Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lehrer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Lehrer

    Wieviel Urlaubstage trage ich denn bei den Werbungskosten ein? Habe gelesen das max.180/190 Arbeitstage als Wegepauschale angenommen wird...aber bei Urlaubstagen kann ich nichts finden.
    Danke,LG Sabine

    #2
    AW: Lehrer

    Es gibt keine Pauschale an der Stelle und hat es nie gegeben. Du trägst -ganz einfach- die TATSÄCHLICHEN Tage ein, genau wie es gefragt wird. Und genau das versicherst Du dann mit Deiner Unterschrift.
    Schönen Gruß

    Picard777

    P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

    Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

    Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

    Kommentar


      #3
      AW: Lehrer

      Ja ok, demnach muss ich jeden Ferientag zusammen rechnen?

      Kommentar


        #4
        AW: Lehrer

        Ja, solange Du an jedem Ferientag die Schule nicht aufgesucht hast.

        Das Finanzamt will im Ergebnis doch eigentlich nur die Anzahl der Tage der Entfernungspauschale wissen und das auf Schlüssigkeit überprüfen.
        Schönen Gruß

        Picard777

        P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

        Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

        Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

        Kommentar


          #5
          AW: Lehrer

          Danke, aber leer kann ich das Feld ja nun nicht lassen . Rechne halt die Ferien zusammen ... Ok danke nochmal

          Kommentar


            #6
            AW: Lehrer

            Ehrliche Lehrer kommen auf rund 190 Arbeitstage pro Jahr, bei Schulleitern sind es mehr. Ich kenne Lehrer, die 220 Tage angeben und angeblich damit durchkommen.
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar


              #7
              AW: Lehrer

              Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
              Ehrliche Lehrer kommen auf rund 190 Arbeitstage pro Jahr, bei Schulleitern sind es mehr. Ich kenne Lehrer, die 220 Tage angeben und angeblich damit durchkommen.
              Das hätte ich nun nicht gepetzt
              Gruss (S)stiller
              STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
              Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
              ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
              Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
              Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
              Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
              Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

              Kommentar


                #8
                AW: Lehrer

                Vielleicht können wir das Thema zusammenfassend und ergänzend so abschließen:

                Der gemeine Lehrer dürfte sicherlich einen Kalender sein eigen nennen, den er auch benutzt. Daraus wird er für die Anlage N folgende Daten rausziehen können UND MÜSSEN:

                An wie vielen Tagen habe ich meine erste Tätigkeitsstätte tatsächlich ein- oder bis zu siebzehn-komma-vier mal aufgesucht ? (Es handelt sich bei der Entfernungspauschaule um eine PAUSCHALE der ENTFERNUNG, d.h. auch bei mehrmaligem Aufsuchen erfolgt nur EIN Ansatz. Dafür erfolgt auch ein Ansatz in gleicher Höhe, wenn keine oder fast keine Kosten entstanden sind, z.B. bei Walking oder Radfahren zur Schule.)

                An wie vielen Tagen war ich krank oder hatte Urlaub ?

                Und die Richtigkeit des Ganzen versichere ich mit meiner Unterschrift bzw. authentifizierten Übermittlung und bin mir bewusst, dass zu viele Tage strafrechtliche Konsequenzen haben KÖNNEN. Und dabei lasse ich mich NICHT davon beeinflussen, dass das Finanzamt ggf. mit bestimmten Schlüssigkeitsannahmen arbeitet und ggf. auch eine etwas höhere Zahl meist akzeptieren würde und der Nachbarlehrer mit zwei Berufsjahren behauptet, das schon seit 1877 jedes Jahr zweimal durchbekommen zu haben, insbesondere da der noch nicht gemerkt hat, dass jedes Jahr, da höher als die gesamten Werbungskosten, der Arbeitnehmerpauschbetrag von 1.000 € zum Ansatz kam.
                Schönen Gruß

                Picard777

                P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

                Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

                Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

                Kommentar


                  #9
                  AW: Lehrer

                  wunderschön formuliert
                  Wir sind analoge Spieler... in einer digitalen Welt.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X