Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einkommensteuererklärung 2009/2010/ Hilfe für das ausfüllen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Einkommensteuererklärung 2009/2010/ Hilfe für das ausfüllen

    Hallo an alle versierten Personen, welche schon eine Einkommensteuererklärung
    gemacht haben. Ich freue mich über den Beitritt in dieses Forum :-)

    Ich betrete hier absolutes Neuland darin und könnte etwas mehr Hilfe darin
    gebrauchen.

    Ich bin selbstständig im PC Dienstleistungsservice und habe leider noch keine
    großen Erfahrungen, wenn es darum geht, eine Einkommensteuererklärung zu
    erstellen, bzw. unter welchen Punkten ich meine Einnahmen bzw. Ausgaben
    eintragen muss.

    Es ist auch die Frage ob ich nur die Steuer der gesamten Rechnungen oder die
    Beträge mit der Steuer eintragen muss. Ich habe mir schon mehrere PDF
    Hilfedateien von Webseiten durch gelesen, bin aber leider nicht fündig geworden,
    wo das genau beschrieben wird. :-(

    Im Hauptvordruck gibt es ja nur vier Seiten. Wenn es dort hinein muss, wo wäre
    dies denn dort ein zu tragen, bzw. benötige ich dafür noch weitere Anlagen und
    wenn ja, welche wären das denn genau ?

    Weiterhin würde mich interessieren, wo, bzw. welche Anlage ich für die
    Werbekosten benötige und ob dort nur die Steuer oder die Beträge mit Steuer ein
    zu tragen sind ?

    Ich bitte dringend um Hilfe dafür, da ich keine Fehlerhaften Einträge erstellen will.
    Ich bedanke mich schon einmal vorsichtig im Voraus für allgemeine Hilfe dazu.

    Mit freundlichen Grüßen, Andy.

    #2
    AW: Einkommensteuererklärung 2009/2010/ Hilfe für das ausfüllen

    Zitat von Sielenc Beitrag anzeigen
    benötige ich dafür noch weitere Anlagen und
    wenn ja, welche wären das denn genau ?
    Der Gewinn ist in der Anlage G einzutragen.

    Zitat von Sielenc Beitrag anzeigen
    Weiterhin würde mich interessieren, wo, bzw. welche Anlage ich für die Werbekosten benötige
    Bei Gewinneinkünften spricht man nicht von Werbungskosten, sondern von Betriebsausgaben. Der Gewinn wird in der Erklärung EÜR ermittelt, die auch in ElsterFormular für Unternehmer enthalten ist. Solltest Du wegen des geringen Gewinns nicht verpflichtet sein, die EÜR abzugeben, ist sie aber trotzdem nicht unsinnig. Du könntest dann aber auch eine formlose Gewinnermittlung abgeben.

    Zitat von Sielenc Beitrag anzeigen
    ob dort nur die Steuer oder die Beträge mit Steuer ein
    zu tragen sind ?
    Grob gesagt: Einnahmen minus Ausgaben = Gewinn. Einkommensteuern sind keine Betriebsausgaben. Umsatzsteuern schon.

    Zitat von Sielenc Beitrag anzeigen
    Ich bitte dringend um Hilfe dafür, da ich keine Fehlerhaften Einträge erstellen will.
    Du brauchst einen Steuerberater!

    Kommentar


      #3
      AW: Einkommensteuererklärung 2009/2010/ Hilfe für das ausfüllen

      Unterhalb welchen Gewinns (Umsatz minus Betriebsausgaben, richtig ?) ist man davon freigestellt, eine EÜR abzugeben?

      thx

      Kommentar


        #4
        AW: Einkommensteuererklärung 2009/2010/ Hilfe für das ausfüllen

        Nix Gewinn, sondern 17.500 EUR Umsatz. Und noch einmal von mir der sehr wohlgemeinte Hinweis wie der von Elefant: Du solltest dir einen Steuerberater anlachen, wenn du dich selbständig machst und von Steuern keine Ahnung hast. Zumindest am Anfang.
        Schönen Gruß

        Picard777

        P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

        Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

        Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

        Kommentar


          #5
          AW: Einkommensteuererklärung 2009/2010/ Hilfe für das ausfüllen

          1. Wozu einen Steuerberater, wenn es dieses Forum gibt?

          2. Eingehend auf den nährwerthaltigen Anteil Ihrer Antwort, heißt das also in etwa: unterhalb von 17.500 EUR U m s a t z keine Verpflichtung zur EÜR, habe ich das richtig verstanden?

