Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1. Steuererklärung als verheiratete Studenten mit 3/5 und immenser Nachzahlung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    1. Steuererklärung als verheiratete Studenten mit 3/5 und immenser Nachzahlung

    Hallo ihr lieben!
    Seit Jahren mache ich unsere Steuererklärung nun schon selbst und hatte weitestgehend nie Probleme. Dieses Jahr sieht das ganze etwas anders aus.
    Bei Steuerklasse 4/4 hatten wir die letzten 3 Jahre immer Rückzahlungen. Dieses Jahr sollen wir laut Elster 1200€ nachzahlen. Das irritiert mich etwas und ich hoffe auf einen Fehler meinerseits

    Hier ein paar Facts:

    - Mein Mann und ich hatten bis zum 01.10.17 Steuerklasse 4 mit jeweils ca. 3.300€ Brutto verdienst
    - Seit dem 01.04.17 studiere ich in Vollzeit, sodass wir die Steuerklasse auf 3/5 gewechselt haben
    - Ich habe meinen eigentlichen Job zum 1.10.17 gekündet und wurde dann beim selben Arbeitgeber mit 25% als Werksstudent wieder eingestellt (692€ Brutto)
    - Dementsprechend bin ich seit Oktober studentisch versichert und muss Krankenversicherung und Pflegeversicherung selbst zahlen.

    Liegt es vielleicht daran, dass sowohl mein Werksstudentverdienst, als auch der Verdienst zuvor in einer Lohnsteuerbescheinigung aufgeführt werden. Liegt da etwa der Fehler?
    Oder kann es evtl. doch stimmen, dass wir diese (für mich hohe!) Nachzahlung tätigen sollen, trotz sämtlicher Werbungskosten die ich als Student absetzen konnte?

    Ich bin für jeden Tip dankbar!

    Liebe Grüße,
    Rina

    #2
    AW: 1. Steuererklärung als verheiratete Studenten mit 3/5 und immenser Nachzahlung

    Liegt es vielleicht daran, dass sowohl mein Werksstudentverdienst, als auch der Verdienst zuvor in einer Lohnsteuerbescheinigung aufgeführt werden. Liegt da etwa der Fehler?
    Das sollte nicht zu einem Fehler führen! Nachzahlungen sind bei der Steuerklassenwahl 3/5 durchaus normal. Ob die Höhe plausibel ist, lässt sich ohne Eingabe aller Daten in ein Steuerprogramm nicht sagen.

    Die Beiträge zur studentischen Krankenversicherung und Pflegeversicherung wurden ja sicher bereits in die Anlage Vorsorgeaufwand eingetragen, wobei die allerdings ab Oktober nicht besonders hoch sind,
    so dass die steuerlichen Auswirkungen überschaubar bleiben.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      AW: 1. Steuererklärung als verheiratete Studenten mit 3/5 und immenser Nachzahlung

      Ja, dass Nachzahlungen durchaus normal sind, ist mir schon klar... Allerdings bleibt das gemeinsame zu versteuernde Einkommen doch generell immer das selbe, oder nicht ?Und da ich die ersten 9. Monate diesen Jahres ja mit Steuerklasse 4 ordentliche Abgaben hatte, dürften die Nachzahlung doch jetzt nicht wirklich über 1000€ betragen ?!

      Kommentar


        #4
        AW: 1. Steuererklärung als verheiratete Studenten mit 3/5 und immenser Nachzahlung

        Ist die festgesetzte Steuer höher als die einbehaltene Lohnsteuer?

        Kommentar


          #5
          AW: 1. Steuererklärung als verheiratete Studenten mit 3/5 und immenser Nachzahlung

          Allerdings bleibt das gemeinsame zu versteuernde Einkommen doch generell immer das selbe, oder nicht ?
          Das ist aber nicht die Fragestellung, um die es geht, denn für die Höhe von Nach- oder Rückzahlungen ist die Gesamtsumme der einbehaltenen Lohnsteuern entscheidend.

          Bei dem Ehegatten, der in Steuerklasse 3 gewechselt hat, hat sich die Lohnsteuer ab Oktober etwa halbiert, damit allein lassen sich 1.200 € Nachzahlung sicher nicht erklären.

          Mit den bisherigen Angaben lässt sich ein eventueller Fehler allerdings beim besten Willen weder ungefähr eingrenzen noch exakt herausfinden.

          Man kann den Fall auch nicht nachstellen, denn dazu müssten der genaue Lohnsteuereinbehalt und weitere Daten bekannt sein.
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar


            #6
            AW: 1. Steuererklärung als verheiratete Studenten mit 3/5 und immenser Nachzahlung

            Natürlich... ansonsten würde ja keine Nachzahlung dabei heraus kommen.

