Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Neuregistreirung nach Zertifikatablauf.....

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.04.2018
    Beiträge
    3

    Standard Neuregistreirung nach Zertifikatablauf.....

    Hallo,

    Mir ist meine Zertifikat (Datei) abgelaufen.
    Nun ist ja das Konto gesperrt und es hilft nur Neuregistrierung.

    Soweit so gut.... entgegen der FAQ wird bei Ablauf das Konto wohl nicht automatisch gelöscht.
    Zumindest kommt eine Fehlermeldung, wenn man sich mit neuem Konto-Namen und anderer E-Mail aber selber Steuer-ID anmelden will.
    Die Fehlermeldung kommt aber erst, wenn man dem Link der Bestätigungs-E-Mail folgt.....
    ("Es sind keine weiteren Registrierungen für...")


    Also nächster Versuch:
    "Benutzerkonto-Verwaltung" => altes Konto löschen => warten auf Bestätigungsmail => OK
    "Benutzerkonto-Verwaltung" => neues Konto löschen => warten auf Bestätigungsmail => OK

    Jetzt sollte ja alles sauber sein....

    Als, neu registrieren, mit "altem" Benutzername und "alter" E-Mail-Adresse....
    Warten auf Bestätigungsmail => Link anklicken

    Und wieder Fehlermeldung.

    Wie kann ich mich denn jetzt boß neu registrieren...?!?


    Fehlermeldung nach anklicken Link aus E-Mail:

    Fehler
    082005205: Es sind keine weiteren Registrierungen für die angegebene Steuernummer, Identifikationsnummer bzw. BZSt-Nummer möglich, da die maximal zulässige Anzahl von Registrierungen überschritten wurde. Nähere Informationen finden Sie im Info-Assistenten. Hinweis: Wenn Sie keine Möglichkeit mehr haben sich in Ihr bestehendes Benutzerkonto einzuloggen (z. B. Passwort vergessen oder Zertifikatsdatei verloren) können Sie den Zugang zu Ihrem Benutzerkonto erneuern.

    Weitere Infos erhalten Sie vom Info-Assistent Sie verlassen die Seite .
    Session Ticket: 2000097284042500518

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.308

    Standard AW: Neuregistreirung nach Zertifikatablauf.....

    Und warum hast du nicht die neue Möglichkeit genutzt, den Zugang zu deinem alten Konto zu erneuern?

    https://www.elster.de/eportal/erneue.../usernameEmail
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.04.2018
    Beiträge
    3

    Standard AW: Neuregistreirung nach Zertifikatablauf.....

    Hallo

    Das “erneuern“ hatte ich zu allererst probiert.... Fehlermeldung nach E-Mail link.
    Dann in den FAQ geschaut.... da heisst es dann, dass nach Zertifikatablauf nur Neuregistrierung geht.
    Und da setzt dann mein erstes Posting an.

    Und da komm' ich nicht weiter.....

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.308

    Standard AW: Neuregistreirung nach Zertifikatablauf.....

    Dann in den FAQ geschaut.... da heisst es dann, dass nach Zertifikatablauf nur Neuregistrierung geht.
    Die FAQ wurden nach dem 27.03.2018 leider noch nicht aktualisiert!

    Hier laufen ja bereits einige Diskussionen zur Erneuerung:

    https://forum.elster.de/anwenderforu...datei-verloren

    https://forum.elster.de/anwenderforu...wort-vergessen
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.04.2018
    Beiträge
    3

    Standard AW: Neuregistreirung nach Zertifikatablauf.....

    Hallo,

    Bei verlorenem Zertifikat / Passwort ist Konto aber noch aktiv.... bei abgelaufenem Zertifikat wohl nicht...
    Wie auch immer, der Zug ist mit Löschung der Konten abgefahren.
    Aber offensichtlich wird doch nicht gründlich gelöscht, sonst müsste ich mich mit meiner TIN ja Neuregistrieren können....

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.308

    Standard AW: Neuregistreirung nach Zertifikatablauf.....

    Auch bei abgelaufenem Zertifikat bleibt das Konto weiter aktiv.

    Die Löschung hast du ja bisher noch nicht wirklich geschafft, sonst könntest du dich nämlich mit deiner 11-stelligen persönlichen ID neu registrieren.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  7. #7
    Administrator
    Registriert seit
    05.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    379

    Standard AW: Neuregistreirung nach Zertifikatablauf.....

    Die Löschung eines Benutzerkontos kann nur noch manuell ausgelöst werden (entweder durch den User selbst, oder angestoßen durch einen ElsterBeauftragten von einem Rechteverwalter im jeweiligen Bundesland).

    Der Ablauf eines Zertfikats führt dazu, dass zunächst kein Login mehr in das Benutzerkonto erfolgen kann. Durch die Zugangserneuerung (Link "Probleme beim einloggen?" in der Login-Maske) kann ein neues Zertifikat für das Benutzerkonto erzeugt werden. Es werden hierbei analog zur Registrierung eine Aktivierungs-ID per E-Mail und ein Aktivierungscode per Post versendet. Wenn beide Daten vorliegen kann über den Link in der E-Mail (mit Aktivierungs-ID) der Prozess zur Erzeugung des neuen Zertifikats gestartet werden. Sämtliche Daten im Benutzerkonto sind auch nach durchgeführter Zugangserneuerung noch vorhanden -> Es wird nichts gelöscht.

    Die Zugangserneuerung kann natürlich auch durchgeführt werden wenn es noch ein gültiges Zertifikat gibt und lediglich die Datei oder das Passwort verloren wurde. Wenn Missbrauch des bestehenden Zertifikats vermutet wird, dann kann über die Checkbox "Mein Zertifikat sofort sperren" das Zertifikat sofort deaktiviert werden. Wenn man diese Option nicht anwählt, dann wird das bestehende Zertifikat erst mit Eingabe der neuen Aktivierungsdaten (der Zugangserneuerung) ungültig, da es gleichzeitig keine 2 gültigen Zertifikate zu einem Benutzerkonto geben darf.

    Der Text der FAQ wird in Kürze angepasst.

    Viele Grüße
    brauer

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard AW: Neuregistreirung nach Zertifikatablauf.....

    Hallo,

    danke für die Infos -> weil man kann ja nicht alles selbst austesten.
    So kann man bei Problemen die Hinweise geben.

    Tschüß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •