Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zertifikat abgelaufen und Email Adresse stimmt nicht mehr

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zertifikat abgelaufen und Email Adresse stimmt nicht mehr

    Zertifikat abgelaufen und Email Adresse stimmt nicht mehr. Was soll ich machen? Neuen Account oder an wen kann ich mich wenden? Besten Dank.

    #2
    Hallo,

    welches Zertifikat für Allgemein und Projekt brauchst du?
    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      Neuen Account oder an wen kann ich mich wenden?
      Wenn in dem Konto keine übermittelten Formulare abgelegt wurden, die du für eine Datenübernahme nutzen willst,

      würde ich das Konto löschen und ein neues Konto anlegen. Die E-Mailadresse kann man zwar neuerdings angeblich

      ändern lassen und anschließend eine Zugangserneuerung durchführen, aber das dauert wahrscheinlich länger als

      die Neuanlage.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        für FIGUL: Das Zertifikat habe ich für die Übersendung der Steuererklärung als Privatperson und als Selbständiger gebraucht. Hat die Endung *.pfx

        für CHARLIE24: Das Konto kann ich nicht löschen, weil ich kann nicht mehr auf mein Elster reinkommen.

        Besten Dank


        Kommentar


          #5
          Zitat von ccrossbach Beitrag anzeigen
          Das Konto kann ich nicht löschen, weil ich kann nicht mehr auf mein Elster reinkommen
          Das ist auch nicht notwendig: https://www.elster.de/eportal/wizard.../konto_waehlen

          Kommentar


            #6
            Zitat von ccrossbach Beitrag anzeigen
            Zertifikat abgelaufen und Email Adresse stimmt nicht mehr. Was soll ich machen? Neuen Account oder an wen kann ich mich wenden? Besten Dank.
            Hallo ccrossbach,

            du kannst dich an den ELSTER-Ansprechpartner deines Finanzamtes wenden und die Mailadresse in deinem Konto ändern lassen und dann machst du eine Zugangserneuerung.
            Damit bleiben auch deine Erklärungen im Konto erhalten, um diese zur Datenübernahme zu nutzen.
            Das dauert auch nicht länger als Konto löschen und neues anlegen.

            Tschüß

            Kommentar

            Lädt...
            X