Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Datenübernahme von ElsterFormular nach MeinElster nicht möglich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Datenübernahme von ElsterFormular nach MeinElster nicht möglich

    Guten Tag,

    ich habe nun auch das Problem, mein MeinElster Konto ist von 2006, Zertifikat daher falsch.
    Was muss ich nun genau tun? Kann ich zunächst einmal dieses "alte" MeinElster-Konto löschen? Ich wüßte nicht wofür ich es sonst brauchen sollte als Privatmann? Oder kann es umgeändert werden bez. der Identifikationsnummer ?​Wenn nicht, was muss ich dann machen? Ein neues Benutzerkonto mit meiner Steuer-Id beantragen? Und, was ist mit der Steuer-ID meiner Frau? Ich mache seit Jahren eine Zusammenveranlagung unter einer Steuernummer mit ElsterFormular und rein elektronischer Übermittlung? Braucht sie einen separaten Zugang mit ihrer Steuer-ID?

    Muss ich die dann irgendwie zusammenführen?

    VG

    Hardy Rusch


    #2
    Bei dem Kontonto aus 2006 handelt es sich noch um eines mit steuernummer, welches diverse Funktionen von "Mein ELSTER" nicht unterstützt (z.B. Bescheinigungsabruf).
    Daher ist die Erstellung eines neuen Kontos/Zertifikat unter der Verwendung der ID-Nummer anzuraten.
    Bei einer Zusammenveranlagung benötigt nur einer der Ehegatten ein zertifikat. Hinsichtlich der Bescheinigungsabrufes muss für den andere Ehegatten jedoch die entsprechende Berechtigung beantragt werden.
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

    Kommentar


      #3
      Ändern kannst du bei deinem alten Konto nichts! Du musst dich einfach mit deiner persönlichen Steuer-ID neu registrieren.

      Es reicht, wenn einer von euch registriert ist. Deine Frau braucht kein eigenes Konto. Du kannst bei der Neuregistrierung gleich einen

      Abrufcode und einen Freischaltcode für deine Frau mit beantragen, dann könnt ihr zukünftig auch Bescheinigungen abrufen.

      Sobald die neue Registrierung abgeschlossen ist, kannst du deine mit ElsterFormular übermittelten Daten in dein neues Konto exportieren

      https://forum.elster.de/anwenderforu...ch-mein-elster.

      Dein altes Konto kannst du natürlich löschen!

      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        Danke für die schnellen Rückmeldungen, dann versuche ich mal so mein Glück.....

        VG und schönen Tag noch.

        Kommentar

        Lädt...
        X