Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: 0,5 Kind

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    8

    Standard 0,5 Kind

    Hallo zusammen,

    ich bin verheiratet, getrennt lebend, getrennte Steuererklärung und habe ein halbes Kind auf meiner Lohnsteuerkarte. Wie teile ich das Elter mit?
    Auf dem Hauptvordruck habe ich die Zeilen "Nur bei Zusammenveranlagung" leer gelassen und in Zeile 24 nichts angekreuzt.
    Anlage Kind angefügt und folgende Eintragungen vorgenommen:
    ID-Nr, Name und Geburtsdatum angegeben
    Anspruch auf Kindergeld: 0EUR
    Familienenkasse: Agentur für Arbeit... angegeben
    Zeile 10: steuerpfl. Person: leibliches Kind angekreuzt
    Ehefrau: leibliches Kind angekreuzt

    Programm zeigt Fehler an und verlangt auf dem Hauptvordruck:
    Name der Ehefrau und Kreuz in Zeile 24: Einzelveranlagung von Ehegatten

    Mache ich dass, kommt anschließend die Fehlermeldung:
    "Es wurde angegeben, dass der Ehegatte im gesamten Veranlagungszeitraum dauernd getrennt gelebt hat. Daher kann weder die Zusammenverlagung noch die Einzelveranlagung gewählt werden."

    Jetzt weiß ich nicht weiter.....
    Kann jemand helfen? Was mache ich falsch? Woher weiß Elster, dass ich nur ein halbes Kind auf meiner Steuerkarte habe?

    Viele Grüße

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.930

    Standard AW: 0,5 Kind

    Zitat Zitat von Socke07 Beitrag anzeigen
    Anspruch auf Kindergeld: 0EUR
    Warum? Kommst Du Deiner Unterhaltsverpflichtung nicht nach? Wenn Du Unterhalt zahlst dann hast Du Anspruch auf das halbe Kindergeld. In der Regel wird das sogar auf den Unterhalt angerechnet.


    Zitat Zitat von Socke07 Beitrag anzeigen
    Ehefrau: leibliches Kind angekreuzt
    Aber Du hast keine Ehefrau!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    8

    Standard AW: 0,5 Kind

    Danke, ich glaube jetzt habe ich es verstanden. Unterhaltszahlung minus halbes Kindergeld; halbes Kindergeld eintragen und Ehefrau angeben.

    Viele Grüße

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.930

    Standard AW: 0,5 Kind

    Wenn Ihr das ganze Jahr schon getrennt wart dann darfst Du natürlich k e i n e Ehefrau angeben.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    8

    Standard AW: 0,5 Kind

    Hallo noch einmal,

    habe die Eintragungen vorgenommen. Die Fehlermeldung sind jedoch unverändert, Elster will es einfach nicht schlucken. Halbes Kindergeld eingetragen, leibliches Kind von Ehemann und -frau. usw, wie bereits gehabt....

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.930

    Standard AW: 0,5 Kind

    Leider willst Du ja nicht verraten um welches Jahr es geht und seit wann Ihr getrennt lebt. Ich hab aber keine Lust alle möglichen Variationen durchzuprobieren

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •