Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rückzahlung ausgerechnet, Nachzahlung bekommen... Hilfe :(

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Rückzahlung ausgerechnet, Nachzahlung bekommen... Hilfe :(

    bitte löschen! danke
    Zuletzt geändert von nat66; 17.09.2015, 10:59.

    #2
    Rückzahlung ausgerechnet, Nachzahlung bekommen... Hilfe

    Hallo zusammen,

    ich habe vor ca. 2 Wochen zum 3 Mal freiwillig meine Lohnsteuerklärung für 2013 und 2014 gemacht. Nach der vorläufige Berechnung hätte ich für 2013 ca. 73 Euro und für 2014 ca. 103 Euro wieder kriegen sollen. Ich war 2013 und die Hälfte von 2014 noch in der Ausbildung. Jetzt soll ich laut Finanzamt für 2013 22 Euro und für 2014 ca. 96 Euro nachzahlen das kann doch nicht wahr sein, ich habe die Jahre wenig verdient und habe mich auf die Rückzahlung gefreut da ich z.Z Arbeitslos bin.
    Kann mir bitte jemand helfen, was stimmt in meine Berechnung nicht?

    Anlage N (Steuerpflichtige Person/Ehemann)

    Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

    Angaben zum Arbeitslohn (2013)

    Lohnsteuerbescheinigung(en) Steuerklasse 1-5

    6 Bruttoarbeitslohn 14.625,00

    7 Lohnsteuer 450,00

    8 Solidaritätszuschlag 0,00

    9 Kirchensteuer des Arbeitnehmers 0,00

    10 Kirchensteuer für den Ehegatten (nur bei 0,00
    konfessionsverschiedener Ehe)

    Summe Lohnsteuerbescheinigung(en) Steuerklasse 1-5

    5 Steuerklasse 1

    6 Summe Bruttoarbeitslohn 14.625

    7 Summe Lohnsteuer 450,00

    8 Summe Solidaritätszuschlag 0,00

    9 Summe Kirchensteuer des Arbeitnehmers 0,00

    10 Summe Kirchensteuer für den Ehegatten (nur bei 0,00
    konfessionsverschiedener Ehe)

    Werbungskosten

    Wege zwischen Wohnung und regelmäßiger Arbeitsstätte (Entfernungspauschale)

    31 Arbeitstage je Woche (bei dieser Arbeitsstätte) 5

    31 Urlaubs- und Krankheitstage 25

    35 wurde aufgesucht an (Anzahl der Tage) 225

    35 einfache Entfernung in Kilometer 5

    35 davon mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Motorrad, Fahrrad 5
    oder Ähnliche, als Fußgänger, als Mitfahrer einer
    Fahrgemeinschaft zurückgelegt

    35 Aufwendungen für Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln 696
    (ohne Flug- und Fährkosten)

    Anlage Vorsorgeaufwand

    Angaben zu Vorsorgeaufwendungen

    Allgemeine Angaben zur Krankenversicherung / zu den Krankheitskosten

    Steuerpflichtige Person/Ehemann/Lebenspartner(in) A

    11 Haben Sie zu Ihrer Krankenversicherung oder Ihren Nein
    Krankheitskosten Anspruch auf steuerfreie Zuschüsse (zum
    Beispiel Rentner aus der gesetzlichen Rentenversicherung)
    oder steuerfreie Arbeitgeberbeiträge (zum Beispiel
    sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer) oder steuerfreie
    Beihilfen (zum Beispiel Beamte oder Versorgungsempfänger
    und deren Ehegatten/Lebenspartner) ?


    Lohnsteuerbescheinigung (2014)


    5 Steuerklasse 1

    6 Summe Bruttoarbeitslohn 17.639

    7 Summe Lohnsteuer 1.267,04

    8 Summe Solidaritätszuschlag 69,22

    9 Summe Kirchensteuer des Arbeitnehmers 0,00

    10 Summe Kirchensteuer für den Ehegatten (nur bei 0,00
    konfessionsverschiedener Ehe)

    Werbungskosten

    Wege zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte / Sammelpunkt / weiträumigem Tätigkeitsgebiet
    (Entfernungspauschale)

    Erste Tätigkeitsstätte (1. Angabe)


