Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Problem mit Plausibilitätsprüfung Anlage N

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Problem mit Plausibilitätsprüfung Anlage N

    Hallo,

    vorab ich bin Neuling und auf dieses Forum gestoßen und hoffe hier Hilfe zu finden.

    Die Story:
    Wir sind verheiratet und meine Frau hat im Jahr 2014 nicht gearbeitet sondern Elterngeld bezogen. Aufgrund einer Gehaltsrückzahlung die sie 2014 leisten musste hat sie lt. elektronischer Lohnsteuerbescheinigung des AG ein negatives Einkommen.

    Meine Vorgehensweise:

    Ich nutze Elster schon länger, bisher ohne Probleme. Ich habe alle Daten der Lohnsteuerbescheinigung übertragen, Werbungskosten etc. alles kein Problem, aber...

    Das Problem:
    Seite 1 Anlage N meiner Frau

    Elster möchte von mir unbedingt, dass ich abweichend von der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung in den Zeilen: 8, 8a, 9a 30,31,30a31a Eintragungen vornehme.
    Gemäß der Elster Hilfe habe ich nach besten Gewissen eine "0" eingetragen, oder aber das maßgebliche Jahr.
    Bei der Plausibilitätsprüfung meldet Elster nun, dass in 8a und 9a eine "0" unzulässig ist. Ich weiß aber absolut nicht welche Beträge dort einzutragen sind.

    Wäre super, wenn mir da jemand helfen könnte...


    Frage 2 (wo ich mich schon mal registriert habe):
    Für mein Ehrenamt habe ich letztes Jahr rund 200 € bekommen. Diese sind soweit ich weiß steuerfrei. Muss ich sie, wenn ja wo bei Elster eintragen oder nicht?

    Danke


    P.S. weil es eine ähnliche Frage gibt, auch wenn diese etwas anders ist, wäre ich euch trotzdem sehr dankbar, wenn mir jemand konkret erklären könnte was ich da eintragen muss und noch wichtiger woher ich die entsprechenden Zahlen finde...
    Zuletzt geändert von Chefffe; 27.05.2015, 17:31.

    #2
    AW: Problem mit Plausibilitätsprüfung Anlage N

    Hallo,

    hast du (aus Versehen?) einen Eintrag in Zeile 29?
    Waum willst du einen steuerfreien Betrag für das Ehrenamt angeben?

    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      AW: Problem mit Plausibilitätsprüfung Anlage N

      Hi,

      29 ist leer.

      Bin mir unsicher ob man der Vollständigkeit halber das Geld angeben muss, daher zur Sicherheit nochmal die Rückfrage

      Kommentar


        #4
        AW: Problem mit Plausibilitätsprüfung Anlage N

        Hallo,

        Ergänzung zur Frage 2
        So lange Sie für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit nicht mehr als 720 Euro im Jahr erhalten, geschieht aber nichts weiter, wenn Sie die Einkünfte nicht in Ihrer Steuererklärung aufführen. Sie begehen zwar formal einen Fehler, Ihnen entstehen dadurch jedoch keine Nachteile.

        Mehr hierzu bei: http://www.finanztip.de/ehrenamtspau...#ixzz3bM13TDVM

        zu Frage 1

        welche Felder/Nummern hast du in Anlage N ausgefüllt

        Gruß FIGUL

        Kommentar


          #5
          AW: Problem mit Plausibilitätsprüfung Anlage N

          Gemäß Lohnsteuerbescheinigung habe ich ausgefüllt

          1
          3 (negative EK)
          456 mit je 0
          10
          17 => 0
          18 => 0
          24b
          28
          33

          zudem die oben angesprochen von Elster verlangten Zeilen

          Unterhalb dessen habe ich noch 29 und 30 ausgefüllt wegen der Elternzeit

          Kommentar


            #6
            AW: Problem mit Plausibilitätsprüfung Anlage N

            Was bedeutet

            Zitat von Chefffe Beitrag anzeigen
            10
            ?

            Das geht in ElsterFormular gar nicht:

            Zitat von Chefffe Beitrag anzeigen
            17 => 0
            Also, Figuls Frage ist noch unbeantwortet.

            Kommentar


              #7
              AW: Problem mit Plausibilitätsprüfung Anlage N

              Vielen Dank schon mal für die Hilfe.

              Ich versuche mich nochmal deutlicher auszudrücken.

              Bisher habe ich immer einfach von der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung die Daten in Anlage N übertragen, Werbungskosten etc. eingetragen und fertig war ich.
              Dann kam das Kind...

              So was habe ich diesmal gemacht?

              Folgende Zeilen habe ich gem. elektronischer Lohnsteuerbescheinigung des AG ausgefüllt:
              3
              4
              5
              6
              10
              17
              18
              24b
              28
              33
              => Das sind alles Zeilen die bei mir mit Zahlen hinterlegt sind.

              Wenn ich dies in Elster machen und die Plausibilitätsprüfung durchführe meckert Elster in den folgenden Zeilen:
              9
              9a
              9b
              11
              ersten drei gelb unterlegt; 11 in rot unterlegt

              Der Vorschlag von Elster im unten befindlichen Pop-Up: ggfs. 0 eintragen...

              mache ich dies, so meckert Elster über Zeile 30
              dort habe ich dann einfach das aktuelle Jahr eingetragen => Konsequenz: Elster meckert über Zeile 30a

              Trage ich dort wiederum das aktuelle Jahr ein meckert Elster über 30b
              also trage ich auch dort in absoluter Unwissenheit einfach das aktuelle Jahr ein


              dann meckert Elster und will was in 11 und 12 haben

              und spätestens ab da (aber auch shcon bei den vorherigen Eintragungen blicke ich dann gar nicht mehr durch, da ich weder weiß was ich da jetzt eingetragen habe, noch welche weiteren Fehlermeldungen koimme wenn ich dort was eintrage.

