Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dateiendung Zertifikatsdatei (.p12 vs .pfx)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dateiendung Zertifikatsdatei (.p12 vs .pfx)

    Hi,

    hoffe, für dieses Thema gibt es nicht schon einen Thread, zumindest habe ich keinen gefunden.

    Mir ist gerade beim Verlängern meines Zertifikats für den Login aufgefallen, dass die neue Zertifikatsdatei automatisch mit der Dateiendung ".p12" gespeichert wird (das ist nur der von der "Mein Elster" WebApp vorgeschlagene Dateiname, der vom Browser so übernommen wird). Der Dateibrowser, der sich beim Loginprozess öffnet, hat aber als Filter die Maske ".pfx" gesetzt. Das ist für mich jetzt nicht weiter schlimm, denn die erzeugte Datei ist ein gültiges PKCS und ich kann die Dateiendung einfach von .p12 auf .pfx ändern. Der eine oder andere Benutzer dürfte hier aber vor dem Problem stehen, dass er nach dem Verlängern des Zertifikats die heruntergeladene Datei nicht finden kann, wenn er anschließend versucht sich einzuloggen.

    Ist das ein bekanntes Problem? Ich kann unmöglich der erste sein, dem das auffällt. Kann mir auch nicht vorstellen, dass das nur bei mir so ist.
    Richtigerweise sollte der generierte Dateiname die Endung .pfx haben oder der beim Login aufpoppende Dateibrowser sollte .p12 und .pfx akzeptieren.

    Ich weiß, in diesem Forum geht es um Fragen und Lösungen von konkreten Problemen, was bei mir jetzt beides nicht der Fall ist, aber ich wusste nicht, wo ich das Thema sonst reporten kann. Vielleicht gibt es auch einen besseren Ort dafür?

    #2
    Ist das ein bekanntes Problem? Ich kann unmöglich der erste sein, dem das auffällt
    Soweit ich mich erinnern kann, ist darüber hier bisher nur einmal berichtet worden. An der Tagesordnung scheint das nicht zu sein.

    Das Unterforum Sicherheit ist für solche Themen schon passend.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Kannst du dich denn mit diesem Zertifikat bei "Mein ELSTER" einloggen?
      Mit freundlichen Grüßen

      Beamtenschweiß
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

      Kommentar


        #4
        Hallo,
        ich habe@timmy910 so verstanden, dass beim Einloggen die Endung *.pfx angezeigt wird und in seinem Ablageort *.p12
        Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass er das jedesdmal umbenennt.
        Ich habe auch eine Anmeldemöglichkeit in einem speziellen Sicherheitsverfahren, da hat das Zertifiksat die Endung *.p12 und damit logge ich mich dann auch ein.

        Tschüß

        Kommentar


          #5
          Hallo,

          bei der Erneuerung des Zertifikats habe ich die Datei so gespeichert, wie es von Elster vorgeschlagen wurde, also ohne den Dateinamen zu ändern, also wurde eine .p12 Datei heruntergeladen.

          Will ich mich jetzt per Zertifikatsdatei einloggen, öffnet sich ein Dateibrowser, der einen Filter auf .pfx gesetzt hat. Da die Datei, die ich im vorherigen Schritt heruntergeladen habe, die Endung .p12 hat und nicht .pfx, wird sie mir im Dateibrowser aufgrund des Filters nicht angezeigt. Ich müsste also entweder jedes Mal den Filter aufheben oder die Datei einmalig in .pfx umbenennen. Letzteres habe ich gemacht und damit funktioniert es dann natürlich.

          Das ist inkonsistent und dürfte daher für technisch weniger versierte Menschen zu Problemen führen. Darauf wollte ich mit diesem Thread hinweisen

          Kommentar


            #6
            Zitat von timmy910 Beitrag anzeigen
            ....Ich müsste also entweder jedes Mal den Filter aufheben oder die Datei einmalig in .pfx umbenennen. Letzteres habe ich gemacht und damit funktioniert es dann natürlich.....
            Hallo timmy910,
            und jetzt hast du doch damit drei Jahre Ruhe mit der *.pfx bis zur nächsten Verlängerung.

            Tschüß

            Kommentar


              #7
              Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
              und jetzt hast du doch damit drei Jahre Ruhe mit der *.pfx bis zur nächsten Verlängerung.
              Ja, darum geht es mir doch gar nicht. Ich habe kein Problem damit. Ich wollte lediglich auf ein Problem hinweisen, dass sicherlich eine Menge anderer Benutzer haben werden. Daher ist dieses Thema als "Verbesserungsvorschlag" anzusehen.
              Ist hier aber offenbar nicht erwünscht, also macht den Thread einfach zu....

              Kommentar


                #8
                Daher ist dieses Thema als "Verbesserungsvorschlag" anzusehen.
                Hier im Elster-Anwenderforum lesen Entwickler nicht oder nur ganz selten mit. Verbesserungsvorschläge solltest du deshalb an die Elster-Hotline

                weitergeben. Mir wurden beim Verlängern von Zertifikaten und ich verwalte mehrere davon, bisher immer Zertifikatsdateien mit der erwarteten Endung pfx

                zum Speichern angeboten und nicht mit der Endung p12. Warum das bei dir anders war, wissen wir nicht. Es scheint selten vorzukommen,sonst gäbe

                es mehr Threads zu dem Problem.
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                Kommentar


                  #9
                  Charlie24 ah ok, also ist es wohl bei den meisten Benutzern nicht so, wie bei mir.
                  Das habe ich aus den bisherigen Antworten nicht herauslesen können. Das erklärt auch, warum es außer mir noch niemandem aufgefallen ist.

                  Dann belassen wir es dabei.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von timmy910 Beitrag anzeigen
                    Charlie24Das habe ich aus den bisherigen Antworten nicht herauslesen können
                    Das konnte man allerdings aus Charlies erster Antwort folgern

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von timmy910 Beitrag anzeigen
                      Charlie24also ist es wohl bei den meisten Benutzern nicht so, wie bei mir.
                      Frag doch einfach mal den Elster-Beauftragten des Finanzamts Deines Vertrauens, jedes Finanzamt hat sowas, und der von meinem Finanzamt kannte sich mit Hintergründen dieser Art von Elster schon mal ganz gut aus.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von berend47533 Beitrag anzeigen
                        Frag doch einfach mal den Elster-Beauftragten des Finanzamts Deines Vertrauens, jedes Finanzamt hat sowas, und der von meinem Finanzamt kannte sich mit Hintergründen dieser Art von Elster schon mal ganz gut aus.
                        Nein, ich betreibe da jetzt keinen weiteren Aufwand. Ich kann gut damit leben, die Dateien einfach umzubenennen und da es sonst kaum jemanden betrifft, kann dieser Thread geschlossen werden. Danke allen für die Antworten.

                        Kommentar


                          #13
                          @Timmi90

                          Wie genau hast du die datei jetzt umbenannt
                          ? Ich habe genau das selbe Problem. Komme nicht weiter...

                          Kommentar


                            #14
                            Er hat einfach die Dateiendung von .p12 auf .pfx geändert. Ob es dabei (wie bei Windows) zu einer Warnmeldung kommt, weiß ich nicht.

                            Falls ja, musst du die ignorieren.
                            Freundliche Grüße
                            Charlie24

                            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                            Kommentar


                              #15
                              Genau. Bei Windows musst du evtl die Anzeige von Dateinamenserweiterungen aktivieren, siehe Screenshot
                              Angehängte Dateien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X