    31 Arbeitstage je Woche 5

    35 einfache Entfernung in Kilometern 5

    35 davon mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Motorrad, Fahrrad 5
    oder Ähnliche, als Fußgänger, als Mitfahrer einer
    Fahrgemeinschaft zurückgelegt

    35 Aufwendungen für Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln 576
    (ohne Flug- und Fährkosten)

    Anlage Vorsorgeaufwand

    Angaben zu Vorsorgeaufwendungen

    Allgemeine Angaben zur Krankenversicherung / zu den Krankheitskosten

    Steuerpflichtige Person/Ehemann/Lebenspartner(in) A

    11 Haben Sie zu Ihrer Krankenversicherung oder Ihren Nein
    Krankheitskosten Anspruch auf steuerfreie Zuschüsse (zum
    Beispiel Rentner aus der gesetzlichen Rentenversicherung)
    oder steuerfreie Arbeitgeberbeiträge (zum Beispiel
    sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer und deren
    mitversicherter Ehegatte/Lebenspartner) oder steuerfreie
    Beihilfen (zum Beispiel Beamte oder Versorgungsempfänger
    und deren Ehegatten/Lebenspartner) ?

    Weitere sonstige Vorsorgeaufwendungen

    Steuerpflichtige Person/ Ehegatten/Lebenspartner: Beiträge (abzüglich steuerfreier Zuschüsse und erstatteter Beiträge)
    zu

    Versicherungen gegen Arbeitslosigkeit - ohne Beiträge, die in Zeile 46 geltend gemacht werden -

    Einzelangaben

    48 Bezeichnung Haftplichtversicherung

    48 Betrag 37

    Summe

    48 Summe 37




    Das ist alles was ich eingegeben habe, auf dem Bescheid stehen aber ganz andere Zahlen! Was bedeutet „Festgesetzt werden”? Es steht bei mir srin dass für 2013 werden 522€ festgesetzt und für 2014 1359€! ich habe im Internet gelesen dass man die Lohnsteuereklärung rückgängig machen kann, stimmt es?

    Vielen Dank!

    Natalie

    Kommentar


      #3
      AW: Rückzahlung ausgerechnet, Nachzahlung bekommen... Hilfe

      Doppelpost

      Kommentar


        #4
        AW: Rückzahlung ausgerechnet, Nachzahlung bekommen... Hilfe

        Hallo nat66,
        beim ersten Durchschauen ist mir aufgefallen, dass du bei den Vorsorgeaufwendungen Seite 1 Zeile 11 Nein angekreuzt hast, das ist aber falsch, dein Arbeitgeber trägt doch auch einen Teil für KV und PV und das Finanzamt hat offensichtlich korrigiert auf JA und damit hast du die Abweichung zu deiner Elsterberechnung und dem Bescheid des FA. Ändere doch mal im Elsterformular das Kreuz und schau dann was Elster dir sagt -> müsste identisch mit dem Finanzamt sein.

        Da hättest du erst einmal die Abweichung erläutert.
        Tschüß

        Kommentar


          #5
          AW: Rückzahlung ausgerechnet, Nachzahlung bekommen... Hilfe

          Zitat von Kloebi Beitrag anzeigen
          Doppelpost
          hab schon selbst gemerkt

          Kommentar


            #6
            AW: Rückzahlung ausgerechnet, Nachzahlung bekommen... Hilfe

            jetzt nicht mehr doppelt.

            Was bei deiner Berechnung falsch war, ist sicher die Angabe "nein" in Zeile 11 der Anlage Vorsorgeaufwand. Dein Arbeitgeber hat bestimmt Arbeitgeberanteile zur Krankenversicherung getragen. Wieso es zur Nachzahlung kommt?

            Wurden Lohnersatzleistungen (z. B. ALG I, Krankengeld) bezogen? War ein Freibetrag beim Lohnsteuerabzug berücksichtigt?

            Kommentar


              #7
              AW: Rückzahlung ausgerechnet, Nachzahlung bekommen... Hilfe

              Hallo nat66,
              machen wir jetzt hier weiter -> weil im Unterforum Elsterformular ist der Ausgangsthread gelöscht.
              Aber meine Antwort dort entspricht ja im großen und ganzen, dem was Kloebi jetzt schrieb.

