Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einzelveranlagung / Kindschaftsverhältnis

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Einzelveranlagung / Kindschaftsverhältnis

    Hallo,

    leider geht meine Datenübermittlung nicht durch, weil mir ständig der selbe Fehler angezeigt wird. Mein Mann und ich machen Einzelveranlagung, weil ich in Luxemburg arbeite und steuerpflichtig bin. Nun habe ich im Hauptformular auch Einzelveranlagung angegeben und bei Anlage Kind habe ich sowohl bei meinem Mann leibliches Kind angegeben. Dann kommt die Fehlermeldung, bei Einzelveranlagung dürfe ich diese Angabe nicht machen. Also lösche ich die Eingabe beim Feld Eherfrau wieder und dann kommt die Fehlermeldung, in müsse hier aber eine Angabe zum Kindschaftsverhältnis machen. Und so geht das hin und her und es ist mir nicht möglich, die Steuererklärung abzuschliessen. Kann mir jemand helfen? Das wäre sehr nett. Vielen Dank.

    #2
    AW: Einzelveranlagung / Kindschaftsverhältnis

    Bei Einzelveranlagung darf soweit ich weiß in der Anlage Kind keine Angaben zum kindschaftsverhältnis für den "Partner" gemacht werden. Also Anlage Kind nur Zeile 4,5,6,7,8,10,11,12 Angaben machen, bei Zeile 10 keine Angaben in der 2 Zeile machen "Ehefrau" Lebenspartner(in)B, sollte so klappen.
    Zuletzt geändert von Konsti; 24.03.2014, 22:34.

    Kommentar


      #3
      AW: Einzelveranlagung / Kindschaftsverhältnis

      Danke für die schnelle Antwort. Ich hab es ja dann gelöscht. Aber dann kommt die Meldung, dass ich eine Angabe machen muss. Ich habe dann einfach eine dritte Person angegeben. Das wird zwar akzeptiert, aber bei der steuer Berechnung kommt dann die Meldung, dass eine Berechnung nicht möglich sei weil keine Angabe zur Ehefrau gemacht wurde. :-( echt zum Haare raufen.

      Kommentar


        #4
        AW: Einzelveranlagung / Kindschaftsverhältnis

        Geht es um die Einzelveranlagung von unbeschränkt steuerpflichtigen Ehegatten (Wahlrecht zwischen Zusammenveranlagung und Einzel, bis 2012 getrennter Veranlagung) oder um die Einzelveranlagung, weil sie nicht unbeschränkt steuerpflichtig sind?

        Im letzeren Fall kein Kreuz in Zeile 24 Hauptvordruck, auch Hochzeitsdatum ggf. irritierend.

        Kommentar


          #5
          AW: Einzelveranlagung / Kindschaftsverhältnis

          Danke. Leider hat das auch nichts genutzt. Ich habe jetzt statt Ehefrau im Kindschaftsverhältnis die Ehefrau als dritte Person angegeben. Damit konnte ich zwar keine Steuerberechnung durchführen, aber wenigstens die Daten ans Finanzamt übermitteln. Im Anschreiben habe ich dann die Probleme erläutert.

          Kommentar


            #6
            AW: Einzelveranlagung / Kindschaftsverhältnis

            Zitat von nicdomi222 Beitrag anzeigen
            Hallo,

            leider geht meine Datenübermittlung nicht durch, weil mir ständig der selbe Fehler angezeigt wird. Mein Mann und ich machen Einzelveranlagung, weil ich in Luxemburg arbeite und steuerpflichtig bin.
            Verstehe ich jetzt nicht: Luxemburg gehört doch zur EU. Wenn Du uns jetzt nicht irgendwelche Besonderheiten wie irgendwelche Spezial-EU-Organisationen unterschlagen hast, kannst du doch nach § 1a EStG Deine Frau als unbeschränkt steuerpflichtig behandeln und Dich mit ihr zusammenveranlagen lassen, oder ?
            Schönen Gruß

            Picard777

            P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

            Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

            Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

            Kommentar


              #7
              AW: Einzelveranlagung / Kindschaftsverhältnis

              Nein. Kein spezielles eu Unternehmen. Mit Luxemburg besteht ein Doppelbesteuerungsabkommen. Wir machen schon seit 15 Jahren getrennte Veranlagung.

              Kommentar


                #8
                AW: Einzelveranlagung / Kindschaftsverhältnis

                Zitat von nicdomi222 Beitrag anzeigen
                Wir machen schon seit 15 Jahren getrennte Veranlagung.
                Schön, beantwortet aber nicht meine Frage: Warum ? (= Ist das steuerlich günstiger ?)
                Schönen Gruß

                Picard777

                P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

                Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

                Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

                Kommentar


                  #9
                  AW: Einzelveranlagung / Kindschaftsverhältnis

                  Soweit ich weiss, ja!

