Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Berechnung Messbetrag Gewerbesteuer 2017 Abbruch-Hinweis 01044

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Berechnung Messbetrag Gewerbesteuer 2017 Abbruch-Hinweis 01044

    Hallo,
    ich habe heute versucht, die Gewerbesteuer für 2017 fertig zu stellen, dazu die Werte aus 2016 übernehmen lassen und nur den Gewinn mit dem aus dem Jahr 2017 ersetzt (Zeile 34).

    Im PDF-Dokument mit der Berechnung steht nur folgende Fehlermeldung, keine Berechnung:
    AHW Abbruch-Hinweise
    Leider konnte zu dem Abbruch-Hinweis 01044 kein Erläuterungstext gefunden werden.

    DHW Dokumentations-Hinweise
    Es konnte keine Steuerberechnung erfolgen!
    Überprüfen Sie bitte die Abbruch-Hinweise.

    Die Prüfung zeigt keinen Fehler oder Hinweis an.
    Für 2016 funktioniert die Berechnung mit den gleichen Werten anstandslos.

    Hat jemand eine Ahnung, was dieser Fehler bedeutet, bzw. wie man ihn beheben kann?

    #2
    AW: Berechnung Messbetrag Gewerbesteuer 2017 Abbruch-Hinweis 01044

    Der Fehler scheint sich jährlich zu wiederholen:

    https://forum.elster.de/anwenderforu...ElsterFormular
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      AW: Berechnung Messbetrag Gewerbesteuer 2017 Abbruch-Hinweis 01044

      Inzwischen dann doch noch eine Rückmeldung der Hotline:
      > ...
      > der beschriebene Fehler in der Steuerberechnung wird voraussichtlich mit dem nächsten Update von ElsterFormular behoben.
      > Leider können wir Ihnen noch keinen genauen Termin hierfür nennen.
      > ...
      Der zu berechnende Fall war jetzt nicht wirklich kompliziert gewesen, eigentlich eher der denkbar Einfachste
      (Einzelunternehmer, nach Einkommensteuerrecht, keine Änderungen zum Vorjahr, Gewinn nur in Zeile 34).

      Es macht den Eindruck, dass das GewST-Modul von ElsterFormular schlicht nicht rechtzeitig fertig geworden ist.
      Dann hätte man aber auch einfach einen Hinweis statt einer kryptischen Fehlermeldung im PDF platzieren können
      ("Dieser Service steht in einer folgenden Version zur Verfügung").

      => Also auf die nächste Version warten.

      Kommentar

      Lädt...
      X