Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anträge auf Verlustfeststellungen (Zweitstudium absetzen 2011-2013)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anträge auf Verlustfeststellungen (Zweitstudium absetzen 2011-2013)

    Hallo zusammen,

    Ich hatte meine Steuererklärung bereits für 2014 via Elster abgeschickt, Steuerbescheid bekommen und vergessen die Kosten während des Masterstudiums anzugeben.
    Daraufhin habe ich einen Antrag auf schlichte Änderung des Steuerbescheides für die Einkommenssteuer für das Kalenderjahr 2014 gem. §172 Abs. 1 Nr. 2 a) AO im Rahmen der einmonatigen Rechtsbehelfsbelehrungsfrist gestellt und genehmigt bekommen.

    Nun möchte das Finanzamt, dass ich:

    1. für 2011-2013 Anträge auf Verlustfeststellung mit Anlage N geltend mache.
    2. für 2014 soll ich eine neue Anlage N abgeben.

    Geht das in Elster und wie mache ich das? Es gibt dort "keinen Antrag auf Verlustfeststellung". Und für 2014 ist die Erklärung nicht mehr editierbar.

    Vielen Dank.

    #2
    AW: Anträge auf Verlustfeststellungen (Zweitstudium absetzen 2011-2013)

    Einfach für 2011-2013 eine Einkommensteuererklärung übermitteln.
    Was 2014 betrifft: Erklärung öffnen, Menü: Datei/Steuererklärung kopieren, bearbeiten, absenden

    Kommentar


      #3
      AW: Anträge auf Verlustfeststellungen (Zweitstudium absetzen 2011-2013)

      Zitat von difri2014 Beitrag anzeigen
      Hallo zusammen,

      Ich hatte meine Steuererklärung bereits für 2014 via Elster abgeschickt, Steuerbescheid bekommen und vergessen die Kosten während des Masterstudiums anzugeben.
      Daraufhin habe ich einen Antrag auf schlichte Änderung des Steuerbescheides für die Einkommenssteuer für das Kalenderjahr 2014 gem. §172 Abs. 1 Nr. 2 a) AO im Rahmen der einmonatigen Rechtsbehelfsbelehrungsfrist gestellt und genehmigt bekommen.

      Nun möchte das Finanzamt, dass ich:

      1. für 2011-2013 Anträge auf Verlustfeststellung mit Anlage N geltend mache.
      2. für 2014 soll ich eine neue Anlage N abgeben.

      Geht das in Elster und wie mache ich das? Es gibt dort "keinen Antrag auf Verlustfeststellung". Und für 2014 ist die Erklärung nicht mehr editierbar.

      Vielen Dank.
      Hallo,
      ja das geht!
      Mache eine Einkommensteuererklärung für:
      2011
      2012
      2013 innerhalb der Einspruchsfrist und sende sie ab!
      Für 2014 mache eine Kopie von 2014, die ist dann wieder editierbar.

      P.S. Du bist schon Off-Toppic, was Du klären musst, kläre mit Deinem Finanzamt.

      L. E. Fant: Wieder schneller?
      ooch
      Zuletzt geändert von stiller; 27.03.2015, 15:28. Grund: L. E. Fant
      Gruss (S)stiller
      STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
      Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
      ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
      Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
      Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
      Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
      Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

      Kommentar


        #4
        AW: Anträge auf Verlustfeststellungen (Zweitstudium absetzen 2011-2013)

        Zitat von stiller Beitrag anzeigen
        L. E. Fant: Wieder schneller?
        Nur manchmal

        Kommentar


          #5
          AW: Anträge auf Verlustfeststellungen (Zweitstudium absetzen 2011-2013)

          Nun möchte das Finanzamt, dass ich:

          1. für 2011-2013 Anträge auf Verlustfeststellung mit Anlage N geltend mache.
          Sehr fürsorglich! Wo findet man denn so hilfsbereite Finanzämter? Bundesland genügt! Da könnte ich dann vielleicht hinziehen??
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar


            #6
            AW: Anträge auf Verlustfeststellungen (Zweitstudium absetzen 2011-2013)

            Hallo,

            Vielen Dank erstmal für eure Hilfe, komme aus NRW.

            Verlustvorträge, die das Amt ist bereit anzuerkennen von 2011-2013 bedeutet, dass ich im Grunde
            genommen ausschließlich Werbungskosten angebe, die mir während der Weiterbildungsmaßnahme (Masterstudium) als Ausbildungskosten als notwendige Voraussetzung für eine nachfolgende Berufstätigkeit entstanden waren, die der Erzielung einkommensteuerpflichtiger Einkünfte dienen. Ich habe also nichts verdient (2011-13) und möchte quasi von der festgesetzten Einkommensteuer für 2014 diese Kosten durch Bruttominderung in der Höhe dieser Kosten "absetzen" lassen, korrekt?

            Kommentar


              #7
              AW: Anträge auf Verlustfeststellungen (Zweitstudium absetzen 2011-2013)

              Zitat von difri2014 Beitrag anzeigen
              Hallo,

              Vielen Dank erstmal für eure Hilfe, komme aus NRW.

              Verlustvorträge, die das Amt ist bereit anzuerkennen von 2011-2013 bedeutet, dass ich im Grunde
              genommen ausschließlich Werbungskosten angebe, die mir während der Weiterbildungsmaßnahme (Masterstudium) als Ausbildungskosten als notwendige Voraussetzung für eine nachfolgende Berufstätigkeit entstanden waren, die der Erzielung einkommensteuerpflichtiger Einkünfte dienen. Ich habe also nichts verdient (2011-13) und möchte quasi von der festgesetzten Einkommensteuer für 2014 diese Kosten durch Bruttominderung in der Höhe dieser Kosten "absetzen" lassen, korrekt?
              difri,
              das ist uns klar!
              Aber die FÄ in NRW weisen wohl freundlich darauf hin, für vergangene Jahre Einkommensteuererklärungen abzugeben. um Verlustfeststellungen zu generieren. In anderen Bundesländern ticken die Uhren eben anders.
              Gruss (S)stiller
              STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
              Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
              ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
              Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
              Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
              Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
              Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

              Kommentar

              Lädt...
              X