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Einzelveranlagung / Kindschaftsverhältnis

                    Hast du es mal ausprobiert ?
                    Schönen Gruß

                    Picard777

                    P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

                    Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

                    Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Einzelveranlagung / Kindschaftsverhältnis

                      Hallo,

                      ich habe genau das gleiche Problem. Ich habe das Jahr in den USA gearbeitet, meine Frau schon hier. Die getrennte Veranlagung soll daher Mittel der Wahl sein.
                      Unsere Tochter angeben ist aber nicht moeglich>
                      gebe ich sie als meine Tochter an (Zeile 10), dann meckert die Plausibilitaetspruefung.
                      gebe ich sie darunter an, und sage ich war im Ausland, dann ist es mit der Plausibilitaetspruefung okay. Allerdings sagt dann die Steuerberechnung als solche, dass ich einen Fehler gemacht habe:
                      "Anlage Kind: Sie haben die getrennte Ver-anlagung gewählt. In der Anlage Kind haben Sie jedoch erklärt, dass ein Kindschaftsverhältnis nur zu einem der Ehegatten besteht. In diesem Fall ist eine Steuerberechnung leider nicht möglich. Bitte prüfen Sie ggf. Ihre Angaben."

                      Ideen?
                      nicdomi222, haben Sie eine Loesung gefunden?


                      Viele Gruesse,
                      simco14

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Einzelveranlagung / Kindschaftsverhältnis

                        Zitat von simco14 Beitrag anzeigen
                        gebe ich sie als meine Tochter an (Zeile 10), dann meckert die Plausibilitaetspruefung.
                        Sie scheint ja Deine Tochter zu sein. Und noch die Tochter von jemand anderem. Du musst also auf alle Fälle einen zweiten Elternteil mit eingeben.

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Einzelveranlagung / Kindschaftsverhältnis

                          L. E. Fant, genau das ist ja das Problem! :-)
                          Die Steuererklaerung ist die von meiner Frau. Ich bin dementsprechend der zweite Elternteil, der mit angegeben werden muss (oder auch nicht? Das weiss wohl nur das Finanzamt).

                          Daher:
                          gebe ich sie als meine Tochter an (oder besser gesagt, mich als ihren Vater, Zeile 10), dann meckert die Plausibilitaetspruefung.
                          gebe ich sie darunter an (bzw ich gebe mich als Elternteil dort an, und sage ich war im Ausland) dann ist es mit der Plausibilitaetspruefung okay. Allerdings sagt dann die Steuerberechnung als solche, dass ich einen Fehler gemacht habe:
                          "Anlage Kind: Sie haben die getrennte Ver-anlagung gewählt. In der Anlage Kind haben Sie jedoch erklärt, dass ein Kindschaftsverhältnis nur zu einem der Ehegatten besteht. In diesem Fall ist eine Steuerberechnung leider nicht möglich. Bitte prüfen Sie ggf. Ihre Angaben."

                          Ich habe mich jetzt fuer die zweite Moeglichkeit entschieden. Dann ist die Plausibiliaetspruefung okay, so dass ich die Steuererklaerung abschicken kann. Auch wenn eine Berechnung mit dem Programm so nicht moeglich ist. Bin gespannt was bei rauskommt...

                          Beste Gruesse,
                          Simco14

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Einzelveranlagung / Kindschaftsverhältnis

                            Hallo,

                            Entschuldige, aber das ist ja spaßig. Die Daten von deiner Frau gehören ja wohl dann in Zeile 10
                            und deine in Zeile 11 - Kindschaftsverhältnis zu anderen Personen -.
                            Sag bloß im HV hast du in Zeile 7 mit 14 Seite 1 auch deine Daten eingetragen?

                            Gruß FIGUL
                            Gruß FIGUL

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Einzelveranlagung / Kindschaftsverhältnis

                              Hallo FIGUL,

                              wenn ich meine Daten in Zeile 11 bis 14 eintrage, meckert zwar die Plausibilitaetspruefung nicht mehr, wohl aber die interne Berechnung der Steuer: "Anlage Kind: Sie haben die getrennte Ver-anlagung gewählt. In der Anlage Kind haben Sie jedoch erklärt, dass ein Kindschaftsverhältnis nur zu einem der Ehegatten besteht. In diesem Fall ist eine Steuerberechnung leider nicht möglich. Bitte prüfen Sie ggf. Ihre Angaben."

                              Nun ja, ich hab dann noch alle moeglichen Kombis versucht (z.B. in beide Zeilen was eintragen ;-)) Hat nix genutzt.
                              Wenn ich im HV meine Daten mit eintrage, meckert die Plausibilitaetspruefung gleich, wegen getrennter Veranlagung ist da angeblich kein Eintrag zulaessig.

                              Ganz ehrlich: die Steuererklaerung in Amerika war dagegen ein Witz. Da musste man zwar zwei machen (Gouvernment plus State), aber da war ich fuer meine dieses Jahr nach 5 Min fertig... incl. online-Einreichung :-)
                              Ich freu mich schon auf naechstes Jahr: durch meinen Rueckzug nach DE darf ich dann fuer mich zwei amerikanische plus eine deutsche Steuererklaerung machen... und fuer meine Frau noch ne deutsche obendrauf. Ich spar schon mal fuer 3 Wochen Urlaub ;-)

                              Beste Gruesse,
                              simco14

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X