Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verlustvortrag Gewerbesteuer 2017 bei Personengesellschaften

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Verlustvortrag Gewerbesteuer 2017 bei Personengesellschaften

    Meine Frau und ich haben eine Ehegatten-GbR mit vortragsfähigen Verlusten (je 50%) aus 2016. Wo werden diese denn in der Gewerbesteuererklärung 2017 eingetragen?

    #2
    AW: Verlustvortrag Gewerbesteuer 2017 bei Personengesellschaften

    Meiner Meinung nach sind die Verluste nur bei der Einkommensteuer vortragsfähig. Ansonsten, hast Du schon mal das Wort Verlust in die Indexsuche der Programmhilfe eingegeben?

    Kommentar


      #3
      AW: Verlustvortrag Gewerbesteuer 2017 bei Personengesellschaften

      Natürlich sind Verluste auch bei der Gewerbesteuer vortragsfähig. Einschränkungen gibt es bei Veränderungen auf der Ebene der Gesellschafter durch Wechsel.

      Kommentar


        #4
        AW: Verlustvortrag Gewerbesteuer 2017 bei Personengesellschaften

        Der auf das Ende des Erhebungszeitraums 2016 gesondert festgestellte Vortrag des Gewerbeverlustes ist in der Erklärung für 2017 überhaupt nicht anzugeben, sondern wird von Amts wegen berücksichtigt.

        Ansonsten sind die Zeilen 96–107 für die Ermittlung des nach § 10a GewStG abzugs- und vortragsfähigen Verlusts vorgesehen.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          AW: Verlustvortrag Gewerbesteuer 2017 bei Personengesellschaften

          Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
          Ansonsten sind die Zeilen 96–107 für die Ermittlung des nach § 10a GewStG abzugs- und vortragsfähigen Verlusts vorgesehen.
          Da fehlt noch ein "nicht". In den Zeilen geht es um die Kürzung des Verlustvortrags (bzw. um besondere Anträge für Körperschaften, damit die Kürzung doch nicht vorgenommen wird).

          Kommentar

          Lädt...
          X