Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Generelle Fragen zur ESt-Erklärung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Generelle Fragen zur ESt-Erklärung

    Hallo miteinander,

    zu meiner Situation:

    Ich arbeite im Lebensmitteleinzelhandel und habe an folgenden Arbeitsstellen 2014 gearbeitet:

    01. Januar - 31. Mai // Kiel-Wik
    01. Juni - 31. Oktober // Westerland, Sylt
    01. November - 31. Dezember // Kiel-Wik

    In meinem Arbeitsvertrag ist keine 1. Tätigkeitsstätte angegeben - lediglich die Adresse der Zentrale meines Betriebes.

    Meine 1. Tätigkeitsstätte ist demnach Kiel-Wik.

    Zwecks Saison-Unterstützung war ich für 5 Monate in Westerland, Sylt eingesetzt.
    Ich hatte während dieser Zeit ein Zimmer zur Verfügung, wo ich Bad und Küche mitnutzen konnte.
    Die Unterkunft wurde von meinem Arbeitgeber komplett bezahlt.

    Außerdem hat mir mein Arbeitgeber einmal im Monat eine Hin- und Rückfahrt in meine Heimat (Kiel) bezahlt, da ich die Fahrten mit meinem eigenen PKW absolvierte.
    Ich bin dennoch öfter als 1x im Monat nach Hause gefahren (Familie/Lebensgefährtin...) - kann ich das anbringen, bzw. ist das sinnvoll? Pro Fahrt sind es ca. 150km...

    Ich habe in diesen 5 Monaten kein Verpflegungsgeld erhalten. Während der gesamten Zeit habe ich mich selbst versorgt.


    Meine Frage diesbezüglich ist, ob ich einen Verpflegungskostenmehraufwand pauschal für 3 Monate geltend machen kann? (Wenn ja, wo?)
    und,
    ob die Zeit in Westerland als Reisekosten anzugeben sind oder als 2. Tätigkeitsstätte?


    Ich hoffe ich konnte das einigermaßen verständlich schildern und man steigt da durch?!

    Freue mich über jede noch so kleine Hilfe!

    Schöne Grüße aus Kiel!

    #2
    AW: Generelle Fragen zur ESt-Erklärung

    Guten Abend,
    steuerliche Beratung ist in diesem Forum nicht gestattet, hier geht es um die Anwendung ELSTER
    Grüsse
    Kontierung

    in diesem Forum (einschl. der Unterforen) gibt es Hilfestellungen zur Anwendung Elster, Anfragen mit steuerlichen Hilfestellungen sind nicht gestattet, dieses erfolgt durch den/die Steuerberaterin Ihres Vertrauens und/oder für Arbeitnehmer/Rentner/Pensionäre ein Lohnsteuerhilfeverein bei bestehender Mitgliedschaft

    Kommentar


      #3
      AW: Generelle Fragen zur ESt-Erklärung

      Hallo,

      das Unterforum ist für Arbeitgeber gedacht, ich verschiebe nach Allgemein!
      Gruss (S)stiller
      STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
      Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
      ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
      Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
      Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
      Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
      Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

      Kommentar


        #4
        AW: Generelle Fragen zur ESt-Erklärung

        Oh, Entschuldigung dafür. War mir unsicher, wo genau die Frage hingehört!

        Muss ich denn jetzt noch irgendwas tun? )


        Schön Gruß!

        Kommentar


          #5
          AW: Generelle Fragen zur ESt-Erklärung

          Zitat von kieler24 Beitrag anzeigen
          Oh, Entschuldigung dafür. War mir unsicher, wo genau die Frage hingehört!

          Muss ich denn jetzt noch irgendwas tun? )


          Schön Gruß!
          ja, bitte den Beitrag von Kontierung vom 22.04.2015, 18:34 lesen:

          Zitat:
          Kontierung
          AW: Generelle Fragen zur ESt-Erklärung
          Guten Abend,
          steuerliche Beratung ist in diesem Forum nicht gestattet, hier geht es um die Anwendung ELSTER

          Kommentar


            #6
            AW: Generelle Fragen zur ESt-Erklärung

            Weil Steuerberatung hier bzw. uns Laien nicht gestattet ist, musst du einfach ein wenig lesen. So dramatisch ist das nicht, es dauert halt etwas.

            http://www.bundesfinanzministerium.d...cationFile&v=1

            Ab Randnummer 13 findest du eine Reihe von Beispielen zur Frage der "dauerhaften Zuordnung" zu einer Tätigkeitsstätte, weiter hinten im Text (ab Randnummer 46) das Thema Verpflegungsmehraufwand bei Auswärtstätigkeit und ab Randnummer 99 auch etwas zur doppelten Haushaltsführung, die allerdings einen eigenen Hausstand voraussetzt.
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar


              #7
              AW: Generelle Fragen zur ESt-Erklärung

              Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
              Weil Steuerberatung hier bzw. uns Laien nicht gestattet ist, musst du einfach ein wenig lesen. So dramatisch ist das nicht, es dauert halt etwas.

              http://www.bundesfinanzministerium.d...cationFile&v=1

              Ab Randnummer 13 findest du eine Reihe von Beispielen zur Frage der "dauerhaften Zuordnung" zu einer Tätigkeitsstätte, weiter hinten im Text (ab Randnummer 46) das Thema Verpflegungsmehraufwand bei Auswärtstätigkeit und ab Randnummer 99 auch etwas zur doppelten Haushaltsführung, die allerdings einen eigenen Hausstand voraussetzt.


              Ok, vielleicht hätte ich es anders formulieren müssen. Verstehe das "Problem". Mit dem Link ist mir schon etwas geholfen, danke dafür!

              Über jegliche Tipps wie Ratschläge bin ich darüber hinaus natürlich sehr dankbar.

              In diesem Sinne ;-)

              Kommentar

              Lädt...
              X