Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Thema: Arbeitslosengeld wo angeben?

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    6.625

    Standard AW: Arbeitslosengeld wo angeben?

    Zitat Zitat von Megi Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    sollte man bei ALG I immer mit einer Nachzahlung rechnen?

    Leistungssaldo: 5.000
    Bruttoarbeitslohn: 20.000


    Bin dankbar für jeden Tipp.
    Ist ein Kann, aber kein Muss: 0 mal x Prozent macht Null.
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2019
    Beiträge
    22

    Standard AW: Arbeitslosengeld wo angeben?

    Kann jemand helfen?

    Vielen Dank!

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.924

    Standard AW: Arbeitslosengeld wo angeben?

    Zitat Zitat von Megi Beitrag anzeigen
    Kann jemand helfen?
    Wie soll man da helfen können? Wieviel wurde denn an Steuern einbehalten?

    Du kannst auch die Zahlen von 2019 in Dein Programm für 2018 eingeben. Dann hast Du trotzdem annähernd richtige Zahlen.

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Stutensee
    Beiträge
    3.978

    Standard AW: Arbeitslosengeld wo angeben?

    Da das ALG im Rahmen des Progressionsvorbehaltes berücksichtigt wird und dadurch den Steuersatz erhöht, mit dem das übrige Einkommen versteuert wird, führt es auf jeden Fall generell zu einer Verminderung einer Erstattung. Ob letztlich eine mögliche Steuernachzahlung entsteht hängt von den übrigen steuerlichen Angaben ab, insbesondere auch, ob und in welchem Umfange Ausgaben steuerlich angefallen sind und berücksichtigt werden können. Eine konkrete Steuerberechnung in Elsterformular oder Mein Eöster liefert dazu rechnerisch ein aussagekräftiges Ergebnis.
    Geändert von korsika (30.09.2019 um 08:34 Uhr)
    Weitere Infos rund um die elektronische Steuererklärung finden Sie hier:
    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....erzeichnis.pdf

  5. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2019
    Beiträge
    22

    Standard AW: Arbeitslosengeld wo angeben?

    Vielen Lieben Dank Korsika für deine Antwort.

    Was meinst du mit "hängt von den übrigen steuerlichen Angaben ab, insbesondere auch, ob und in welchem Umfange Ausgaben steuerlich angefallen sind und berücksichtigt werden können."

    Was sind genau die übrigen steuerlichen Angaben?

    Verzeihung, kenne mich mit dem Thema nicht richtig aus

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.924

    Standard AW: Arbeitslosengeld wo angeben?

    Gib Deine Daten in ElsterFormular ein und Du wirst ein ungefähres Ergebnis erhalten.

  7. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2019
    Beiträge
    22

    Standard AW: Arbeitslosengeld wo angeben?

    leider war das Ergebnis letztes Jaht nicht aussagekräftig

  8. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.924

    Standard AW: Arbeitslosengeld wo angeben?

    Wie gesagt, Du kannst die Zahlen für 2019 in das Programm für 2018 eingeben, um einen groben Überblick zu bekommen.

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.302

    Standard AW: Arbeitslosengeld wo angeben?

    Hallo,

    >>>Was sind genau die übrigen steuerlichen Angaben?

    Na fast alles was man so in das Formular einträgt.


    >>>leider war das Ergebnis letztes Jaht nicht aussagekräftig

    Vermutlich weil du irgendetwas falsch oder unzureichend eingetragen hast.

    Sorry, aber weniger sarkastisch kann man nicht antworten wenn jemand nur zwei Zahlen nennt und dann eine Steuerprognose erwartet.

    Beispielsweise könnte es zu den 20.000 Euro in nur 2 Monaten gekommen sein, oder in 8 Monaten (was natürlich naheliegender ist) - das steuerliche Ergebnis wäre elementar anders.
    Zudem gibt es zahlreiche steuermindernde Tatsachen (Werbungskosten, Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen, Kinder - um nur einige zu nennen), und sogar einige steuererhöhende (etwa weitere Lohnersatzleistungen oder unzutreffende Lohnsteuerfreibeträge).

    Stefan

  10. #20
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2019
    Beiträge
    22

    Standard AW: Arbeitslosengeld wo angeben?

    Da hast du volkommen Recht reckoner.

    Also als Beispiel:
    7 Monate beschäftigt: Einkommen 26.000 EUR

    5 Monate arbeitslos: 6.000 EUR

    Werbungskosten: 5000 EUR

    Zur versteuerndes Einkommen wäre dann:
    Einnahmen 32.000
    - Werbungskosten 5000
    Zu versteuerndes Einkommen wäre dann 27.000

    Auf die 26.000 habe ich ja schon die Steuer bezahlt.
    Wie wird dann diese 1.000 Euro versteuert.

    Ist meine Berechnung überhaupt richtig?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •