Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anlage Vorsorgeaufwand

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anlage Vorsorgeaufwand

    Hallo,

    ich versuche mich das erste mal an der Steuer auf Elster.de und habe mich bis zur Anlage Vorsorgeaufwand vorgearbeitet. Die letzen Jahre habe ich meine Steuer immer in Papierform als Vereinfachte Einkommensteuererklärung für Arbeitnehmer eingereicht.

    Da es die Vereinfachte Steuer dieses Jahr nicht mehr gibt, dacht ich mir ich versuche mich mal Online, da alle sagen, dies wäre einfacher Nun hänge ich seit ein paar Tage bei Zeile 48/49 fest und komme einfach nicht weiter.

    Den Betrag den ich in Papierform eingetragen habe, übernimmt es nicht auf dem Onlineformular. Es kommt dann immer eine Fehlermeldung.

    Wie oder besser gesagt was trägt man in die Zeilen ein? Kann mir jemand bitte das so erklären, das auch ein normaler Mensch das versteht? Aus der Hilfserklärung an der Seite werde ich leider nicht schlau.

    Vielen Dank schonmal im voraus.

    #2
    Hallo,

    steht doch oben drüber z48 Haftpflicht/Unfall Z49 LV vor 2005.
    Wirkt sich in den meisten Fällen nicht aus, da der Betrag von 1900.- led/3800 verh.
    schon durch den Pflichtbeitrag zu KK+PV überschritten wird

    Gruß FIGUL
    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      Zitat von Just_Me Beitrag anzeigen
      Es kommt dann immer eine Fehlermeldung.
      Und, die willst Du uns nicht verraten?

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        warum willst du überhaupt etwas eintragen?
        Siehe meinen Beitrag - Höchstgrenze
        Aber die Fehlermeldung wäre schon interessant

        Gruß FIGUL
        Gruß FIGUL

        Kommentar


          #5
          Hallo Just_Me,

          oder ist es etwa der Klassiker in der Anlage Vorsorgeaufwand -> https://forum.elster.de/anwenderforu...37802-anlage-g ?

          Siehe Beitrag Nr. 5

          Tschüß

          Kommentar


            #6
            Hallo,

            doch, das kann ich verraten. Da steht, dass die Angaben noch nicht vollständig sind und das man auf das Ausrufezeichen im Menü achten soll.

            Ich weiß nun also nicht was das Programm wirklich von mir möchte,ich steh da ein bisschen aufm Schlauch. Bisher habe ich die Daten jedes Jahr so übernommen, da bei meinen Versicherungen sich nichts weiter geändert hat. Nun versteh ich nicht, warum der Betrag den ich Jahrelang auf Papier eingetragen habe und sich bis dato niemand beschwert hat, in dem Onlineformular nicht übertragen lässt?

            Wieso ich den eintragen möchte? Naja, da ich den bisher immer eingetragen habe Mir wurde mal gesagt, dass ich das mit angeben muss. Daher mach ich das.

            Danke Euch für eure Antworten

            Grüße

            Kommentar


              #7
              Hallo,

              und du arbeitest wirklich mit ElsterFormular?
              Kann ich nicht glauben

              Gruß FIGUL
              Gruß FIGUL

              Kommentar


                #8
                Da steht, dass die Angaben noch nicht vollständig sind und das man auf das Ausrufezeichen im Menü achten soll.
                Die eigentliche Fehlermeldung steht hinter dem Ausrufezeichen. Entweder oben auf der betreffenden Seite oder links im Navigationsbereich

                Die Eingaben in den Zeilen 49 ff müssen nicht nur eingetragen, sondern mit dem kleinen blauen Button rechts jeweils bestätigt werden, sonst

                werden sie nicht übernommen.. Man muss auch immer einen Text und einen Betrag eingeben.
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                Kommentar


                  #9
                  Ahhhhhh tatsache....ohje...ich bin Blond! Ich habe es die ganze Zeit nicht richtig gelesen und es stimmt, man sollte vorn die Bezeichnung eintragen. Ich hab die ganze Zeit gedacht, vorn die Spalte ist für Person A und die zweite für Person B. Vielen dank für den Hinweis(ich Dusseltier)

                  Jetzt wäre die Frage noch, in der Papierform ist ja Unfall/Haftpflicht und Risiko in einer Zeile, quasi zusammen gerechnet. Kann ich das jetzt wieder so erfassen? Oder muss ich das alles einzeln Aufschlüsseln?
                  Das gleiche gilt für Zeile 49?

                  Vielen vielen vielen Dank für die Hilfe, ihr glaubt gar nicht wie froh ich erstmal darüber bin

                  Kommentar


                    #10
                    Übersichtlicher ist es, jede Versicherung einzeln zu erfassen. Dafür ist ja auch die Texterläuterung gedacht.
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                    Kommentar


                      #11
                      Ahhh Ok, dann schlüssel ich das Einzeln auf.

                      Vielen herzl Dank für die Hilfe, Ihr habt mir sehr geholfen (fetten Daumen nach oben)

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X