Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Außergewöhnliche Belastungen wird nicht in Steuererklärung 2020 berücksichtigt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Außergewöhnliche Belastungen wird nicht in Steuererklärung 2020 berücksichtigt

    Hallo,

    Außergewöhnliche Belastungen
    (z. B. Krankheitskosten) werden in der Steuerberechnung nicht berücksichtigt.

    Es gab schon eine Frage dazu aber geschlossen ohne Antwort.

    Bitte um Hilfe.

    danke und Grüße

    #2
    Ja, das ist so, wie schon mehrfach hier festgestellt wurde. Wie können wir dir darüber hinaus helfen?

    Kommentar


      #3
      Bekommen wir eine Meldung wenn den Fehler behoben ist? wie sollen wir jetzt vorgehen?

      Danke.

      Kommentar


        #4
        Bekommen wir eine Meldung wenn den Fehler behoben ist? wie sollen wir jetzt vorgehen?
        Offiziell vermutlich nicht. Im Forum wird es sicher bemerkt werden und dann auch hier veröffentlicht.

        https://forum.elster.de/anwenderforu...-f%C3%BCr-2020

        Wenn man vorab eine korrekte Steuerberechnung haben will, muss man die Fehlerbehebung abwarten.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          Haben wir hier immer noch keine Lösung?

          Kommentar


            #6
            Hallo,

            wenn es bei dir noch nicht geht, wird es wohl so sein

            Gruß FIGUL

            Kommentar


              #7
              Wann ist denn hier mit einer Korrektur zu rechnen und wie bekommt man das mit ?

              Kommentar


                #8
                Wenn es soweit ist, wirst du oder ein Mitleser es ggf. merken und hier posten.
                Schönen Gruß

                Picard777

                P.S.: Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

                Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen, coronabedingt sitzen wir nicht neben Dir und schauen auf Deinen Moinitor oder Dein Gehirn.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von günterobh Beitrag anzeigen
                  Wann ist denn hier mit einer Korrektur zu rechnen und wie bekommt man das mit ?
                  Hallo,

                  Teil 1 unbekannt
                  Teil 2 durch Probieren und Posten hier im Forum

                  Gruß FIGUL

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo,

                    ich habe schon alle Dokumente vom Arbeitsgeber. Jetzt möchte ich meine Steuererklärung abgeben. Leider geht diese Funktionalität immer noch nicht. Gibt es dazu was neues?

                    Danke und Grüße

                    Kommentar


                      #11
                      Gibt es dazu was neues?
                      Wenn es dumm läuft, erfolgt die Fehlerbehebung erst mit dem nächsten Portalrelease im März.

                      https://forum.elster.de/anwenderforu...-f%C3%BCr-2020
                      Freundliche Grüße
                      Charlie24

                      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von margitmary Beitrag anzeigen
                        .... Jetzt möchte ich meine Steuererklärung abgeben. Leider geht diese Funktionalität immer noch nicht.
                        ..
                        Hallo margitmary,
                        die Steuererklärung kannst du ja trotzdem übermitteln, du hast nur den Service der Vorabberechnung nicht.
                        Außerdem fangen die Finanzämter schon seit Jahren meist erst ab Ende Februar/Anfang März an Erklärungen des Vorjahres zu bearbeiten, weil die Programme noch nicht zur Verfügung stehen.

                        Tschüß

                        Kommentar


                          #13
                          Programmänderung ist für den 24.03. angekündigt. Davor wird es wohl keinen Zwischenpatch geben.
                          Mit freundlichen Grüßen

                          Beamtenschweiß
                          ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                          Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo,
                            also ich hab das gleiche Problem, Werbungskosten, Kilometerpauschale, Eingabe der Daten der Lohnsteuerbescheinigung 2020 ist nicht möglich.
                            Könnte alles schon fertig machen und jetzt noch solange warten, finde ich schwach.
                            mfg.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von twinsixty Beitrag anzeigen
                              Hallo,
                              also ich hab das gleiche Problem, Werbungskosten, Kilometerpauschale, Eingabe der Daten der Lohnsteuerbescheinigung 2020 ist nicht möglich.
                              Und was ist dabei nun das gleiche Problem? Was hat das mit der Nichtberücksichtigung von agB in der Berechnung zu tun, die weder irgendwelche Eingaben noch die Übermittlung behindert?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X