Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Entwürfe in MeinElster: kopierbar? bennenbar? druckbar?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Entwürfe in MeinElster: kopierbar? bennenbar? druckbar?

    Hallo Zusammen,

    ich habe zur Handhaben von Formularentwürfen in MeinElster folgende Fragen:
    besteht die Möglichkeit:
    1. einen (fast fertigen) Entwurf (z. b. der EkStEkl) in einen weiteren Entwurf zu kopieren? Ich möchte damit z. B. ein Szenario abspeichern.
      Oder gäbe es andere Möglichkeiten, einen Entwurf abzuändern und als neue Kopie zu speichern?
    2. die Entwürfe zu benennen, also mit Namen zu versehen?
      Mir ist schon bekannt, dass man eine Notiz innerhalb des Formulars (zumindest des EkStEkl-Formulars) hinterlegen kann, aber diese sieht man ja erst, wenn man das Formular öffnet, auf der Übersichtsseite (Liste der Entwürfe) wäre eine individuelle Benennung/Versionsnummer hilfreich
    3. einen Entwurf zu drucken?
    Vielen Dank im voraus!

    #2
    1. Hab jetzt keine Lust zu suchen. Aber ich glaube hier wurde empfohlen, den Entwurf zu öffnen und zu warten bis man automatisch ausgeloggt wird. Es wird dann eine Kopie erstellt, die man weiterbearbeiten kann.
    2. Geht leider nicht.
    3. Ja, das geht.

    Mehr Info? Zum Drucken musst Du auf den Registertab Prüfen der Eingaben klicken. Unten auf Weiter, und dann ganz nach unten scrollen. Dort befindet sich ein Drucken-Button.

    Kommentar


      #3
      @gabk: "2. die Entwürfe zu benennen, also mit Namen zu versehen?"
      @L. E. Fant: "2. Geht leider nicht."
      Ich habe mir soeben meine Entwürfe in mein Elster angesehen. Ein Entwurf aus März 2021 heißt z.B. "ESt unbeschränkt (ESt 1 A) 2020, ... Test-Rent ".
      Komischerweise kann ich die von mir getätigte Namensvergabe beim Anlegen eines neuen Testentwurfs nicht mehr rekonstruieren. Umbenennen gelingt mir auch nicht.
      Aber vielleicht weiß jemand anders, wie die Namensvergabe geht.
      Gruß be.assmann
      Sei bei deiner Steuererklärung ehrlich, auch wenn es dem einen oder anderen schwerfällt.

      Kommentar


        #4
        Komischerweise kann ich die von mir getätigte Namensvergabe beim Anlegen eines neuen Testentwurfs nicht mehr rekonstruieren.
        Den Namen hast du nicht selbst vergeben. Ich vermute, du hast entsprechende Einträge beim Namen und Vornamen gemacht und eine neue Steuernummer beantragt.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          Hallo,

          gibst du bei einem neuen Entwurf im Hauptvordruck Seite 1 Zeile 8 (Name) eine Bezeichnung ein,
          so erscheint dieser als Name.
          In deinem Beispiel: Test-Rent.
          Den Namen kannst du freilich ändern. Einfach neue Bezeichnung ins Feld schreiben.
          Gruß FIGUL

          Kommentar


            #6
            Charlie24, FIGUL: Ich habe eure Hinweise soeben mal nachgestellt: Solange keine Steuer-Nr. da ist, weil man eine neue beantragt, wird der Vorname und Name an z.B. "ESt unbeschränkt (ESt 1 A) 2020" angehängt, und ich konnte es auch ändern. In dem Moment, wo man eine Steuer-Nr. eingibt, verschwindet das Namens-Anhängsel nach dem nächsten Speichern. Stattdessen wird dann für den Entwurf die Steuer-Nr. in der Spalte Ordnungskriterium angezeigt.
            Wer etwa für Testzwecke mehrere Entwürfe je Steuer-Nr. anlegt, kann auf der Startseite des Formulars das Feld "Persönliche Bearbeitungsnotiz" zur Dokumentation nutzen (für
            Charlie24, FIGUL natürlich nichts Neues). Danke für eure Hinweise.
            Zuletzt geändert von be.assmann; 23.11.2021, 16:40.
            Gruß be.assmann
            Sei bei deiner Steuererklärung ehrlich, auch wenn es dem einen oder anderen schwerfällt.

            Kommentar

            Lädt...
            X