Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehler in bereits versendeter Umsatzsteuererklärung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fehler in bereits versendeter Umsatzsteuererklärung

    Guten Tag, ich habe kürzlich meine Umsatzsteuererklärung versendet und habe leider falsche Zahlen eingetragen. Zwischenzeitlich habe ich vom FA die "Abrechnung für 2020 über Umsatzsteuer" erhalten.
    Was ist zu tun? Erstelle ich die Erklärung über Elster ein zweites Mal mit den korrekten Daten, wodurch die erste Version ungültig wird? (Da leider von dem Fehler auch alle weiteren Erklärungen betroffen sind, müsste ich auch diese neu erstellen.) Beim Finanzamt konnte mir nicht weitergeholfen werden. Danke und viele Grüße, Mar

    #2
    Die erste Version wird nicht ungültig, denn ds Finanzamt hat Deiner Erklärung ja laut Abrechnung zugestimmt und das ist damit der "Steuerbescheid". Eine neue Steuererklärung wäre m.E. ein Antrag auf "Bescheidänderung".

    An Deiner Stelle würde ich schnellstmöglich die "korrigierten" Steuererklärungen elektronisch einreichen und parallel dazu in Mein Elster per "sonstige Nachricht" auf diese hinweisen.
    Schönen Gruß

    Picard777

    P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

    Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

    Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

    Kommentar


      #3
      Hallo Mar2021+,

      du kannst eine berichtigte Umsatzsteuererklärung versenden, gleich auf der Startseite des Formulars setzt du den Haken bei Zeile 6 bzw. Kennziffer 110

      Tschüß

      Kommentar


        #4
        Zitat von Mar2021+ Beitrag anzeigen
        Da leider von dem Fehler auch alle weiteren Erklärungen betroffen sind, müsste ich auch diese neu erstellen
        Meinst Du damit die Einnahmenüberschussrechnung und die Einkommensteuererklärung? Für die gibt es ja keine förmliche Berichtigung. Du kannst diese beiden Erklärungen zwar nochmal, mit den richtigen Zahlen, senden. Aber zusätzlich solltest Du dem Finanzamt noch eine Nachricht schicken und darauf hinweisen.

        Kommentar

        Lädt...
        X