Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Freiwillig krankenversichert und Insolvenzgeld

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Freiwillig krankenversichert und Insolvenzgeld

    Guten Abend,

    ich habe 2019 für die Monate November und Dezember Insolvenzgeld erhalten. Allerdings bin ich freiwillig gesetzlich Krankenversichert, weshalb ich den Zuschuss vom Arbeitgeber (oder in diesem Fall vom Arbeitsamt) mit dem Insolvenzgeld ausbezahlt bekommen habe, und den vollen Beitrag (mit meinem Anteil) dann selbst an die Krankenkasse überweisen musste.
    auf dem Lohnsteuerbescheid stehen nur die Beiträge bis einschließlich Oktober.
    Zwei Fragen:
    Wieviel Insolvenzgeld gebe ich nun in der Steuererklärung an? Den an mich ausbezahlten Betrag Minus Arbeitgeber+Arbeitnehmeranteil, oder den gesamten Betrag ("brutto)?
    Wo erfasse ich die selbst an die Krankenkasse überwiesenen Beiträge, und welche, nur mein eigentlicher Anteil, oder auch den Arbeitgeberanteil?

    Hoffentlich kann mir jemand helfen, finde dazu nichts im WWW bzw. Hier im Forum.

    Danke im Voraus!

    #2
    Hallo,

    über das Insolvenzgeld hast du eine Bescheinigung vom AA bekommen(Für das FA).
    diesen Betrag trägst du bei Entgeltersatzleistungen ein.
    KV kommt in Anlage Vorsorgeaufwand (dein Anteil)

    Gruß FIGUL
    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      Welche Beträge hat denn die Krankenkasse bescheinigt? Die vollen Beiträge, nehme ich an? Dann trägst du die auch ein

      Für das Insolvenzgeld sollte es auch eine Bescheinigung geben. Ich weiß nicht, ob die Zuschüsse zur KV, PV dort auftauchen.

      Die Arbeitgeberzuschüsse zur KV, PV bis Oktober müssten auf der Lohnsteuerbescheinigung stehen, die werden bei ElsterFormular automatisch

      in die Anlage Vorsorgeaufwand übernommen. Da musst du nur die Lohnsteuerbescheinigung abtippen. Die Zuschüsse der Agentur für Arbeit zur

      KV, PV gehören meiner Meinung nach in die Zeile 21 der Anlage Vorsorgeaufwand.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        KV kommt in Anlage Vorsorgeaufwand (dein Anteil)
        Das würde ich bei freiwillig versicherten Selbstzahlern so nicht unterschreiben.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          So steht das in der Bescheinigung vom Arbeitsamt.
          Das Insolvenzgeld wurde vorfinanziert. Die Beträge unter 7.2 wurden an mich überwiesen.... aber wie gesagt, davon mussten dann jeweils noch 880,XX an die KV Versicherung bezahlt werden.
          Ein "Nettoinsolvenzgeld" wird nirgends ausgewiesen

          Kommentar


            #6
            So können wir die Bescheinigung nicht lesen! Nutzt du den Bescheinigungsabruf bei Mein ELSTER oder nicht?
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar


              #7
              Nein, nutze ich nicht...:-(

              Kommentar


                #8
                Zitat von Larasophie_s Beitrag anzeigen
                Nein, nutze ich nicht...:-(
                Das wäre aber hilfreich, weil man dann selbst nachschauen kann, welche Werte an das Finanzamt übermittelt wurden.

                Lade bitte die Bescheinigung als JPG hoch und wähle bei Größe Mittel oder Groß aus.
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                Kommentar


                  #9
                  https://forum.elster.de/anwenderforum/core/image/gif;base64,R0lGODlhAQABAPABAP///wAAACH5BAEKAAAALAAAAAABAAEAAAICRAEAOw==

                  Kommentar


                    #10
                    Mir wird leider wieder nur eine ungültige Datei angezeigt.
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                    Kommentar


                      #11
                      Das ist seltsam... es ist eine JPG...

                      Kommentar


                        #12
                        Ich lade jetzt mal ein JPG hoch, um herauszufinden, ob die Forensoftware spinnt. Hat nichts mit deinen Fragen zu tun

                        und wir mir korrekt angezeigt.

                        . Anlagen_EF.JPG
                        Freundliche Grüße
                        Charlie24

                        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                        Kommentar


                          #13
                          Also ich kann Deine sehen... meine aber auch

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Larasophie_s Beitrag anzeigen
                            Also ich kann Deine sehen... meine aber auch
                            Deine sieht bei mir so aus und wenn ich drauf klicke, kommt die Meldung: ungültige Datei

                            Anzeige_JPG.JPG
                            Freundliche Grüße
                            Charlie24

                            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                            Kommentar


                              #15
                              Das ist natürlich so nicht hilfreich... ich beschäftige mich vielleicht mal besser mit dem Bescheinigungsabruf morgen... vielleicht komme ich damit weiter.

                              Vielen Dank für die Hilfe schon einmal!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X