Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Registrierung kann nicht abgeschlossen werden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Registrierung kann nicht abgeschlossen werden

    Hallo an alle,

    durch einen Fehler, habe ich ausversehen, meine Registratur auf die Falsche - Email-adresse durch geführt (schreibfehler bei der Adresse). somit kann kann ich die Registrierung nicht abschließen. Das Falschregistrierte Konto habe ich schon gelöscht (elster.de -> jetzt einloggen -> mein benutzerkonto -> Benutzerkonto löschen).
    Jetzt wollte ich ein neues Konto mit der richtigen Adresse erstellen, aber das geht auch nicht wirklich, denn wenn ich auf den Bestätigungslink klicke, bekommen ich nur eine Fehlermeldung (Fehlercode: 082005205)


    image_3542.png

    auch "Zugangserneurung" klappt nicht

    1.PNG
    Ich kann das eine nicht machen, ohne das andere und umgekehrt.

    Kann mir einer sagen was ich machen soll?

    mfG
    T.V.-Station
    Angehängte Dateien

    #2
    Der Fehlermeldung nach liegt eine begonnene Registrierung vor, die vor einer Neuregistrierung gelöscht werden muss, falls du sie nicht abschließen kannst.

    Was ist nicht ganz verstehe: Wenn man eine Registrierung beginnt, bekommt man doch im allerersten Schritt eine Bestätigungsmail zur Verifizierung der

    angegebenen E-Mailadresse. Die ist ja dann nicht angekommen oder ?
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
    Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

    Kommentar


      #3
      Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
      Der Fehlermeldung nach liegt eine begonnene Registrierung vor, die vor einer Neuregistrierung gelöscht werden muss, falls du sie nicht abschließen kannst.

      Was ist nicht ganz verstehe: Wenn man eine Registrierung beginnt, bekommt man doch im allerersten Schritt eine Bestätigungsmail zur Verifizierung der

      angegebenen E-Mailadresse. Die ist ja dann nicht angekommen oder ?
      da die erste E-mail-adresse falsch geschrieben war, ist die Mail mit dem link an eine Email-maildresse gegangen , welche nicht existiert. (selbst wenn diese erste Email-adresse hätte existiert, könnte ich auf diese nicht zugreifen) so kann ich die erste Regesitrerung nicht abschließen und bin in der jetzigen situation gelandet

      Kommentar


        #4
        Hallo T.V.-Station,
        ich würde es heute nochmal probieren mit der Neuregistrierung, vor Zeiten musste man immer ein Tag warten nach dem Löschen des Kontos.

        Tschüß

        Kommentar


          #5
          da die erste E-mail-adresse falsch geschrieben war,
          Hast du schon versucht, diese begonnene Registrierung unter Nutzung dieser nicht existenten E-Mailadresse zu löschen ?

          https://www.elster.de/eportal/wizard.../konto_waehlen
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
          Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

          Kommentar


            #6
            Zitat von T.V.-Station Beitrag anzeigen
            [SIZE=16px] .... Das Falschregistrierte Konto habe ich schon gelöscht (elster.de -> jetzt einloggen -> mein benutzerkonto -> Benutzerkonto löschen)....
            ]
            das habe ich daraus geschlussfolgert.

            Tschüß

            Kommentar


              #7
              das habe ich daraus geschlussfolgert.
              Man kann das so interpretieren, aber ob das wirklich erfolgreich war ?
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
              Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

              Kommentar


                #8
                Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
                Man kann das so interpretieren, aber ob das wirklich erfolgreich war ?
                ich hoffe T.V.-Station meldet sich nochmal.

                Tschüß

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen

                  ich hoffe T.V.-Station meldet sich nochmal.

                  Tschüß

                  Ja, ich hatte entsprechend dem Weg das (erste) Konto mit der Falschen E-mail-adresse gelöscht! Ich habe zumindest auf dem Bildschirm die nachricht angezeigt bekommen ... "entsprechendes Benutzerkonto wird gelöscht sie erhalten eine bestätigungsmail"

                  (Ich kann leider nicht 100%ig nachprüfen, ob dieses Konto wirklich gelöscht wurde, da die Email-Adresse zum ersten Konto nicht existiert. Aber ich gehe davon aus)

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo T.V.-Station,

                    dann dürfte jetzt einer Neuregistrierung nichts mehr im Wege stehen.

                    Tschüß

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
                      Hallo T.V.-Station,

                      dann dürfte jetzt einer Neuregistrierung nichts mehr im Wege stehen.

                      Tschüß
                      bisher klappts noch nicht. bekomme immer noch die Fehlermeldung....

                      Ich werde es morgen nochmal bei 0 Probieren und hoffe dass es klappt

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo T.V.-Station,
                        wenn es wieder eine Fehlermeldung gibt, solltest du dich mal an den Elsteransprechpartner deines Finanzamtes wenden und der kann dir eventuell selbst helfen oder dich an die passende Stelle weitergeben (bundeslandabhängig) mit einer Überprüfung deines Benutzerkontos usw.

                        Tschüß

                        Kommentar


                          #13
                          bisher klappts noch nicht. bekomme immer noch die Fehlermeldung....
                          Möglicherweise wird der Prozess nur erfolgreich zum Abschluss gebracht, wenn die E-Mail erfolgreich zugestellt wird.

                          Eigentlich gibt es aktuell nach der erfolgreichen Löschung eines Kontos keine Wartefristen für den Start einer Neuregistrierung.

                          Kannst du die fehlerhafte E-Mailadresse denn nicht zusätzlich bei deinem Provider einrichten ?
                          Freundliche Grüße
                          Charlie24

                          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
                          Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
                            Möglicherweise wird der Prozess nur erfolgreich zum Abschluss gebracht, wenn die E-Mail erfolgreich zugestellt wird.

                            Eigentlich gibt es aktuell nach der erfolgreichen Löschung eines Kontos keine Wartefristen für den Start einer Neuregistrierung.

                            Kannst du die fehlerhafte E-Mailadresse denn nicht zusätzlich bei deinem Provider einrichten ?

                            also es klappt immer noch nicht

                            leider nein. denn der fehler ist mir bei der domain (nach dem @-Zeichen) passiert, nicht beim Namen (vor dem @-Zeichen)

                            Kommentar


                              #15
                              Dann bleibt nur der Anruf beim Elster-Beauftragten deines Finanzamts. Der sollte dir zumindest die in deinem Bundesland für ELSTER

                              zuständige Rechteverwaltungsstelle nennen können.
                              Freundliche Grüße
                              Charlie24

                              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
                              Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X