              Wirklich sehr frustrierend.

              Ich hoffe das Problem ich jetzt klar beschrieben

              Kommentar


                #8
                AW: Problem mit Plausibilitätsprüfung Anlage N

                Zitat von Chefffe Beitrag anzeigen
                Vielen Dank schon mal für die Hilfe.

                Ich versuche mich nochmal deutlicher auszudrücken.

                Bisher habe ich immer einfach von der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung die Daten in Anlage N übertragen, Werbungskosten etc. eingetragen und fertig war ich.
                Dann kam das Kind...

                So was habe ich diesmal gemacht?

                Folgende Zeilen habe ich gem. elektronischer Lohnsteuerbescheinigung des AG ausgefüllt:
                3
                4
                5
                6
                10
                17
                18
                24b
                28
                33
                => Das sind alles Zeilen die bei mir mit Zahlen hinterlegt sind.

                Wenn ich dies in Elster machen und die Plausibilitätsprüfung durchführe meckert Elster in den folgenden Zeilen:
                9
                9a
                9b
                11
                ersten drei gelb unterlegt; 11 in rot unterlegt

                Der Vorschlag von Elster im unten befindlichen Pop-Up: ggfs. 0 eintragen...

                mache ich dies, so meckert Elster über Zeile 30
                dort habe ich dann einfach das aktuelle Jahr eingetragen => Konsequenz: Elster meckert über Zeile 30a

                Trage ich dort wiederum das aktuelle Jahr ein meckert Elster über 30b
                also trage ich auch dort in absoluter Unwissenheit einfach das aktuelle Jahr ein


                dann meckert Elster und will was in 11 und 12 haben

                und spätestens ab da (aber auch shcon bei den vorherigen Eintragungen blicke ich dann gar nicht mehr durch, da ich weder weiß was ich da jetzt eingetragen habe, noch welche weiteren Fehlermeldungen koimme wenn ich dort was eintrage.

                Wirklich sehr frustrierend.

                Ich hoffe das Problem ich jetzt klar beschrieben
                Hallo,
                schonmal keine Zeile 10 ausfüllen, auch nicht 0. Es sei denn, Du hast für mehrere Jahre Arbeitslohn oder Entschädigungen bezogen!
                Zeilen 11 und 12 sind Folgefehler durch Zeile 10.
                Zuletzt geändert von stiller; 28.05.2015, 19:57.
                Gruss (S)stiller
                STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
                Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
                ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
                Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
                Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
                Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
                Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

                Kommentar


                  #9
                  AW: Problem mit Plausibilitätsprüfung Anlage N

                  Zitat von stiller Beitrag anzeigen
                  Hallo,
                  schonmal keine Zeile 10 ausfüllen, auch nicht 0. Es sei denn, Du hast für mehrere Jahre Arbeitslohn oder Entschädigungen bezogen!
                  Zeilen 11 und 12 sind Folgefehler durch Zeile 10.
                  In zeile10steht aber ein mehrstelliger Geldbetrag. Kann das etwas mit der gehaltsrückzahlung aus dem vvergangenen Jahr zu tun haben die meine frau leisten musste?

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Problem mit Plausibilitätsprüfung Anlage N

                    Zitat von Chefffe Beitrag anzeigen
                    In zeile10steht aber ein mehrstelliger Geldbetrag. Kann das etwas mit der gehaltsrückzahlung aus dem vvergangenen Jahr zu tun haben die meine frau leisten musste?
                    Hast Du das denn auch so in die Lohnsteuerbescheinigung Deiner Ehefrau eingegeben oder hast Du was vermischt?
                    Gruss (S)stiller
                    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
                    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
                    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
                    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
                    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
                    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
                    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Problem mit Plausibilitätsprüfung Anlage N

                      Zitat von stiller Beitrag anzeigen
                      Hast Du das denn auch so in die Lohnsteuerbescheinigung Deiner Ehefrau eingegeben oder hast Du was vermischt?
                      Die fragevverstehe ich nicht ganz. Die Bescheinigung haben wir jeweils von unserem ag erhalten. Bei der Eintragung in die Erklärung ist definitiv nix vermischt

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Problem mit Plausibilitätsprüfung Anlage N

                        Zitat von Chefffe Beitrag anzeigen
                        Die fragevverstehe ich nicht ganz. Die Bescheinigung haben wir jeweils von unserem ag erhalten. Bei der Eintragung in die Erklärung ist definitiv nix vermischt
                        Hast Du überflüssige 0.00 en in der Lohnsteuerbescheinigung Deiner Ehefrau übernommen?
                        Auch AG machen Fehler.
                        Gruss (S)stiller
                        STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
                        Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
                        ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
                        Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
                        Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
                        Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
                        Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Problem mit Plausibilitätsprüfung Anlage N

                          Da ich nicht beurteilen kann was eine unnötige 0 ist habe ich einfach mal alle raus genommen, selbst die nullen bei 4,5,6

                          Konsequenz: er meckert nach wie vor über 9,9a,9b,11

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Problem mit Plausibilitätsprüfung Anlage N

                            Du arbeitest nicht mit ElsterFormular.

                            Verrat uns was Du bisher nicht verraten wolltest.

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Problem mit Plausibilitätsprüfung Anlage N

                              Zitat von L. E. Fant Beitrag anzeigen
                              Du arbeitest nicht mit ElsterFormular.

                              Verrat uns was Du bisher nicht verraten wolltest.
                              ???
                              Natürlich arbeite ich mit Elster Formular

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X