Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sepzialfall: Arbeitslos und Bezüge aus der Urlaubskasse

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sepzialfall: Arbeitslos und Bezüge aus der Urlaubskasse

    Hallo,

    im Falle einer ganzjährigen Arbeitslosigkeit liegt ja zunächst keine LStB aus dem 1. Dienstverhältnis vor, stattdessen Eintragung des Arbeitslosengeldes in Zeile 29.

    Nun wurden von der Urlaubskasse 2012 Bezüge mit LSt-Klasse 6 ausbezahlt. Nach der Pflege dieser LStB erhalte ich nun bei der Steuerberechnung einen Abbruch-Hinweis der auf eine fehlende LStB aus dem 1. Dienstverhältnis moniert.

    Gibt es eine Idee, wie man den Abbruch behebt?

    Besten Dank und Gruß
    christschnsn

    #2
    AW: Sepzialfall: Arbeitslos und Bezüge aus der Urlaubskasse

    Umgehen Sie diesen Hinweis indem Sie bei der Steuerklasse z. B. die Steuerklasse 1 (Alleinstehende) oder Steuerklasse 3 (Verheiratet) eintragen. Die Steuerklasse selbst hat nur eine Bedeutung bei dem laufenden Lohnsteuerabzug durch den Arbeitgeber. Wird die Einkommensteuer aufgrund der "Jahreserkärung" berechnet gibt es letztendlich nur die Grundtabelle bei Alleinstehenden und die Splittingtabelle bei Verheirateten im Falle der Zusammenveranlagung.
    Weitere Infos rund um die elektronische Steuererklärung finden Sie hier:
    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....erzeichnis.pdf

    Kommentar


      #3
      AW: Sepzialfall: Arbeitslos und Bezüge aus der Urlaubskasse

      Hallo,

      ganz korrekt müsstest du eine Nullmeldung mit Lohnsteuerklasse 1 (oder ggf. 3, 4 oder 5, je nach dem welche dein Ehepartner nutzt) hinzufügen.

      Das steht so auch in der Elsterhilfe (warum wird die eigentlich so selten gelesen?).

      Stefan
      Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

      Kommentar


        #4
        AW: Sepzialfall: Arbeitslos und Bezüge aus der Urlaubskasse

        Zitat von reckoner Beitrag anzeigen
        Hallo,


        Das steht so auch in der Elsterhilfe (warum wird die eigentlich so selten gelesen?).

        Stefan
        @Stefan-

        weil es einfacher ist zu fragen, als sich mit Elster Hilfe zu beschäftigen.

        Das erwartet man von denen, die antworten.

        sarceda

        Kommentar

        Lädt...
        X