Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Statusmitteilung für Berechtigungen : Antragseingang

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Statusmitteilung für Berechtigungen : Antragseingang

    Moin, was ist das ? Unter Menü "Formulare & Leistungen" kann man den Antrag einsehen > Bescheinigungen und Abrufberechtigungen anderer Personen", Antragsteller > Digital Service des Bundes. Man soll zustimmen, wenn man es nicht tut gilt der Antrag als abgelehnt. Ich kann überhaupt nicht erkennen was ich zustimmen soll, das Antragsdatum ist von gestern, zu diesem Zeitpunkt habe ich bei Elster mit der Grundsteuer probiert, ich habe keinen blassen Schimmer was ich beantragt haben soll und für welche andere Person.

    #2
    Digital Service des Bundes
    Hast du dich vielleicht in dem Portal Grundsteuererklärung für Privateigentum registriert ?
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
    Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

    Kommentar


      #3
      Das weiß ich nicht mehr, da ich niemand berechtigen will sollte ich wohl den Auftrag löschen oder nicht zustimmen, oder?

      Kommentar


        #4
        ... da ich niemand berechtigen will sollte ich wohl den Auftrag löschen oder nicht zustimmen, oder?
        Natürlich, was sonst ?
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
        Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

        Kommentar


          #5
          Moin Charlie, du hast recht, es handelt sich um die Grundsteuererklärung für Privateigentum, angepriesen als Alternative zu Elster, eine Initiative der Rentenversicherung. Ich habe mich dabei angemeldet und warte auf einen Freischaltcode. Einen Antrag auf Genehmigung für andere Personen habe ich aber nicht gestellt. Ich frage mich außerdem wieso ich eine Nachricht von Digital Service über Elster bekomme, Rentenversicherung und Finanzverwaltung sind doch zwei versch. paar Schuhe.

          Kommentar


            #6
            Dass die Grundsteuererklärung für Privateigentum eine Initiative der Rentenversicherung sein soll, ist mir neu.

            Dahinter stecken die 11 Bundesländer, die Bundesrecht anwenden. Die Firma, die das programmiert hat, gehört zu 100% dem Bund.

            Wahrscheinlich möchten die Zugriff auf deine Stammdaten, deshalb haben die einen Antrag gestellt, den du genehmigen sollst.
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
            Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

            Kommentar


              #7
              https://www.ihre-vorsorge.de/rechtliches/impressum.html

              Kommentar


                #8
                Und was hat jetzt dein Link mit der Grundsteuererklärung für Privateigentum zu tun ? Bei deinem Link geht es um Altersvorsorge

                Einfach auf der Seite ganz nach unten scrollen: https://www.grundsteuererklaerung-fu...ateigentum.de/
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
                Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

                Kommentar


                  #9
                  Es ging mir nur darum darzulegen daß es sich um eine Initiative der Rentenversicherung handelt. Wie ich es einschätze ist das eine Software-Alternative zu Elster und wohl auch seriös

                  Kommentar


                    #10
                    Wie ich es einschätze ist das eine Software-Alternative zu Elster und wohl auch seriös
                    Seriös ist das Angebot natürlich, aber nach meinen Recherchen im Moment für Personen, die ein Konto bei Mein ELSTER haben, noch nicht nutzbar.

                    Grundsteuer_einfach.JPG
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
                    Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

                    Kommentar


                      #11
                      Sobald ich den Freischaltcode habe und damit arbeiten kann melde ich mich

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von HP Beitrag anzeigen
                        Sobald ich den Freischaltcode habe und damit arbeiten kann melde ich mich
                        Den wirst du nicht bekommen.

                        Kommentar


                          #13
                          Warum nicht?

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von HP Beitrag anzeigen
                            Warum nicht?
                            Weil es den nicht gibt, wenn man ein Elsterkonto hat und für den Abruf von Bescheinigungen registriert ist.
                            ​​​​​​

                            Kommentar


                              #15
                              Dann wäre das für mich Verarsche

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X