            - - - Aktualisiert - - -

            Danke Charlie24, dass denke ich nämlich auch! Ich werde nochmal auf Fehlersuche gehen ...

            Kommentar


              #7
              AW: 1. Steuererklärung als verheiratete Studenten mit 3/5 und immenser Nachzahlung

              Zitat von Rina8290 Beitrag anzeigen
              - Ich habe meinen eigentlichen Job zum 1.10.17 gekündet und wurde dann beim selben Arbeitgeber mit 25% als Werksstudent wieder eingestellt (692€ Brutto)
              Wurde denn für dieses Gehalt überhaupt Lohnsteuer einbehalten? Wenn nicht, sind für diese unversteuerten
              2076€ natürlich (nachträglich) Steuern fällig.
              mfg. - Kent

              Kommentar


                #8
                AW: 1. Steuererklärung als verheiratete Studenten mit 3/5 und immenser Nachzahlung

                Ja, natürlich! Ist aber eben auch (logischerweise) nicht viel bei 68,41€ pro Gehalt

                Kommentar


                  #9
                  AW: 1. Steuererklärung als verheiratete Studenten mit 3/5 und immenser Nachzahlung

                  Zitat von Rina8290 Beitrag anzeigen
                  Ja, natürlich! Ist aber eben auch (logischerweise) nicht viel bei 68,41€ pro Gehalt
                  Die Rechnung kann ich nicht nachvollziehen.
                  Bei 3 Monaten Gehalt (also insgesamt 2076€) und einem Grenzsteuersatz von ~30% sind das schon mal ca. 600€ Einkommensteuer...
                  mfg. - Kent

                  Kommentar


                    #10
                    AW: 1. Steuererklärung als verheiratete Studenten mit 3/5 und immenser Nachzahlung

                    Die Rechnung kann ich nicht nachvollziehen.
                    Der angegebene monatliche Lohnsteuerabzug entspricht allerdings der Tabelle! Da habe ich jetzt extra nachgesehen.

                    Dass das zu wenig ist, ist mir klar, aber wie hoch die Nachzahlung unterm Strich dann ausfällt, lässt sich ohne Kenntnis aller Daten trotzdem nicht einfach schätzen.

                    Da ist z. B. die Rede von Werbungskosten die ich als Student absetzen konnte. Keine Ahnung, wie hoch die dann wirklich waren!
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                    Kommentar


                      #11
                      AW: 1. Steuererklärung als verheiratete Studenten mit 3/5 und immenser Nachzahlung

                      Bin dem auch noch mal auf den Grund gegangen! Die geringe Lohnsteuer entsteht durch die Gleitzone im Midijob, kann es also vielleicht doch sein, dass ich die Anlage N zweimal ausfüllen muss ?! Einmal mit den Daten vom 01.01. bis 31.09. und nocheinmal mit den Daten vom 01.10. bis 31.12 ?!

                      Werbungskosten sind ne Menge!
                      Ca. 2.100€ Fahrtkosten + 1.400€ Werbungskosten durch Fachliteratur, anteiligem Laptop, Büromöbel + Materialien!

                      Kommentar


                        #12
                        AW: 1. Steuererklärung als verheiratete Studenten mit 3/5 und immenser Nachzahlung

                        Natürlich gibt es für jeden Ehegatten genau eine Anlage N.

                        Kommentar


                          #13
                          AW: 1. Steuererklärung als verheiratete Studenten mit 3/5 und immenser Nachzahlung

                          Auch das ist logisch?! Ich rede aber von mir und ob ich für mich 2 Anlagen N ausfüllen müsste.

                          Rein theoretisch würde ich ja ansonsten nur für die Steuer arbeiten gehen und könnte es dann auch einfach sein lassen ?!

                          Kommentar


                            #14
                            AW: 1. Steuererklärung als verheiratete Studenten mit 3/5 und immenser Nachzahlung

                            Wie gesagt, es gibt nur eine Anlage N für jeden Ehegatten. Auch Du bist genau ein Ehegatte.

                            Kommentar


                              #15
                              AW: 1. Steuererklärung als verheiratete Studenten mit 3/5 und immenser Nachzahlung

                              Jetzt weiß ich, worauf du hinaus willst!
                              Natürlich fülle ich pro Person nur eine Anlage N aus - da gebe ich dir recht! Sorry für meinen Starrsinn 😩 was ich mit Anlage N meinte, ist der Teil in die ich meine Lohnsteuerabrechnung vom Arbeitgeber eingebe?!

                              Nach meinem aktuellen Verständnis dürfte doch Der Midijobanteil nicht mit dem 100%-Anteil gemeinsam aufgelistet werden, da andere steuerliche Grundsätze (Midijob = Gleitzone?!)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X