei Frage(n) -

    betrifft Mein Elster Portal und Software:

    Spendenbescheinigungen:

    muss ich die generell extra zuschicken oder kann ich die auch als (bei My Elster) als Anlage einscannen (ist ja dann in gewisser Weise eine Kopie)
    bei der elektronischen Elster Steuererklärung mit Ausdruck muss ich die Spendenbescheinigung wahrscheinlich mit einschicken oder gibt es da eine Betragsgrenze - erst ab?


    Danke für eine Antwort....


    #2
    Die Bagatellgrenze lautet exakt 347.578.433,20 €. Will sagen, Du reichst grundsätzlich gar keine Belege ein, es sei denn das Finanzamt fordert sie oder die Wahrscheinlichkeit ist relativ hoch, dass sie angefordert wird. Das gilt schon länger und unabhängig davon, ob die Erklärung per Elster, auf Papier oder auf dem Bierdeckel eingereicht wird.
    Schönen Gruß

    Picard777

    P.S.: Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

    Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen, coronabedingt sitzen wir nicht neben Dir und schauen auf Deinen Moinitor oder Dein Gehirn.

    Kommentar


      #3
      Warte doch ab, ob das Finanzamt die Spendenbescheinigung überhaupt sehen will. Mein Frau und ich spenden jährlich für die gleichen Zwecke,

      da wurde schon seit Jahren keine Spendenbescheinigung mehr angefordert. Man kann die Bescheinigungen bei Bedarf als PDF-File über das Formular

      Belegnachreichung hochladen. Feste Beträge gibt es m. W. nicht, letztlich entscheidet das jede(r) Sachbearbeiter(in) individuell.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        Hallo, hatte ganz vergessen, mich für die Beiträge zu bedanken....Alles verstanden

        Kommentar

        Lädt...
        X