              Tschüß

              Kommentar


                #8
                AW: Rückzahlung ausgerechnet, Nachzahlung bekommen... Hilfe

                Habe die beiden Threads mal zusammengeführt, sonst blickt da Niemand mehr durch (Antworten auf gelöschte Eingangspostings).
                Schönen Gruß

                Picard777

                P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

                Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

                Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

                Kommentar


                  #9
                  AW: Rückzahlung ausgerechnet, Nachzahlung bekommen... Hilfe

                  Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
                  Hallo nat66,
                  beim ersten Durchschauen ist mir aufgefallen, dass du bei den Vorsorgeaufwendungen Seite 1 Zeile 11 Nein angekreuzt hast, das ist aber falsch, dein Arbeitgeber trägt doch auch einen Teil für KV und PV und das Finanzamt hat offensichtlich korrigiert auf JA und damit hast du die Abweichung zu deiner Elsterberechnung und dem Bescheid des FA. Ändere doch mal im Elsterformular das Kreuz und schau dann was Elster dir sagt -> müsste identisch mit dem Finanzamt sein.

                  Da hättest du erst einmal die Abweichung erläutert.
                  Tschüß
                  ja, es ist mir auch aufgefallen. Danke

                  - - - Aktualisiert - - -

                  Zitat von Kloebi Beitrag anzeigen
                  jetzt nicht mehr doppelt.

                  Was bei deiner Berechnung falsch war, ist sicher die Angabe "nein" in Zeile 11 der Anlage Vorsorgeaufwand. Dein Arbeitgeber hat bestimmt Arbeitgeberanteile zur Krankenversicherung getragen. Wieso es zur Nachzahlung kommt?

                  Wurden Lohnersatzleistungen (z. B. ALG I, Krankengeld) bezogen? War ein Freibetrag beim Lohnsteuerabzug berücksichtigt?
                  Nein, ich habe nichts bezogen. Und soweit ich weiss wurde kein Freibetrag berücksichtigt.

                  Sorry für das doppenpost

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Rückzahlung ausgerechnet, Nachzahlung bekommen... Hilfe

                    und arbeitslos warst du 2014 nicht?

                    Was steht denn in den Erläuterungen des Bescheides?

                    Ruf ggf. im FA an und lass es dir erklären.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Rückzahlung ausgerechnet, Nachzahlung bekommen... Hilfe

                      Zitat von Kloebi Beitrag anzeigen
                      und arbeitslos warst du 2014 nicht?

                      Was steht denn in den Erläuterungen des Bescheides?

                      Ruf ggf. im FA an und lass es dir erklären.
                      nein, erst ab 2015.

                      Es steht nur eine Standarteklärung drin, nichts was sich direkt auf die Rückzahlung bezieht.

                      - - - Aktualisiert - - -

                      Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
                      Hallo nat66,
                      beim ersten Durchschauen ist mir aufgefallen, dass du bei den Vorsorgeaufwendungen Seite 1 Zeile 11 Nein angekreuzt hast, das ist aber falsch, dein Arbeitgeber trägt doch auch einen Teil für KV und PV und das Finanzamt hat offensichtlich korrigiert auf JA und damit hast du die Abweichung zu deiner Elsterberechnung und dem Bescheid des FA. Ändere doch mal im Elsterformular das Kreuz und schau dann was Elster dir sagt -> müsste identisch mit dem Finanzamt sein.

                      Da hättest du erst einmal die Abweichung erläutert.
                      Tschüß
                      ich das Kreuz eben geändert, und es steht trozdem eine Rückzahlung drin...

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Rückzahlung ausgerechnet, Nachzahlung bekommen... Hilfe

                        Hallo nat66,
                        haben sich die Beträge nicht geändert ? Hast du mal verglichen Elster mit Bescheid Finanzamt unter festgesetzt werden, Abzug vom Lohn und verbleibende Beträge ?

                        Und ein Minus bei verbleibende Beträge heißt -> du bekommst diesen Betrag zurück, das ist dir klar ?

                        Tschüß

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Rückzahlung ausgerechnet, Nachzahlung bekommen... Hilfe

                          Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
                          Hallo nat66,
                          haben sich die Beträge nicht geändert ? Hast du mal verglichen Elster mit Bescheid Finanzamt unter festgesetzt werden, Abzug vom Lohn und verbleibende Beträge ?

                          Und ein Minus bei verbleibende Beträge heißt -> du bekommst diesen Betrag zurück, das ist dir klar ?

