Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Antrag auf Jahresfreibetrag (Lohnsteuerermäßigung)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Antrag auf Jahresfreibetrag (Lohnsteuerermäßigung)

    Ich möchte von meinen 63 km Pendlerpauschale 30km als Jahresfreibetrag eintragen lassen. Ich pendele an 240 Tagen zur 1. Arbeitsstätte. Wie mache ich das genau ? Ausgedruckt ist der Antrag und die Anlage N. Was muss ich nun wo eintragen ?

    #2
    Der Antrag auf Lohnsteuerermäßigung kann bisher nicht elektronisch abgewickelt werden.

    https://www.finanzamt.bayern.de/Info...hp?n=034008_21
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Will ich ja auch nich elektronisch machen, möchte wissen was wo und wie auf dem Papierformular ausgefüllt wird damit das Finanzamt mir einen Jahresfreibetrag wie oben ausgeführt einträgt.

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        steht alles auf dem Formular

        Gruß FIGUL
        Gruß FIGUL

        Kommentar


          #5
          Ja, da steht ne Menge drauf u. is 6 Seiten lang, da muss sicher nich alles ausgefüllt werden. Wo ich konktret Hilfe brauche steht ganz oben, nur konkkrete Antworten dazu sind auch hilfreich. Was auf dem Formular steht seh ich selber. Was da aber nich steht was ich wo zu dem o.g. Beantragungswunsch eintragen muss um das Formular vom FA nich wieder zurück zu bekommen.

          Kommentar


            #6
            Im Forum hier gibt es Hilfestellungen zu Fragen rund um die elektronische Steuererklärung.-ELSTER-, aber nicht zu Anträgen,

            die auf Papier eingereicht werden müssen. Außerdem ist die Anleitung ausführlich genug.
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar


              #7
              Okay, lassen wir das, hab inzwischen ne vernünftige private Antwort bekommen die mich weiter bringt.

              Kommentar


                #8
                Schön, denn wir hatten gerade eine unvernünftige Frage, die uns nicht weitergebracht hat ... ;-)
                Schönen Gruß

                Picard777

                P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

                Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

                Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

                Kommentar


                  #9
                  ...... oder einfach keine Ahnung.

                  Kommentar


                    #10
                    Du hast den Zweck des ELSTER Anwender Forums schlicht nicht begriffen. Wenn wir anfangen, hier Fragen zu allen möglichen Formularen

                    zu beantworten, dann will morgen jemand Hilfe beim Ausfüllen seiner Erbschaftsteuererklärung oder einer Bedarfsbewertung.

                    Hier geht es um das Projekt ELSTER und die Leute, die hier in ihrer Freizeit Fragen beantworten, werden für die Mitarbeit im Forum nicht bezahlt.

                    https://forum.elster.de/anwenderforu...b-und-feedback
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                    Kommentar


                      #11
                      Jupp und genau so einer hat mir meine Frage völlig problemlos und unkompliziert beantwortet und hat nicht den Zweck des Forums vorgeschoben. DAS ist Hilfe und erfüllt den Zweck eines Forums auch wenn man sich vielleicht "verirrt" hat.

                      Kommentar


                        #12
                        Jupp und genau so einer hat mir meine Frage völlig problemlos und unkompliziert beantwortet
                        Das ist ja jedermann unbenommen, dennoch erfüllt das eben gerade nicht den Zweck dieses Forums !

                        https://forum.elster.de/anwenderforu...-forum-stellen
                        Freundliche Grüße
                        Charlie24

                        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                        Kommentar


                          #13
                          Natürlich, wenn ich im Baumarkt auf eine Beratung warten muss, weil der Verkäufer gerade jemanden erklärt, ob man für's Kartoffelgratin festkochende oder mehligkochende Kartoffeln nehmen soll, dann ist je diesem Kunden auch geholfen

                          Kommentar


                            #14
                            Vielleicht werden solche Fragen in Zukunft auch gestellt ;-)

                            Kommentar


                              #15
                              Hätte ein leckeres Rezpt für Lasagne anzubieten :-)
                              Mit freundlichen Grüßen

                              Beamtenschweiß
                              ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                              Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X