          3. Danke

          Kommentar


            #6
            AW: Einkommensteuererklärung 2009/2010/ Hilfe für das ausfüllen

            @ Cpt Picard
            Seit wann sind Sie denn selbständig, dass Sie meinen hier so kostbare Rat-schläge verteilen zu müssen?

            Kommentar


              #7
              AW: Einkommensteuererklärung 2009/2010/ Hilfe für das ausfüllen

              Ich bin beileibe nicht selbstständig. Und mir ging es nur darum, dass Jemand, der sich selbständig macht, vor allem zu 100 %, im eigenen Interesse davon und dazu gehören die Steuern, etwas Ahnung haben sollte. Alles andere ist fahrlässig und kann sich später bitter rächen. Mir fällt da spontan nur das Thema ordnungsgemäßes Fartenbuch ein. Die von Sielenc hier konkret gestellten Fragen sind sicherlich nicht das Thema, sie lassen nur darauf schließen, dass er auch mit der steuerlichen Materie an sich Probleme haben könnte, deshalb dieser Rat.

              Dieses Forum ist dafür da, Fragen zum AUSFÜLLEN zu beantworten, soweit es in den steuerberatenden Bereich hinein geht, ist das nicht mehr zulässig.

              Zur Tz. 2. Ja, das haben Sie richtig verstanden. Ich habe noch einmal nachgeschaut, gaaanz genau heißt es, dass eine Verpflichtung und damit ab 2011 auch eine ELEKTRONISCHE Verpflichtung besteht bei ÜBER 17.500 EUR Umsatz, d.h. bei GENAU 17.500 EUR Umsatz noch keine Verpflichtung.
              Schönen Gruß

              Picard777

              P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

              Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

              Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

              Kommentar


                #8
                AW: Einkommensteuererklärung 2009/2010/ Hilfe für das ausfüllen

                Ist dieses Forum eigentlich irgendwie Steuerberater-verseucht?

                Andauernd wird hier "Steuerberater, Steuerberater" geflennt ...

                Kommentar


                  #9
                  AW: Einkommensteuererklärung 2009/2010/ Hilfe für das ausfüllen

                  Im Forum dürfen nur Eingabehilfen gegeben werden - und keine Steuerberatungstipps. Es flennt niemand nach den Steuerberatern, aber vielleicht spart sich mancher viel Geld, wenn er deren Hilfe in Anspruch nimmt. Das ist jedem seine persönliche Enstscheidung.

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Einkommensteuererklärung 2009/2010/ Hilfe für das ausfüllen

                    Lesen Sie halt mal die Paragraphen 3 und 6 des Steuerberatungsgesetzes, da steht drin, wer Hilfe in Steuersachen leisten darf und welche Ausnahmen es gibt. Von Internetforen ist da nicht die Rede. Niemand hier im Forum hat Lust, was Illegales zu tun, von evtl. Haftungsfragen ganz abgesehen.

                    Wie wollen Sie den argumentieren, wenn Sie z. B. irgendwann wg. Steuerhinterziehung verknackt werden, etwa: "Aber im Elsterforum haben Sie gesagt, dass ich das darf". Das wird dem Staatsanwalt und dem Richter nur ein müdes Lächeln entlocken.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Einkommensteuererklärung 2009/2010/ Hilfe für das ausfüllen

                      Zitat von Kloebi Beitrag anzeigen

                      Wie wollen Sie den argumentieren, wenn Sie z. B. irgendwann wg. Steuerhinterziehung verknackt werden, etwa: "Aber im Elsterforum haben Sie gesagt, dass ich das darf". Das wird dem Staatsanwalt und dem Richter nur ein müdes Lächeln entlocken.
                      Verstehe diesen Kommentar nicht -wieso sollte ich wg. irgendetwas verknackt werden? Ist ne rhetorische Frage (d.h. Frage, die Sie nicht beantworten müssen)

                      Und dass es hier keine rechtsverbindliche Steuerberatung gibt, die einen prof. Steuerberater ersetzt, dürfte doch den meisten klar sein. Abgesehen davon, gibt es hier auch keine rechtsverbindliche Beratung hinsichtl. E l s t e r h a n d l i n g ! Also dem, was hier immer so als heiliger Forenzweck hochgehalten wird.
                      Wenn man wg. fehlerhafter Elsterbedienung irgendwann vor diesem ominösen Finanzgericht steht (dass nur in Ihrem Kopf existiert) , werden Richter und Staatsanwalt gleichermaßen müde lächeln über die Bemerkung "Die fehlerhafte Elsterbedienung wurde mir im Forum so erklärt".

                      Oder ist das Forum hier Teil des offiziellen Support? (keine rhetorische Frage) Wenn ja, von welchem Foristen kriege ich hier offiziellen, verbindlichen, rechtsgültigen Support?

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Einkommensteuererklärung 2009/2010/ Hilfe für das ausfüllen

                        Kann mir nochmal einer den Link zur Forums-Policy/Forenregeln reichen, ich find das gerade nicht

                        thx

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Einkommensteuererklärung 2009/2010/ Hilfe für das ausfüllen

                          Zitat von pianoman38 Beitrag anzeigen
                          Oder ist das Forum hier Teil des offiziellen Support? (keine rhetorische Frage) Wenn ja, von welchem Foristen kriege ich hier offiziellen, verbindlichen, rechtsgültigen Support?
                          Hallo,

                          nein, dieses Forum ist kein! Teil eines offiziellen Supports, sondern ein Anwender!forum, von Anwendern für Anwender.

                          Und daher werden Sie hier auch keinen rechtsgültigen Support bekommen.

                          Abgesehen davon das auch der offizielle Elster-Support Ihnen keine steuerrechtlichen! Fragen beantworten wird.

                          Und dann sind wir wieder beim Thema Steuerberater oder ggf. im eigenen zuständigen FA nachfragen.

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Einkommensteuererklärung 2009/2010/ Hilfe für das ausfüllen

                            Danke für Ihre Antwort.

                            Interpretiere ich so, dass wenn ein hilfebedürftiger hier eine Frage hat, die nicht zu 100% mit Elsterhandling zu tun hat sondern mit Steuern allg. zu tun hat, auch diesem Menschen hier natürlich geholfen werden darf. (nochmal meine Bitte wg. Forenpolicy, möchte wissen, wer wo hingeschrieben hat, wie hier Menschen geholfen werden darf.)

                            Steuerprobleme sind keine Privatveranstaltung für Fans. Manche Selbständige haben schlicht und einfach für Späße wie Steuerberaterengagieren nichts mehr im Budget. Und wer hier keine Steuerfragen beantworten möchte, muss das ja nicht tun.

                            Für den Nichtbürokraten ist die feine Unterscheidung zwischen Steuerberatung und Elsterhandlingberatung erstmal irrelevant bis gar nicht präsent, der hat ganz andere Probleme auf dem Radar. (z.B. s i n n v o l l e r Broterwerb -interessantes Konzept übrigens; einfach mal ausprobieren).

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Einkommensteuererklärung 2009/2010/ Hilfe für das ausfüllen

                              ELSTER Anwender Forum-Regeln

                              Obwohl die Administratoren und Moderatoren von ELSTER Anwender Forum versuchen, alle unerwünschten Beiträge/Nachrichten von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge/Nachrichten zu überprüfen. Alle Beiträge/Nachrichten drücken die Ansichten des Autors aus und die Eigentümer von ELSTER Anwender Forum, Adduco Digital e.K. oder vBulletin Solutions, Inc. (Entwickler von vBulletin) können nicht für den Inhalt verantwortlich gemacht werden.

                              Durch die Annahme unserer Regeln garantieren Sie, dass Sie keine Nachrichten schreiben, die obszön, vulgär, ***uell orientiert, rassistisch, abscheulich oder bedrohlich sind oder sonst gegen ein Gesetz verstoßen.

                              Die Eigentümer von ELSTER Anwender Forum haben das Recht, Themen und Beiträge zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen.

                              Kontakt
                              www.elster.de

                              ganz unten auf jeder seite im kasten berechtigungen nachzulesen

                              gruß f.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X