Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vorabregistrierung per E-Mail auf vollwertiges Konto upgraden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Danke für die Beschreibung! Also, trotzdem muss man die paar Tage warten, bis man das 'Upgrade' durchführen kann.

    Kommentar


      #17
      Hallo,

      danke,
      der Ablauf ist der gleiche wie bei einer Neuregistrierung mit St-ID
      Gruß FIGUL

      Kommentar


        #18
        Danke für die ausführliche Beschreibung und den Screenshot. Wer wie ich ein vollwertiges Benutzerkonto hat, bei dem wird auf dem Reiter

        Mein Benutzerkonto die Funktion zur Freischaltung ja nicht angezeigt. Ich habe allerdings vermutet, dass die dort zu finden sein könnte.

        Ich verschiebe das Thema abschließend in das Unterforum Sicherheit, da wird es leichter gefunden.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #19
          Hallo,
          in der Elster-Hilfe wird man auch fündig unter Registrierung ->Wobei das noch nicht in allen Bundesländern funktioniert.

          Wenn Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt Ihre Identifikationsnummer oder die Steuernummer Ihrer Organisation bekannt sind, können Sie die Funktionen eines vollwertiges Benutzerkontos freischalten. Loggen Sie sich hierfür in Mein ELSTER ein und wählen „Mein Benutzerkonto“ – „Funktionen eines vollwertigen Benutzerkontos freischalten“ aus. Ihnen werden anschließend eine E-Mail mit Aktivierungs-ID und ein Brief mit Aktivierungs-Code zugeschickt.
          Beachten Sie, dass zurzeit die Aufwertung eines Benutzerkontos nur in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen möglich ist.

          Tschüß

          Kommentar


            #20
            Wenn Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt Ihre Identifikationsnummer oder die Steuernummer Ihrer Organisation bekannt sind, ...
            Was ich bei dem Thema bisher nicht verstanden habe: Man kann nach dieser Vorabregistrierung diverse Fragebögen ausfüllen, die allesamt die

            Gründung von bzw die Beteiligung an Unternehmen betreffen. Eine Steuernummer kann man damit sicher bekommen, aber ein Antrag auf

            Erteilung einer persönlichen Identifikationsnummer kann so ja nicht gestellt werden oder übersehe ich etwas ?
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar


              #21
              Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
              ein Antrag auf` Erteilung einer persönlichen Identifikationsnummer kann so ja nicht gestellt werden
              Wurde der Eindruck irgendwo vermittelt? Die Identifikationsnummer bekommt man doch zugeschickt, nachdem man sich bei seiner Gemeinde angemeldet hat.
              Zuletzt geändert von L. E. Fant; 15.04.2021, 12:56.

              Kommentar


                #22
                Hallo,
                nein du übersiehst nichts. Offensichtlich geht man davon aus, dass jeder inländische Bürger der Unternehmer werden will schon eine Id.-Nr. hat und der Hinweis mit der Id.-Nr. ist für die ausländischen Bürger gedacht.

                Tschüß

                Kommentar


                  #23
                  Für mich erweckt der Text auf der Registrierungsseite von Mein ELSTER den Eindruck, dass es sinnvoll sein könnte, eine Vorabregistrierung auch dann

                  durchzuführen, wenn ich mich auf die persönliche ID registrieren will, ohne ein Unternehmen anmelden zu wollen. Tatsächlich macht das doch

                  überhaupt keinen Sinn, es beschleunigt ja die Erstellung eines vollwertigen Benutzerkontos nicht. Ich muss warten, bis ich eine ID bekomme, die

                  ich über die Vorabregistrierung nicht beantragen kann.

                  E-Mail_Registrierung.JPG
                  Freundliche Grüße
                  Charlie24

                  Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                  Kommentar


                    #24
                    Hallo,

                    eigentlich würde ich das nicht so herauslesen, denn die ersten beiden Sätze sind doch ziemlich eindeutig ->
                    • Verwenden Sie die Identifikation mit E-Mail nur, wenn Ihnen bisher noch keine steuerliche Identifikationsnummer zugeteilt wurde. (z. B. Ausländer ohne Meldeadresse in Deutschland)
                    • Sie haben nur die Möglichkeit einen Fragebogen zur steuerlichen Erfassung zu übermitteln. Es ist keine Abgabe von Steuererklärungen möglich.
                    Tschüß

                    Kommentar


                      #25
                      ... denn die ersten beiden Sätze sind doch ziemlich eindeutig ->
                      Die Erläuterungen beschränken sich aber nicht auf diese beiden Sätze. Wenn dort stehen würde, dass die Vorabregistrierung nur dann Sinn macht,

                      wenn man ein unternehmerische Tätigkeit in Deutschland aufnehmen will und noch keine persönliche ID hat, wäre das wesentlich klarer.
                      Freundliche Grüße
                      Charlie24

                      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X