                          Tschüß
                          Moin,

                          ne die Beträge haben sich nicht geändert... und ja ich vestehe wenn minus davor steht, aber auf dem Bescheid steht leider kein mimus.

                          ich poste mal hier was bei mir raus kommt und was auf dem Bescheid steht:

                          Berechnung

                          für 2014 über

                          Einkommensteuer und

                          Solidaritätszuschlag



                          | Festgesetzt werden | 1.727,00 | 94,98 | |

                          | Abzug vom Lohn | -1.268,00 | -69,22 | |

                          | verbleibende Beträge | 459,00 | 25,76 | 484,76 |




                          Berechnung des zu versteuernden Einkommens

                          Insgesamt

                          € €

                          Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit e

                          Bruttoarbeitslohn . . . . . . . . . . . . . . . . . 17.639

                          ab

                          Arbeitnehmer-Pauschbetrag . . . . . . . . . . . . -1.000

                          Einkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16.639 . . . . . . . . . . . . . . 16.639

                          n

                          i

                          Summe der Einkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . 16.639 . . . . . . . . . . . . . . 16.639

                          Gesamtbetrag der Einkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16.639

                          l



                          Sonderausgaben

                          ab beschränkt abziehbare Sonderausgaben

                          weitere sonstige Vorsorgeaufwendungen . . . . . . . . . . . . . 37

                          n

                          davon abziehbar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37

                          Summe der abziehbaren Vorsorgeaufwendungen. . . . . . . . . . . . . . . 37. . . . -37

                          ab unbeschränkt abziehbare Sonderausgaben

                          Berufsausbildungskosten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 67

                          Summe der unbeschränkt abziehbaren Sonderausgaben. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . -67

                          Einkommen / zu versteuerndes Einkommen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16.535

                          O



                          Berechnung der Einkommensteuer

                          zu versteuern nach dem Grundtarif. . . . . . . . . . . 16.535 . . . . . . . . . . . . . . 1.727

                          r

                          festzusetzende Einkommensteuer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1.727



                          Berechnung des Solidaritätszuschlags

                          e



                          festzusetzende Einkommensteuer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1.727

                          Bemessungsgrundlage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1.727

                          t

                          davon 5,5 v.H. Solidaritätszuschlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 94,98

                          Restbetrag für 2014 s



                          Steuerbelastung

                          l

                          Ihre Einkommensteuerbelastung ( 1.727,00 €) bezogen auf das

                          zu versteuernde Einkommen ( 16.535 €) beträgt 10,44 %.



                          Dabei wurde bereits vorher für die Berechnung Ihres zu versteuernden Einkommens der

                          E

                          Gesamtbetrag der Einkünfte ( 16.639 €) um abziehbare Aufwendungen

                          (z. B. Vorsorgeaufwendungen u. a.) in Höhe von insgesamt 104 € gemindert.


                          Auf dem Bescheid für 2014 steht:

                          Festgesetz werden: Einkommenssteuer 1359€ Soli: 74,74€
                          ab Steuerabzug vom Lohn 1268€ 69,22€
                          verbleibende Steuer 91€ 5,52€
                          mithin sund zuwenig entrichtet 91€ 5,52€

                          bitte zahlen sie bis blah blah blah




                          2013 kann ich grad im Elster nicht aufmachen :/

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Rückzahlung ausgerechnet, Nachzahlung bekommen... Hilfe

                            Hallo nat66,

                            hast du die Anlage Vorsorgeaufwendungen in der Steuererklärung dabeigehabt ?

                            Da müssten doch deine Abzüge aus der Lohnsteuerbescheinigung für RV, KV ,PV und AV erscheinen.

                            Das würde natürlich die Nachzahlung erklären.

                            Tschüß

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Rückzahlung ausgerechnet, Nachzahlung bekommen... Hilfe

                              Hallo,

                              Du hast ja 2x 2014 angegeben.
                              Beim Ersten fehlt schon mal die Anlage Vorsorgeaufwand.
                              Beim Zweiten vermutlich auch.
                              Es werden keine KV, PV und AV berücksichtigt.
                              Offensichtlich hast du keine Anlage Vorsorgeaufwand ausgefüllt. Widerspricht sich allerdings zu deinen Angaben in Zeile 11.
                              Kontrolliere nochmal

                              Gruß FIGUL
                              Gruß FIGUL

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X