Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anlage KAP aus DEGIRO Broker ausfüllen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • julian27
    antwortet
    Zitat von reckoner Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Das ist der ganz normale Steuersatz, Abgeltungsteuer plus Soli. Gerechnet: 25% + 25%*5,5%

    Was meinst du mit "nicht aufgeteilt"?
    Jedenfalls sind alle Dividenden verarbeitet, die aus GB auch in Zeile 19 (205,47), und die aus D in Zeile 7 (166,94) und zu einem kleinen Teil in Zeile 19 (167,40-166,94).

    Eigentlich verrechne ich das nicht, sondern übernehme die 44,03 aus der Jahresübersicht (aufgeteilt in Abgetlungsteuer und Soli). Erst daraus berechne ich die Kapitalertäge für Zeile 7 (die werden bei DeGiro nicht immer richtig reportet, insbesondere sind darin manchmal Fondsausschüttungen enthalten).

    Woher die stammen hast du ja bereits herausgefunden.
    Und ich verwende nicht nur NL RU und US, sondern alle Länder mit anrechenbaren Quellensteuern (in dem Fall waren es eben nur diese 3 Länder - hatte ich in #90 aber auch erklärt).

    Stefan
    Hallo Stefan,

    ich kann dir keine Nachricht schicken. hier ist meine E-Mail julian . schwarz95 at protonmail.com


    Vielen Dank dir.
    Zuletzt geändert von julian27; 23.05.2022, 12:28.

    Einen Kommentar schreiben:


  • reckoner
    antwortet
    Hallo,

    - Woher nimmest du für Zeile 7 den Prozentsatz von 26,375%, durch den du die deutsche Quellensteuer von 44,03 € teilst, um auf die 166,94 € für die Kapitalerträge zu kommen?
    Das ist der ganz normale Steuersatz, Abgeltungsteuer plus Soli. Gerechnet: 25% + 25%*5,5%

    - für Zeile 19 Ausländische Kapitalerträge: woher nimmst du die Werte 179,64 und 18,79? das sind in der Summe 198,43 und genau die Werte aller Dividenden außerhalb von D und GB. wieso sind die aufgeteilt?
    Was meinst du mit "nicht aufgeteilt"?
    Jedenfalls sind alle Dividenden verarbeitet, die aus GB auch in Zeile 19 (205,47), und die aus D in Zeile 7 (166,94) und zu einem kleinen Teil in Zeile 19 (167,40-166,94).

    - und wieso verrechnest dann die 166, 94 du das dann zur Kapitalertragssteuer für Zeile 37?
    Eigentlich verrechne ich das nicht, sondern übernehme die 44,03 aus der Jahresübersicht (aufgeteilt in Abgetlungsteuer und Soli). Erst daraus berechne ich die Kapitalertäge für Zeile 7 (die werden bei DeGiro nicht immer richtig reportet, insbesondere sind darin manchmal Fondsausschüttungen enthalten).

    - Woher stammt die Zahl für Zeile 41, die 26,90 für Anrechenbare noch nicht angerechnete ausländische Steuern? Wieso rechnest du hier nur NL, RU und US zusammen?
    Woher die stammen hast du ja bereits herausgefunden.
    Und ich verwende nicht nur NL RU und US, sondern alle Länder mit anrechenbaren Quellensteuern (in dem Fall waren es eben nur diese 3 Länder - hatte ich in #90 aber auch erklärt).

    Stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • julian27
    antwortet
    Zitat von reckoner Beitrag anzeigen
    Hallo lucciano-s,

    meine Ergebnisse hab' ich mal als Bild angehängt (dort steht auch wie gerechnet wurde).

    Im Einzelnen ist mir aufgefallen:
    - Dividenden aus Deutschland musst du komplett so erklären, also auch die Steuern (Zeile 48 und 49)
    - ausländische Quellensteuern können nicht immer/nicht voll angerechnet werden (beispielsweise die aus Norwegen gar nicht, und Myanmar weiß ich nicht)
    - bei den sonstigen Verlusten (Zeile 17) hast du die Transaktionskosten vergessen
    - bezahlte Zinsen können nicht abgesetzt werden

    Noch eine Anmerkung: Ich saldiere die Aktiengeschäfte, daher weichen unsere Aktienposten voneinander ab. In Summe stimmt es aber.

    Stefan
    Hallo reckoner,

    ich bin durch Zufall nach längerer Suche auf dieses Forum gestoßen.

    Auch ich hab leider zum ersten Mal das Problem mit der Steuererklärung bei Degiro. Wenn ich das gewusst hätte, dass das alles so verkompliziert, hätte ich vermutlich alles bei meiner deutschen Depotbank gelassen bzw. ich werd mit meinem Depot wieder dahin umziehen.

