Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

In Anlage KAP Zeile 4 statt Zeile Zeile 5 angekreuzt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    In Anlage KAP Zeile 4 statt Zeile Zeile 5 angekreuzt

    [QUOTE=Petzer;103418]Haben Sie das Kreuz in Zeile 5 gemacht.
    Verzeihung, das ist jetzt mal ein Test. Ich habe schon zwei mal was geschrieben. Immer gelöscht, weil angeblich nicht angemeldet.

    - - - Aktualisiert - - -

    [QUOTE=Petzer;103418]Haben Sie das Kreuz in Zeile 5 gemacht.
    Verzeihung, das ist jetzt mal ein Test. Ich habe schon zwei mal was geschrieben. Immer gelöscht, weil angeblich nicht angemeldet. Na endlich. Jetzt hats funktioniert. Ich habe mal eine Frage bzw. Bemerkung zu Anlage KAP Zeile 5 und Steuerberechnung. Ich hatte 2016 816 Euro Zinseinkünfte, meine Bank hat versehentlich nur 100 Euro Freibetrag berücksichtigt. Habe dann Anlage KAP ausgefüllt mit allen Angaben aus der Steuerbescheinigung, Zinseinkünfte, gezahlte Steuer und berücksichtigter Freibetrag. Nur das Kreuzchen habe ich, wie ich nach elektonischer Absendung feststellte in Zeile 4, statt in Zeile 5 gemacht. Dann habe ich Steuerberechnung angeklickt und siehe da: Alles richtig. Nur 15 Euro abgeltungssteuerpflichtig und 175,25 Euro zurückzuzahlendes Guthaben. Frage: Dieses Programm korrigiert also automatisch Ausfüllfehler, obwohl die bei der Plausibilitätsprüfung nicht bemerkt wurden. Das müsste doch dann auch im endgültigen Steuerbescheid passieren, weil die Finanzverwaltung dasselbe Programm verwendet. Oder sagt das Programm der Finanzverwaltung "April April falsches Kreuzchen. Kein Moos" Dann würde ich allerdings gegen den endgültigen Steuerbescheid Einspruch einlegen, kann mir aber eine derartige Spitzbüberei der Finanzverwaltung nicht vorstellen.

    #2
    AW: Anlage KAP - keine Steuerberechnung, wegen

    Es ist in diesem Fall vermutlich deshalb unschädlich, weil das Programm ja weiß, dass du deinen Sparerpauschbetrag nur zu 100 € ausgeschöpft hast

    Es gibt im Übrigen oben bei der Anmeldung die Möglichkeit, angemeldet bleiben zu aktivieren!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      AW: Anlage KAP - keine Steuerberechnung, wegen

      Hallo,

      was soll dieser Auftritt hier?

      Erstens hängt man sich nicht an uralte Threads (dieser hier ist mittlerweile ziemlich überholt).
      Zweitens schreibt man lesbar (also mit Absätzen).
      Und Drittens verstehe ich das Problem nicht. Elster korrigiert keine falschen Eingaben, sondern nimmt diese als richtig an. In vielen Fällen ist Zeile 4 halt identisch mit Zeile 5*, und dann stimmt das Ergebnis so oder so.

      *genauer: der Antrag Zeile 5 ist in dem Antrag Zeile 4 enthalten - aber nicht umgekehrt

      Konkret zu deinem Fall: Wenn du nur diese eine Bank hast und einen Grenzsteuersatz von über 25% dann ist es wirklich völlig egal, was du ankreuzt (4 oder 5 meine ich).

      Stefan
      Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

      Kommentar


        #4
        AW: In Anlage KAP Zeile 4 statt Zeile Zeile 5 angekreuzt

        was soll dieser Auftritt hier?

        Erstens hängt man sich nicht an uralte Threads (dieser hier ist mittlerweile ziemlich überholt).
        Er war wohl schon etwas verzweifelt, nachdem es nicht auf Anhieb geklappt hat, den ersten Beitrag zu veröffentlichen.
        Ich habe die Beiträge in eine neues Thema verschoben.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          AW: In Anlage KAP Zeile 4 statt Zeile Zeile 5 angekreuzt

          Zitat von BraverSteuerzahler Beitrag anzeigen
          Frage: Dieses Programm korrigiert also automatisch Ausfüllfehler, obwohl die bei der Plausibilitätsprüfung nicht bemerkt wurden.
          Nein, denn es liegt gar kein Ausfüllfehler vor. Egal, ob die Überprüfung bestimmter Kapitalerträge (Zeile 5) oder die Günstigerprüfung (Zeile 4) beantragt wurde, wird ein bisher nicht ausgeschöpfter Sparer-Pauschbetrag immer bei der Steuerberechnung abgezogen. Zwischen den beiden Zeilen gibt es nur drei Unterschiede:

          1. Bei einem "X" in Zeile 4 müssen alle Kapitalerträge erklärt werden - unabhängig davon, ob Steuern einbehalten wurden oder nicht. Bei einem "X" in Zeile 5 müssen nicht alle eingetragen werden (siehe 2.).
          1. Bei "X" in Zeile 5 muss zwingend Zeile 13 (verbrauchter Sparer-Pauschbetrag für Kapitalerträge, die nicht auf der Anlage KAP stehen) eingetragen werden (hier wurde im geschilderten Fall wahrscheinlich "0" eingetragen). Bei einem "X" in Zeile 4 kann die Zeile 13 nicht ausgefüllt werden, da ja alle Kapitalerträge erklärt werden müssen.
          2. Bei "X" in Zeile 4 gibt es neben der Prüfung, ob noch etwas vom Sparer-Pauschbetrag "übrig" ist, *zusätzlich* die Günstigerprüfung, ob die verbleibenden Kapitalerträge pauschal mit 25% versteuert werden oder ob der persönliche Steuersatz günstiger ist.
          Zuletzt geändert von Sabre; 07.06.2017, 14:32.

          Kommentar


            #6
            AW: In Anlage KAP Zeile 4 statt Zeile Zeile 5 angekreuzt

            Hallo,

            Zitat Sabre: 1. Bei "X" in Zeile 5 muss zwingend Zeile 13 (verbrauchter Sparer-Pauschbetrag für Kapitalerträge, die nicht auf der Anlage KAP stehen) eingetragen werden (hier wurde im geschilderten Fall wahrscheinlich "0" eingetragen). Bei einem "X" in Zeile 5 kann die Zeile 13 nicht ausgefüllt werden, da ja alle Kapitalerträge erklärt werden müssen.

            Was dennn nun? Das widerspricht sich doch

            Gruß FIGUL
            Gruß FIGUL

            Kommentar


              #7
              AW: In Anlage KAP Zeile 4 statt Zeile Zeile 5 angekreuzt

              Danke für den Hinweis. Da war eine 5 zuviel und eine 4 zu wenig. Ist jetzt korrigiert.

              Kommentar

              Lädt...
              X