Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anlage V vor Vermietung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anlage V vor Vermietung

    Hallo,

    wir sind seit 2018 ein Haus am Umbauen. Es entstehen 2 Mietwohnungen. Eine wird jetzt im Januar 21 fertiggestellt.

    Nun hat mir jemand mitgeteilt, dass ich die Ausgaben, die wir haben, als Werbungskosten in der Anlage V angeben kann.

    Diese lässt sich aber nur ausfüllen, wenn ich angebe, ob ich es dauerhaft vermiete (zu welchem Preis) oder als Ferienwohnung.

    Es erscheint eine Fehlermeldung.

    Was muss ich wo eingeben (oder nicht eingeben), wenn ich noch keine Einnahmen habe?

    Vielen Dank!

    #2
    Welche Steuererklärung machst Du gerade? Welche Werbungskosten hast Du eingetragen? Wie lautet die Fehlermeldung?

    Kommentar


      #3
      Ich möchte die 2018 / 2019 abgeben / ändern.
      auf der ersten Seite muss ich das angeben. Die Wohnungen sind aber noch nicht vermietet. Soll ich da 0€ oder 1€ eingeben oder nicht? (Dann möchtr Elster das wissen)

      Kommentar


        #4
        0 Euro Mieteinnahmen

        Kommentar


          #5
          Nun hat mir jemand mitgeteilt, dass ich die Ausgaben, die wir haben, als Werbungskosten in der Anlage V angeben kann.
          Du solltest dich steuerlich beraten lassen ! Die Kosten für einen Umbau, bei dem neuer Wohnraum geschaffen wird, sind in aller Regel

          Herstellungskosten, die nur über die AfA geltend gemacht werden können.
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar


            #6
            Es geht nicht um die direkten Umbaukosten, die fließen als Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten mit ein, wenn der Umbau fertiggestellt wird. Es geht um laufende Kosten, Steuern, Versicherungen, Zinsen usw... diese kann man in dem entsprechenden Jahr angeben. Dadurch entsteht uns ja ein Verlust.

            Kommentar


              #7
              Es geht um laufende Kosten, Steuern, Versicherungen, Zinsen usw... diese kann man in dem entsprechenden Jahr angeben.
              Richtig, die kann bzw. muss man sogar im im Jahr der Zahlung geltend machen!
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

              Kommentar


                #8
                Seite 2: habe ich die Werte alle ermittelt. Da ich keine Wohnung vermietet habe, kann ich die kompletten Beträge von Zeile 37 (Notar/Grundbuch), 38 (Abschlussgebühr BSV / Kontoführungsgebühr) und Zeile 46 in Spalte 4 eingeben?
                Zuletzt geändert von Dani982; 27.12.2020, 11:52.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Dani982 Beitrag anzeigen
                  Seite 2: habe ich die Werte alle ermittelt. Da ich keine Wohnung vermietet habe, kann ich den kompletten Betrag in Zeile 4 eingeben?
                  Du schreibst im Unterforum für ElsterFormular. Dort beginnt die Seite 2 der Anlage V mit der Zeile 33 ? Was meinst du mit Zeile 4 ?
                  Freundliche Grüße
                  Charlie24

                  Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                  Kommentar


                    #10
                    Die Spalten 1 bis 3 musst du bei der geplanten vollständigen Vermietung überhaupt nicht ausfüllen, nur die Spalte 4 !
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                    Kommentar


                      #11
                      Okay, hab‘s gerade gesehen und geändert.

                      aber die vollen Beträge kann ich angeben ?

                      Kommentar


                        #12
                        *übrigens meinte ich Spalte, nicht Zeile .
                        hab‘s geändert

                        Kommentar


                          #13
                          aber die vollen Beträge kann ich angeben ?
                          In Zeile 37 gehören die Kreditzinsen, in Zeile 38 die Geldbeschaffungskosten, z. B. Notar- und Grundbuchgebühren für die Eintragung einer Grundschuld.

                          Notar- und Grundbuchgebühren für den Erwerb kann man nur anteilig über die AfA geltend machen.
                          Freundliche Grüße
                          Charlie24

                          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                          Kommentar


                            #14
                            Nachtrag: Die von mir genannten Zeilennummern stimmen für das Jahr 2019, im Jahr 2018 waren das die Zeilen 36 und 37.

                            Kannst du denn für das Jahr 2018 die Kosten überhaupt noch nacherklären?
                            Freundliche Grüße
                            Charlie24

                            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                            Kommentar


                              #15
                              Ja... . Ich hatte sie erst vor Kurzem abgegeben
                              Leider kenne ich mich nicht so gut aus.

                              Mittlerweile habe ich mir aber alle notwendigen Informationen aus dem Internet zusammengesucht.
                              Mir hat jemand was falsches mitgeteilt, deshalb dachte ich die ganze Zeit, ich könnte die Kosten erst angeben, wenn es fertiggestellt und vermietet ist. Aber es war / ist schon eine riesen Investition und sehr viel Arbeit. Deshalb bin ich froh, wenn das wenigstens noch klappt.

                              Vielen Dank nochmal für die Info

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X