Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rückwirkende Erwerbsminderungsrente wie angeben?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Rückwirkende Erwerbsminderungsrente wie angeben?

    Hallo,
    ich bin etwas aufgeschmissen wie ich eintragen muss und würde mich über Hilfe bei der Einkommensteuererklärung 2019 freuen.

    Person A ist Angestellter und erkrankt Mitte 2019. Er erhält ab Mitte 2019 Krankengeld und eine Krankengeldaufstockung durch den Arbeitgeber, die bis in 2020 hinein gezahlt wird.
    Mitte 2020 wird eine volle Erwerbsminderungsrente auf Dauer rückwirkend zu Mitte 2019 gewährt. Zusätzlich wird ein Antrag auf Altersrente für besonders langjährig Versicherte zu Dezember 2019 genehmigt. Die Krankengeldaufstockung des AG darf voraussichtlich vom AN behalten werden. Die Krankenkasse fordert für das 2019 gezahlte Krankengeld direkt von der Rentenversicherung die Rente für 2019 ein und bleibt auf dem ausgezahlten Spitzbetrag sitzen.

    Wie muss bzw wie sollte man dies für Person A am vorteilhaftesten in die Einkommensteuererklärung 2019 eintragen? Sollte hier ein Steuerberater/Lohnsteuerhilfeverein hinzugezogen werden oder ist dies einfach?

    Danke vorab

    #2
    Wie muss bzw wie sollte man dies für Person A am vorteilhaftesten in die Einkommensteuererklärung 2019 eintragen?
    Das ist, was das verrechnete Krankengeld angeht, in den Einkommensteuerrichtlinien genau geregelt und zwar in R 32b Abs. 4:

    https://esth.bundesfinanzministerium...c-d577a5e0c4c4
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar

    Lädt...
    X