Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Entlastungbetrag für Alleinerziehende

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Entlastungbetrag für Alleinerziehende

    Warum berechnet mir elster-formular 2019 nicht mehr den vollen entlastungsbetrag für alleinerziehende von 1908 € wie bisher? meine tochter ist 18, ich habe aber durchgängig kindergeld erhalten und sie war durchgängig bei mir gemeldet. Berücksichtigt werden nur noch 908 €.
    Danke im Voraus

    #2
    Hallo,

    volljährige Person im Haushalt?
    Anlage Kind falsch ausgefüllt?
    Obwohl 908,- nie stimmen kann.
    Bei anteiligen Monaten X sind es 159.-/Monat x X

    Gruß FIGUL
    Zuletzt geändert von FIGUL; 20.04.2020, 14:48.
    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      Hast du Angaben zum Berücksichtigungsgrund für ein volljähriges Kind in Zeile 16 ff der Anlage Kind gemacht?
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        Danke für die Antworten. Ja, ich habe denselben Grund genannt, wie der Familienkasse gegenüber: meine Tochter hat bisher trotz Bewerbung keinen Studienplatz erhalten. Ab Oktober wird sie studieren.
        Mein Exmann und ich haben 2 Kinder. Bislang haben wir beide einen vollen Entlastungsbetrag erhalten. Seit 1.1.2019 bekomme ich nur noch einen halben ( 954 € anstelle von 1908 €) und in den digitalen Gehaltsnachweisen ist auch nur ein halber Freibetrag berücksichtigt. Kann es sein, dass mein Exmann diese Veränderung bewirkt hat, indem er 2 Freibeträge beantragt hat?

        Kommentar


          #5
          Hallo,

          für das volljährige Kind musst du den halben Kinderfreibetrag beim FA beantragen
          2x die Hälfte, dann hast du wieder 1
          Logischerweise fehlt das volljährige Kind auch auf den Gehaltsnachweisen.
          Durch die Anlage Kind(volljährig) woird das aber bei der Steuererklärung berücksichtigt

          Gruß FIGUL

          Gruß FIGUL

          Kommentar

          Lädt...
          X