    Ich habe versucht, deine Exceldatei anhand der Zahlenwerte aus den Zahlen von lucciano-s und deinem Screenshot nachzubauen, komm aber insgesamt nicht ganz auf dieselben Werte.
    z.B.
    - Woher nimmest du für Zeile 7 den Prozentsatz von 26,375%, durch den du die deutsche Quellensteuer von 44,03 € teilst, um auf die 166,94 € für die Kapitalerträge zu kommen?
    - für Zeile 19 Ausländische Kapitalerträge: woher nimmst du die Werte 179,64 und 18,79? das sind in der Summe 198,43 und genau die Werte aller Dividenden außerhalb von D und GB. wieso sind die aufgeteilt?
    - und wieso verrechnest dann die 166, 94 du das dann zur Kapitalertragssteuer für Zeile 37?
    - Woher stammt die Zahl für Zeile 41, die 26,90 für Anrechenbare noch nicht angerechnete ausländische Steuern? Wieso rechnest du hier nur NL, RU und US zusammen?

    Ich wollte wissen, ob es möglich wäre, dass du die Exceldatei teilst, aus der du den Screenshot gemacht hast. Geht das? Damit würdest du mir sehr helfen.

    Vielen Dank und schöne Grüße.
    Zuletzt geändert von julian27; 23.05.2022, 00:21.

    Einen Kommentar schreiben:


  • reckoner
    antwortet
    Hallo,

    Woher kommt 26,90 euro
    Das ist die Summe aus 1,63+7,51+17,76 (NL RU US)

    Stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • xuandoanle
    antwortet
    Zitat von reckoner Beitrag anzeigen
    Hallo lucciano-s,

    meine Ergebnisse hab' ich mal als Bild angehängt (dort steht auch wie gerechnet wurde).

    Im Einzelnen ist mir aufgefallen:
    - Dividenden aus Deutschland musst du komplett so erklären, also auch die Steuern (Zeile 48 und 49)
    - ausländische Quellensteuern können nicht immer/nicht voll angerechnet werden (beispielsweise die aus Norwegen gar nicht, und Myanmar weiß ich nicht)
    - bei den sonstigen Verlusten (Zeile 17) hast du die Transaktionskosten vergessen
    - bezahlte Zinsen können nicht abgesetzt werden

    Noch eine Anmerkung: Ich saldiere die Aktiengeschäfte, daher weichen unsere Aktienposten voneinander ab. In Summe stimmt es aber.

    Stefan
    Hallo,wie hast du "Anrechenbare noch nicht angerechnete ausländische Steuern" berechnet.Woher kommt 26,90 euro

    Einen Kommentar schreiben:


  • lucciano-s
    antwortet
    Hallo Stefan, wow und vielen vielen Dank ! Das hat mir immens zum Verständnis geholfen so dass ich auch für die Folgejahre endlich beruhigt eine Steuererklärung selbst abgeben kann .Deine Screenshot wird gleich ausgedruckt und kommt in den Ordner. Ich danke dir vielmals und wünsche dir noch einen schönen Tag =) LG aus Darmstadt

    Einen Kommentar schreiben:


  • reckoner
    antwortet
    Hallo lucciano-s,

    meine Ergebnisse hab' ich mal als Bild angehängt (dort steht auch wie gerechnet wurde).

    Im Einzelnen ist mir aufgefallen:
    - Dividenden aus Deutschland musst du komplett so erklären, also auch die Steuern (Zeile 48 und 49)
    - ausländische Quellensteuern können nicht immer/nicht voll angerechnet werden (beispielsweise die aus Norwegen gar nicht, und Myanmar weiß ich nicht)
    - bei den sonstigen Verlusten (Zeile 17) hast du die Transaktionskosten vergessen
    - bezahlte Zinsen können nicht abgesetzt werden

    Noch eine Anmerkung: Ich saldiere die Aktiengeschäfte, daher weichen unsere Aktienposten voneinander ab. In Summe stimmt es aber.

    Stefan
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von reckoner; 25.01.2022, 12:50.

    Einen Kommentar schreiben:


  • lucciano-s
    antwortet
    Hallo zusammen, insbesondere Stefan und ein großes Lob für deine Unterstützung !

    Leider stehe ich vor der ersten Steuererklärung (Steuerjahr 2019) und muss die Degiro Einträge vornehmen. Da ich Hebelprodukte verwendet habe und Dividenden aus diversen Läner erhalte bin ich ein wenig aufgeschmissen und hoffe auch um Hilfe :-)


    Kann mir einer sagen ob das so paßt ?
    KAP 14-27 (Kapitalerträge, die nicht dem inländischen Steuerabzug unterlegen haben):
    Zeile 7 167,40 €
    Bruttodividende aus DE 167,4
    Zeile 15 alle Gewinne minus alle Verluste minus alle Spesen 2.747,05 €
    Gewinne aus Aktienveräußerungen 2602,74
    Gewinne ohne Gewinne aus der Veräußerung von Aktien 1816,66
    Verluste aus der Veräußerung von Aktien -801,8
    Verluste ohne Verluste aus der Veräußerung von Aktien -1339,47
    Bruttodividenden 403,9
    Summe bezahlter Zinsen 65,02
    Zeile 16 Gewinne aus Aktien minus Spesen aus Aktien 2.436,11 €
    Gewinne aus Aktienveräußerungen 2602,74
    Transaktionsgebühren für geschlossene Positionen aus Aktien -142,96
    Währungswechselgebühren für geschlossene Positionen -23,67
    Zeile 17 Verluste aus NICHT Aktien 1.339,47 €
    Verluste ohne Verluste aus der Veräußerung von Aktien 1339,47
    Zeile 18 Verluste aus Aktien 801,80 €
    Verluste aus Aktien 801,8
    Zeile 52 Quellensteuer 74,93 €
    Quellensteuer 74,93

    VG Lukas
    Du hast keine Berechtigung diese Galerie anzusehen.
    Diese Galerie hat 1 Bilder

    Einen Kommentar schreiben:


  • reckoner
    antwortet
    Hallo,

    das Standard-Dokument für Quellensteuern ist LINK, entscheidend sind die Spalten C und D.

    Stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • degiro-training
    antwortet
    Ich verfolge die diversen Diskussionen zu Degiro und der Anlage KAP in den verschiedenen Foren: ich stehe vor dem Problem, dass ich das an sich alles hinbekomme, die Handhabung der Dividenden und Quellensteuer aber beim besten Willen nicht verstehe: habt ihr da ein Excel, was man sich mal anschauen könnte? Ich stehe kurz davor zum Steuerberater zu gehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • haukilein
    antwortet
    Danke, ich versuche es mal so.
    Ja, ach das ist mit den Kursen ist einfach so weiter gelaufen, habe da ne zeitlang viel getraded, aber ich sollte die mal endlich fragen, ob man das abbestellen kann. Das ist ein passives Depot, wo Verluste nun ausgesessen werden, die ich dieses Jahr noch nicht realisieren möchte.
    VG und vielen Dank nochmal, dass ,am dich hier kontaktieren kann. Das ist wirklich klasse.
    haukilein

    Einen Kommentar schreiben:


  • reckoner
    antwortet
    Hallo,

    OK.
    Für Österreich sind imho 15% Quellensteuer anrechenbar.
    Gezahlte Zinsen sind durch den Sparer-Pauschbetrag abgegolten, Kosten für Realtimekurse ebenso.

    Ich würde es wie folgt erklären:

    Zeile 19: 197 Euro (200,03-0,16-2,05, abgerundet)
    Zeile 22: 1 Euro (aufgerundet)
    Zeile 41: 30,01 Euro (200,03 mal 15%, auf Cent aufgerudet - keine Ahnung ob der eine Cent etwas ändert)

    Alles andere ist Null, das trägt man nicht ein

    Stefan

    PS: Warum zahlst du für Realtimekurse? Erstens gibt es die doch gratis (etwa L&S), und zweitens handelst du doch offenbar fast gar nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • haukilein
    antwortet
    Hallo und danke vorab,

    nein, Dividende ist von einem Unternehmen aus Österreich.

    -Bezahlte Zinsen: 1,16
    -Verluste ohne Verluste aus der Veräußerung von Aktien: 0,16
    -Kosten in Bezug auf laufende Transaktionen: 2,05
    -Laufende Kosten (realtime Kurse): 90,0

    Jetzt alles keine gewaltigen Beträge, aber soll ja seine Richtigkeit haben.

    vg haukilein

    Einen Kommentar schreiben:


  • reckoner
    antwortet
    Hallo,

    Bruttodividende: 200,03
    Quellensteuer einbehalten: 52,75
    Da vermute ich Dividenden aus Deutschland, richtig?

    Kosten und Gebühren = Gebühren + Zinsen + Transaktion = 90 + 1,16 + 52,75 + 2,05 = 145,93
    Da vermute ich gezahlte Zinsen, richtig? Und welcher von den 4 Beträgen ist das dann?

    Stefan

    PS: Ich gehe jetzt schlafen, bitte bis morgen warten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • haukilein
    antwortet
    Hallo Stefan,
    ich habe vor 2 Jahren schon mal um Hilfe gefragt, nun tue ich es erneut.
    Wechsel von Elster auf WISO ist vollzogen, nun finde ich das mit den Eintragungen gar nicht mehr selbsterklärend.
    Mein Depot stand still, es ist nicht viel passiert, so dass es hierum lediglich geht, das richtig abzubilden:
    • Bruttodividende: 200,03
    • Quellensteuer einbehalten: 52,75
    • Verlust ohne Verluste aus Aktienveräußrung:0,16
    • Kosten und Gebühren = Gebühren + Zinsen + Transaktion = 90 + 1,16 + 52,75 + 2,05 = 145,93
    Allein die zu wählende Rubrik verwirrt mich -> Sonstige Kapitalerträge -> Erträge aus Veräußerungsgeschäften ausländische Aktien ?

    Ansatz:
    • KAP Z20: alle Gewinne minus alle Verluste minus alle Spesen -> 200,03-0,16-145,93 = 53,91
    • KAP Z22: 0,16
    • KAP Z18: 0,0
    • KAP Z52 wird nicht angeboten in dieser Maske(?)
    So, damit bin ich fertig. Für die Quellensteuer etc. gibt es nichts mehr einzutragen. Aber die muss doch angegeben werden?

    Danke für einen schnellen Hinweis, wäre klasse?

    HS

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X