Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bescheiddaten zur Umsatzsteuer enthalten keine Beträge

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bescheiddaten zur Umsatzsteuer enthalten keine Beträge

    Hallo zusammen,

    ich habe meinen Umsatzsteuerbescheid erhalten, aber er enhält keine Beräge. Was bedeutet das?

    #2
    Zitat von Schaffer Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe meinen Umsatzsteuerbescheid erhalten, aber er enhält keine Beräge. Was bedeutet das?
    Hallo,

    ich würde an deiner Stelle das FA fragen
    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      Hallo Schaffer,
      du ermittelst doch die Umsatzsteuer selbstständig und wenn das Finanzamt nicht abweicht, gibt es keinen separaten Steuerbescheid.
      Sondern so eine Mitteilung ->

      Es wurde eine zustimmungsbedürftige Umsatzsteuererklärung mit allgemeiner Zustimmung
      (ohne Abweichung) verarbeitet.
      Die Steuererklärung gilt mit dem Tag des Eingangs beim Finanzamt ( TT.MM.JJJJ =
      Ablagedatum im Festsetzungsspeicher) als Steuerfestsetzung unter Vorbehalt der
      Nachprüfung (§ 168 Satz 1 AO); ein Steuerbescheid ist nicht zu erteilen.

      Tschüß

      Kommentar


        #4
        Sondern so eine Mitteilung ->
        Ist das bundesweit bzw. ab 2020 so ? Mir ist so eine Mitteilung nämlich noch nicht untergekommen. In ElsterFormular sowieso nicht.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
          Ist das bundesweit bzw. ab 2020 so ?
          Die Mitteilung gibt es jedenfalls seit Jahren bei Dir und bei mir, also in Bayern. Ob die immer rausgeht, oder nur nach Abgabe einer Berichtigung, da bin ich mir nicht sicher.

          Sicher geht es hier um eine Erklärung oder Voranmeldung für spätestens 2019

          Kommentar


            #6
            Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
            Ist das bundesweit bzw. ab 2020 so ? Mir ist so eine Mitteilung nämlich noch nicht untergekommen..
            Hallo,
            das gibt es eigentlich seit Jahren und ich denke, dass sollte bundesweit so sein, wegen dem tollen KONSENS.

            Tschüß

            Kommentar


              #7
              Zitat von L. E. Fant Beitrag anzeigen
              ....
              Ob die immer rausgeht, oder nur nach Abgabe einer Berichtigung, da bin ich mir nicht sicher.....
              die Mitteilungen gehen auch bei der Erklärung so raus.

              Tschüß

              Kommentar


                #8
                Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
                die Mitteilungen gehen auch bei der Erklärung so raus.
                Also grundsätzlich nach jeder? Ok, danke

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von L. E. Fant Beitrag anzeigen
                  ....
                  Also grundsätzlich nach jeder?..
                  JA, manche sehen so aus ->
                  Mitteilung und Abrechnung

                  Mitteilung
                  Ihrer am TT.MM.JJJJ eingegangenen Umsatzsteuererklärung wurde zugestimmt.
                  Sie steht damit einer Steuerfestsetzung unter dem Vorbehalt der Nachprüfung
                  (§ 164 Abgabenordnung) gleich.

                  Tschüß

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X