Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Erbengemeinschaft

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.07.2016
    Beiträge
    4

    Frage Erbengemeinschaft

    Hallo, meine Mutter und ich haben durch den Tot meines Vaters nun die vermieteten Häuser geerbt. Hierfür müssen wir ja nun eine gesonderte und einheitliche Feststellungserklärung abgeben. Ein Teil der Häuser gehörten bereits meiner Mutter und Vater zusammen. Wie muss ich diese Häuser erfassen? Gehören dann nur noch 25% mir oder wird bei allen Objekten 50 / 50 aufgeteilt?
    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.564

    Standard AW: Erbengemeinschaft

    Das hast du richtig erkannt. Wenn das Haus vorher 50/50 zwischen deinem Vater und deiner Mutter aufgeteilt war, so wird daraus nun 75/25.
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.07.2016
    Beiträge
    4

    Standard AW: Erbengemeinschaft

    Und wie erfasse ich dies? Ich finde nur die Aufteilung für die gesamte GuE, dort kann ich nicht für die einzelnen Objekte unterscheiden...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.564

    Standard AW: Erbengemeinschaft

    Das kann ich leider aktuell auch nicht beantworten. In der Erklärung Est1B - Zeile 31 ist zwar die Möglichkeit vorhanden einzugeben: andere Aufteilung, wie man diese andere Aufteilung dann in Zahlen eingibt habe ich aber auch nicht gefunden.

    Ich würde diesbezüglich mal beim FA anrufen, dort sollte man dazu eine Antwort kennen.
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.07.2016
    Beiträge
    4

    Standard AW: Erbengemeinschaft

    Ok. Dankeschön

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.674

    Standard AW: Erbengemeinschaft

    wenn die %-Sätze der einzelnen Häuser unterschiedlich sind, liegen möglicherweise zwei Erbengemeinschaften mit unterschiedlichen Anteilen vor.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.564

    Standard AW: Erbengemeinschaft

    Habe mir grad mal Rat gesucht bei Kollegen die mehr mit dieser Materie befasst sind.

    Ergebnis: Man splittet das ganze in 2 Gemeinschaften auf.

    1) Erbengemeinschaft mit den 50/50 Häusern
    2) Grundstücksgemeinschaft mit den 75/25 Häusern
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.07.2016
    Beiträge
    4

    Standard AW: Erbengemeinschaft

    Wäre es dann auch möglich nur eine Erbengemeinschaft mit inkongruenter gewinnverteilung?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.498

    Standard AW: Erbengemeinschaft

    Man kann die Anlage FE1 dazu verwenden, einen Teil der Überschüsse abweichend von einem allgemeinen Schlüssel zu verteilen.

    Bei den Beteiligten ist das die Seite 5, bei der Gemeinschaft die Seite 4. Ob das aber einfacher ist, als gleich 2 Erklärungen einzureichen, da habe ich so meine Zweifel.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.538

    Standard AW: Erbengemeinschaft

    Zitat Zitat von Naomi89 Beitrag anzeigen
    Wäre es dann auch möglich nur eine Erbengemeinschaft mit inkongruenter gewinnverteilung?
    Was sagt denn dein Finanzamt dazu ?

    Dein Finanzamt sollte hier der Ansprechpartner sein.
    Mfg

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •