Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elster Formular/Mein Elster

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Elster Formular/Mein Elster

    Hallo,
    für meinen Vater mit PV-Anlage habe ich bisher immer ohne Autentifizierung die Steuererklärungen ESt,USt EÜR über Elsterformular abgeben können. Also Ausdruck mit Telenummer und dann unterschrieben ans FA.
    Jetzt hab ich das bei der ESt 2017 auch geschafft. Nun will Elsterformular aber für USt und EÜR 2017 auf einmal eine Zertifikatsdatei zum Senden ans FA haben. Wie komm ich da weiter ?
    Hat wohl mit der Datenübernahme aus dem Vorjahr zu tun. Der Button "Mein Elster" taucht bei USt und EÜR nicht auf und wird wohl automatisch eingestellt.
    Ich bin autentifiziert, möchte aber die Steuererklärung für andere nicht über mein Konto abschicken...

    #2
    AW: Elster Formular/Mein Elster

    das geht rechtlich und technisch nicht mehr anders. Steht auch irgendwo auf der Elster-Startseite. Gewerbliche Erklärungen gehen nur noch völlig papierlos, also authentifiziert. Bei der Erklärung des Vaters hätte ich keine Bedenken, das eigene Zertifikat zu verwenden. Für Angehörige darfst du ja sogar völlig legal Hilfe in Steuersachen leisten.

    Kommentar


      #3
      AW: Elster Formular/Mein Elster

      Ok,
      kann sich mein Vater denn auf meinem Rechner für seine ESt,USt und EÜR seperat, neben meinem Elster online Konto, authentifizieren?

      Kommentar


        #4
        AW: Elster Formular/Mein Elster

        Zitat von Machete Beitrag anzeigen
        Ok,
        kann sich mein Vater denn auf meinem Rechner für seine ESt,USt und EÜR seperat, neben meinem Elster online Konto, authentifizieren?
        Das ist möglich, es dauert aber bis zu Wochen, ein eigenes Konto für den Vater einzurichten.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          AW: Elster Formular/Mein Elster

          Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
          Das ist möglich, es dauert aber bis zu Wochen, ein eigenes Konto für den Vater einzurichten.
          Ja das ist schon sehr ärgerlich und unverschämt, da müssen Leute die mit der Digitalisierung aus verschiedenen Gründen nicht mithalten können, einen Steuerberater aufsuchen der für EST,USt, EÜR 200 -700 € verlangt um die Daten an das FA zu senden weil das Finanzamt handgeschriebene USterklärungen und einfache 4 (3'') ESTG Gewinnermittlungen nicht mehr akzeptiert.
          Die PV-Anlage spart 200 € Strom ein und der Steuerberater nimmt 400 € Gebühr.
          Kopfschüttel

          Kommentar


            #6
            AW: Elster Formular/Mein Elster

            Zitat von Machete Beitrag anzeigen
            Ich bin autentifiziert, möchte aber die Steuererklärung für andere nicht über mein Konto abschicken...
            Hallo,
            Sie schicken damit nicht über Ihr Konto, Sie benutzen zur Übermittlung lediglich Ihr Zertifikat
            und geben sich damit nur als Datenübermittler (zertifizierter Bote) aus.
            An sonsten gibt es keine Verbindung zu den Daten von Ihnen in der Erklärung des Vaters.
            Gruß, Basteltyp

            ***Rückmeldung kann auch anderen Benutzern helfen***
            ***Datensicherung schont Nerven und sichert die Freizeit***

            Kommentar


              #7
              AW: Elster Formular/Mein Elster

              Zitat von Machete Beitrag anzeigen
              Hallo,
              für meinen Vater mit PV-Anlage habe ich bisher immer ohne Autentifizierung die Steuererklärungen ESt,USt EÜR über Elsterformular abgeben können. Also Ausdruck mit Telenummer und dann unterschrieben ans FA.
              Jetzt hab ich das bei der ESt 2017 auch geschafft. Nun will Elsterformular aber für USt und EÜR 2017 auf einmal eine Zertifikatsdatei zum Senden ans FA haben. Wie komm ich da weiter ?
              Hat wohl mit der Datenübernahme aus dem Vorjahr zu tun. Der Button "Mein Elster" taucht bei USt und EÜR nicht auf und wird wohl automatisch eingestellt.
              Ich bin autentifiziert, möchte aber die Steuererklärung für andere nicht über mein Konto abschicken...
              Hallo,
              wenn Du schon die Erklärung für Deinen Vater gemacht hast, warum willst Du sie nicht auch mit Zertifikat übermitteln?
              Und sogar mit ElsterFormular?
              Gruss (S)stiller
              STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
              Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
              ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
              Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
              Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
              Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
              Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

              Kommentar


                #8
                AW: Elster Formular/Mein Elster

                Das wichtigste Wort hatte ich leider vergessen:

                Das ist möglich, es dauert aber bis zu zwei Wochen, ein eigenes Konto für den Vater einzurichten.

                Ich bin autentifiziert, möchte aber die Steuererklärung für andere nicht über mein Konto abschicken...
                Das darf ja jeder machen wie er mag, aber rechtlich ist das für Angehörige wirklich kein Problem und technisch ohnehin nicht.
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                Kommentar


                  #9
                  AW: Elster Formular/Mein Elster

                  Hallo Machete,

                  nicht verzagen wegen ein paar Tagen, meine letzte Registrierung habe ich am Donnerstag 11.Mai 2017 das Konto angelegt und die Mail mit der AuthentifizierungsID bekommen und am Dienstag 16.05.2017 den Brief mit dem Authentifizierungscode.

                  Tschüß
                  Zuletzt geändert von holzgoe; 27.04.2018, 06:58. Grund: Korrektur Rechtschreibung

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Elster Formular/Mein Elster

                    Zitat von Basteltyp Beitrag anzeigen
                    Hallo,
                    Sie schicken damit nicht über Ihr Konto, Sie benutzen zur Übermittlung lediglich Ihr Zertifikat
                    und geben sich damit nur als Datenübermittler (zertifizierter Bote) aus.
                    An sonsten gibt es keine Verbindung zu den Daten von Ihnen in der Erklärung des Vaters.
                    Danke,
                    genau da liegt aber mein Problem. Wenn ich die gewerblichen Erklärungen für jemand anderen über meine PC mit meiner Authentifizierung an das FA schicke, "unterschreibe" ich ja auch die Erklärungen ohne jegliche Vollmacht.

                    Das FA sieht dann doch auch, das ich die Erklärung verschickt hat und kann mir im Zweifel sogar unerlaubte Hilfe in Steuersachen unterstellen.
                    Das möchte ich mir schon gerne ersparen.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Elster Formular/Mein Elster

                      die Sorgen sind unbegründet. Für den Vater darf man erlaubt Hilfe in Steuersachen machen. Im Innenverhältnis kann Ihr Vater die Steuererklärung unterschreiben und Ihnen die Ermittlung mit Unterschrift bewilligen. Dann wären Sie auf jeden Fall aus dem Schneider. Alternativ gibt es immer noch die Möglichkeit, einen Härtefallantrag zu stellen, um ganz in Papierform abzugeben. Komprimiert geht aber nicht mehr.

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Elster Formular/Mein Elster

                        Zitat von Kloebi Beitrag anzeigen
                        die Sorgen sind unbegründet. Für den Vater darf man erlaubt Hilfe in Steuersachen machen. Im Innenverhältnis kann Ihr Vater die Steuererklärung unterschreiben und Ihnen die Ermittlung mit Unterschrift bewilligen. Dann wären Sie auf jeden Fall aus dem Schneider. Alternativ gibt es immer noch die Möglichkeit, einen Härtefallantrag zu stellen, um ganz in Papierform abzugeben. Komprimiert geht aber nicht mehr.
                        Bei nahen Angehörigen ist das sicher kein Problem. Wenn ich das aber für meinen Onkel machen würde sieht das aber anders aus.

                        Ich würde gerne wissen, welche Daten das FA vom Übermittler/Boten der Erklärungen direkt einsehen kann.

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Elster Formular/Mein Elster

                          Zitat von Machete Beitrag anzeigen
                          .........Ich würde gerne wissen, welche Daten das FA vom Übermittler/Boten der Erklärungen direkt einsehen kann.
                          Hallo Machete,

                          das Finanzamt sieht nur anhand des Zertifikates, wer der Übermittler ist -> also deinen Namen und deine Adresse.

                          Tschüß

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Elster Formular/Mein Elster

                            auch der Onkel wäre ein Angehöriger im Sinne des § 15 der Abgabenordnung und damit zulässig. Außer deinem Namen und Anschrift sieht das FA nichts.

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Elster Formular/Mein Elster

                              Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
                              Hallo Machete,

                              das Finanzamt sieht nur anhand des Zertifikates, wer der Übermittler ist -> also deinen Namen und deine Adresse.

                              Tschüß
                              Dann macht das für mich keinen Sinn gewerbliche Erklärungen über mein Zertifikat abzuschicken, ob für Nähe Angehörige oder nicht, und ich muss auf den teuren Steuerberater verweisen.
                              Hat schon was von Nötigung

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X