Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Lohnsteuerbescheinigung 2015 Elternzeit Steuererklärung 2015

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    3

    Standard Lohnsteuerbescheinigung 2015 Elternzeit Steuererklärung 2015

    Hallo zusammen,

    ich erstelle gerade die Steuererklärung für meine Frau und mich für 2015. Dort befand sie sich das komplette Jahr in Elternzeit, bekam aber vom Arbeitgeber Gewinnbeteiligung sowie Urlaubsgeld anteilig. Dadurch liegt uns für sie eine elektronische Lohnbescheinigung vor ohne Abzüge bezüglich Rente- und Sozialversicherung. Dies führt in der Stuersoftware zu immensen Abzügen, so daß wir eine Nachzahlung vornehmen müssen. Allerdings stimmt ja die Eiinordnung nicht, es sind j keine Einnahmen aus aktiver Tätigkeit, aber Pension, Betriebsrente, Avfindung oder Nichtvorlage einer Lohnsteuerbescheinigung sind ja auch nicht zutreffend.

    Hat hier jemand eine Idee wie man damit umgeht?

    Besten Dank im Vroaus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.928

    Standard AW: Lohnsteuerbescheinigung 2015 Elternzeit Steuererklärung 2015

    Das hört sich meiner Meinung nach durchaus logisch an: es gibt Arbeitslohn, für den keine Steuer angefallen ist. Und der wird mit dem Lohn des Ehegatten zusammen besteuert, der _nur_ der Lohnsteuerklasse drei unterlag. Das kann wohl zu einer Nachzahlung führen.

    Nicht vergessen: die Anlage Vorsorgeaufwand anfügen. Vielleicht fällt dann die Nachzahlung etwas kleiner aus.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Lohnsteuerbescheinigung 2015 Elternzeit Steuererklärung 2015

    Besten Dank für die Antwort,

    Ärgerlich wenn es so ist, aber kann man wohl nichts machen.

    ich nutze die Software Steuererklärung 2015, wo finde ich dort die besagte Anlage?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.928

    Standard AW: Lohnsteuerbescheinigung 2015 Elternzeit Steuererklärung 2015

    Zitat Zitat von Frenjarson Beitrag anzeigen
    ich nutze die Software Steuererklärung 2015
    Die kenne ich nicht. Meinst Du vielleicht die SteuerSparErklärung? Dort könnte ich mir aber gar nicht vorstellen dass man die explizit hinzufügen müsste (es gibt dort keine Anlagen bzw. die werden dem Datensatz automatisch angehängt wenn entsprechende Daten vorhanden sind).

    Grundsätzlich sollte die Anlage Vorsorgeaufwand meistens dort zu finden sein wo sich auch die Anlagen N, G, Kind usw. befinden.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.281

    Standard AW: Lohnsteuerbescheinigung 2015 Elternzeit Steuererklärung 2015

    Unter dem Suchbegriff Software Steuererklärung 2015 findet man diverse kommerzielle Programme? Anbieter?

    Im Übrigen resultiert die berechnete Nachzahlung sicher nicht allein aus dem Einmalzahlungen an die Ehefrau,
    sondern ist auch die Folge des für das Elterngeld zur Anwendung kommenden Progressionsvorbehalts.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Lohnsteuerbescheinigung 2015 Elternzeit Steuererklärung 2015

    Hallo erneut,

    stimmt, ich benutze die SteuerSparErklärung 2016 für das Jahr 2016 und klicke mich da durch die einzelnen Punkte durch, sehe also die Anlagen nicht wirklich.

    Ich habe es dort unter Sonderausgaben, Versicherungsbeiträge, Altersvorsorge eingetragen, was an gesetzlicher und privater Vorsorge angefallen ist.

    Wir sind aktuell Steuerklasse III und V, ein Wechsel dürfte hierbei aber auch nichts bringen oder?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.281

    Standard AW: Lohnsteuerbescheinigung 2015 Elternzeit Steuererklärung 2015

    Wir sind aktuell Steuerklasse III und V, ein Wechsel dürfte hierbei aber auch nichts bringen oder?
    Die Steuerklassenwahl beeinflusst nur die Höhe des Lohnsteuerabzugs, hat also nur insoweit Einfluss auf die Einkommensteuer, als bei einem höheren Lohnsteuerabzug keine oder geringere Nachzahlungen anfallen.

    Die tatsächliche Höhe der Einkommensteuer selbst ist von den Lohnsteuerklassen völlig unabhängig!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •